Juliaxailuj

1
1
Hallo zusammen, erstmals zu mir :
Ich bin 18 J, weiblich und selbstbewusst aber keinesfalls arrogant, ich weiß was ich für Qualitäten habe, beneide andere aber nicht darum wenn sie zB eine schönere Nase haben( nur so als Beispiel )
Und ich habe bindungsängste.
In den letzten Jahren wurde mir immer gezeigt wie sex orientiert Männer doch sind. ich hatte sehr viele männliche Freunde haben diesen auch nie Hoffnung gemacht aber dann kam unterschwellig immerhin dass sie mich doch nur gut finden und "fi." wollen. Aber ich habe auch noch einen Charakter! Und ein bisschen Kopf! Letztendlich ist es jetzt so, dass ich mich nicht mehr Schminke und nur noch in Pullovern rumlaufe damit ich nicht nur auf Äußerlichkeiten reduziert werde. Außerdem bin ich ein großer Fan von Freiheit und Spontanität und ich habe glaube ich auch Angst diese zu verlieren in einer Beziehung. Ich sehe bei Freunden wie sie sich jeden Samstag um die selbe Uhrzeit mit ihrem Freund/Freundin treffen auch wenn sie z.b. Lieber mit den mädels losziehen wollen. Ich will mich nicht so fühlen, ich will aus liebe mich zu dem Partner hingezogen fühlen und nicht aus Pflicht.
Zudem habe ich noch recht hohe Ansprüche was die Bildung angeht und ich will zwar auch keinen eingebildeten Schnösel aber das optische sollte doch trotzdem passen.
Ich hatte noch nie eine Beziehung (übrigens auch noch Jungfrau) das längste "was haben" dauerte 2-3 Monate und dann wollte er eine Beziehung, daraufhin habe ich sofort Kontakt abgebrochen und ein unheimlich schlechtes Gewissen besitzte ich jetzt auch.
Meine Eltern führen eine glückliche Ehe und sind schon lange zusammen. Ich war früher in der 6/7 klasse einmal seeehr in einen jungen 'verliebt' dieser hat meine Liebe aber nie erwidert, vielleicht hängt es auch irgendwie damit zusammen ich weiß es nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich sehne mich wirklich nach Nähe aber kann es einfach nicht.

LG Julia

12.10.2015 20:30 • 13.10.2015 #1


2 Antworten ↓


CompanionCube

CompanionCube


163
10
2
Hallo Liebes,

ich möchte dir zumindest für den Anfang einmal sagen, dass ich ebenfalls mit 18 noch nie eine Beziehung hatte und auch (wenn man denn das nicht-freiwillige weglässt) noch Jungfrau war.

Ich hatte mein "wirkliches" Erstes Mal mit 21, meine erste Beziehung war vor kurzem und hat nur einen Monat gehalten.

Es ist vollkommen in Ordnung wenn du noch keinen Sex haben willst und ich denke das zeugt von einer großen geistigen Reife, dass du nichts tust was du selbst nicht möchtest!

Ich denke auch nicht, dass deine Ansprüche zu hoch sind oder ähnliches, da ich in der Hinsicht genauso wie du denke.

Zuerst einmal ist wichtig, dass du dich wohlfühlst in deiner Haut. Also solltest du nicht darauf achten wie andere dich eventuell sehen, sondern wie du dich selbst hübsch findest.
Das ist wirklich sehr schwierig und ich schaffe es auch nicht, aber gerade das ist anscheinend wichtig um voran zu kommen.

Was den Rest anbelangt...ich werde mitlesen da ich die gleichen "Probleme" wie du habe. Wenn "er" ständig wissen will wo ich bin, was ich tue etc. fühle ich mich schnell eingeengt.

Liebe Grüße,
eine Namensgenossin

12.10.2015 22:41 • #2


Raphy


Ohhh ja das mit der Angst sich irgennt wann einsamen zu fühlen kenne ich zu gut.und ausnutzerei kenn ich leider von meinen damaligen falschen Freunden. Deshalb bin ich auch allein und es ist besser für mich weil es immer trouble gab in der Vergangenheit.lg raphy

13.10.2015 04:40 • #3



Dr. Reinhard Pichler