2

Ich und mein Freund sind seit circa 1 Monat zusammen und somit ist alles noch sehr frisch. Problem ist er ist Soldat bei der Bundeswehr bisher war das kein Problem für mich unter der Woche ist er beim Bund und am Wochenende kommt er nachhause. In der Woche meldet er sich immer ab und zu mal doch nächste Woche hat er eine Übung wo er die ganze Woche draußen sein wird und somit nicht erreichbar. Dies wird sehr hart, weil ich auch sehr fürsorglich geworden bin durch meine Vergangenheit. Bedeutet ich höre Montag morgen das letzte mal was von ihm und dann erst Freitag irgendwann wieder. Ich weiß nicht genau wie ich mit der Situation umgehen soll.

16.05.2019 13:03 • 16.05.2019 #1


3 Antworten ↓


Hallo,

Wenn du nicht abhängig bist von deinen Freund dann genieße doch die Zeit mit dir.
Die Welt ist offen ,such dir was aus?

16.05.2019 13:10 • #2


Safira
Hallo Laura, Du musst das aushalten lernen. Vertrauen aufbauen, das er es schafft, selbst gut genug auf sich aufzupassen. Sage es Dir täglich mehrmals im Selbstgespräch: "Ich habe Vertrauen darauf, das er auf sich aufpassen kann. Das nichts passieren wird."

16.05.2019 13:11 • x 1 #3


igel
Bedenke bitte, dass Dein Freund keinen Bürojob hat, sondern Soldat ist. Da gehören solche Übungen draussen einfach dazu, ohne die geht in diesem Beruf nicht. Ist im Grunde auch nichts dramatisches oder gefährliches, brauchst Dir keine Sorgen zu machen. Die passen alle aufeinander auf.

16.05.2019 16:50 • x 1 #4





Dr. Reinhard Pichler