Pfeil rechts

Hallo,
ich (28) habe ein Mädel (24) kennengelernt, wir haben uns ineinander verliebt.

Wir haben uns allerdings noch nicht mal geküsst, da sie mir schon relativ früh gesagt hat, dass sie mich erst noch besser kennen lernen möchte, um sich sicher zu sein. Sie sucht einen Mann für immer und nicht für irgendetwas schnelles.

Sie hat mir erzählt, dass sie noch einige Probleme mit ihrer Vergangenheit hat und sich deshalb nicht sofort zu 100% öffnen kann.

Es läuft eigentlich immer gleich ab: Ich suche emotionale Nähe zu ihr, sie geht dann ein wenig auf Distanz, ich überschütte sie mit Nachrichten, sie meldet sich wieder, ich suche emotionale Nähe zu ihr, sie geht dann ein wenig auf Distanz usw. .

Sie hat mir aber versichert, dass sie echte und starke Gefühle für mich hat und sie das erste mal in ihrem Leben das Gefühl hat, dass ICH es wert bin, dass sie an sich arbeitet und auch ihre Vergangenheit aufarbeiten will.

Sie hat mir angedeutet, dass sie wohl mal Sex gegen ihren Willen hatte und sich seitdem nicht mehr so schnell öffnen kann.

Ich bin total in sie verliebt und überschütte sie mit Liebe, Nachrichten usw. und ihr wird es irgendwann immer zu viel und dann gibt es 3-4 Tage Kontaktpause, bis sie sich wieder meldet.

Sie hat gesagt, dass sie sich mir öffnen möchte und mir ihre Vergangenheit irgendwann erzählen möchte.

Meine Frage ist, was ich tun soll? Ist es ein gutes Zeichen, dass sie mir schon mal angedeutet hat, dass da wohl mal was in der ihrer Vergangenheit war und das sie gesagt hat, dass sie sich öffnen will?

Hat das überhaupt Sinn? Wird es für IMMER so weiter gehen, dass meine Liebe einfach nicht erfüllt wird? Ich habe teilweise starken Liebeskummer, OBWOHL sie sagt, dass sie auch Gefühle für mich hat. Aber sie kann es mir eben noch nicht wirklich zeigen bzw. zu lassen.

Was kann ich tun und was sind eure Gedanken dazu?

Und ist das überhaupt sicher Bindungsangst, das sie hat?

Viele Grüße
Pingu

Gestern 16:41 • 15.01.2022 #1


2 Antworten ↓


Rick
Hallo Pingu,

ich halte es für ein gutes Zeichen, dass sie dir diese Andeutungen gemacht hat und sie sich öffnen will. Ich glaube, du brauchst sehr viel Geduld und darfst nicht zu ungestüm sein (also zu viele Nachrichten auf einmal, wenn sie Rückzug benötigt, oder...) Ich glaube, dass sie noch etwas oder etwas mehr Zeit braucht. Aber wenn sie dir versichert, dass sie Gefühle für dich hat, ist das gut.

Tun kannst du wohl erst mal gar nichts, außer - und das ist sehr schwierig - Geduld mit ihr zu haben und ihr etwas mehr Rückzug zu geben.

LG
Rick

Gestern 16:47 • #2


Hoffnungsblick
Wir alle sind durch unsere Vergangenheit geprägt.
Wir wissen nicht, welche Erfahrungen sie schon gemacht hat und warum sie manchmal auf Distanz geht. Vielleicht hat sie Angst vor körperlicher Nähe?
Auch bei gesunden Menschen ist es klug, die Beziehung erst mal auf der seelisch-geistigen Ebene wachsen zu lassen, weil das die tiefste und langfristigste Verbindungsebene ist.
Lass eure Liebe wachsen wie eine Pflanze, die auch erst mal klein, schutzlos und verletzlich ist.
Dazu brauchst du Geduld und Ausdauer.
Zitat von Pingu111:
Sie hat mir aber versichert, dass sie echte und starke Gefühle für mich hat und sie das erste mal in ihrem Leben das Gefühl hat, dass ICH es wert bin, dass sie an sich arbeitet und auch ihre Vergangenheit aufarbeiten will.

Das ist doch ein gutes Zeichen.
Die Wartezeiten kannst du für dich bewusst lohnend gestalten indem du deine Interessen pflegst.

Vor 2 Stunden • #3




Dr. Reinhard Pichler