Pfeil rechts
17

Muckilein
Hallo,
wie lange hat bei euch die ärztliche Psychische Begutachtung gedauert für die Deutsche Rentenversicherung? (Erwerbsminderungsrente) Bei mir steht im Brief 3-4 std muss nach Regensburg zu einer Ärztin

15.01.2021 19:24 • 18.01.2021 #1


30 Antworten ↓


Schlaflose
Ich hatte vor 12 Jahren solch eine Begutachtung, nachdem ich Widerspruch für die abgelehnte Reha eingelegt hatte. Ich musste um 8.00 Uhr da sein und war gegen 13.00 Uhr fertig. Es war aber sehr viel Wartezeit zwischen den einzelnen Untersuchungseinheiten.

15.01.2021 19:33 • x 1 #2



Ärztliches Gutachten Deutsche Rentenversicherung

x 3


Muckilein
Zitat von Schlaflose:
Ich hatte vor 12 Jahren solch eine Begutachtung, nachdem ich Widerspruch für die abgelehnte Reha eingelegt hatte. Ich musste um 8.00 Uhr da sein und war gegen 13.00 Uhr fertig. Es war aber sehr viel Wartezeit zwischen den einzelnen Untersuchungseinheiten.


Ohje auch solange
Was machen die da alles? Ich dachte da wird nur erzählt und Fragen gestellt.

15.01.2021 19:42 • #3


klaus-willi
Bei mir ging das aber viel schneller.
Es war nur ein Gespräch mit dem Psychiater.
Er hatte ja schon alle Krankenunterlagen .
Ich hatte am den Tag extreme Panik weil ich ja auch noch nach Köln mußte.
Das war im Hochsommer und wir hatten 35 Grad.
Habe es aber gepackt weil meine Schwester mitgekommen ist.
Oh man.....jetzt kommen gerade Erinnerungen hoch.
Bin mit dem Taxi gefahren und habe die Kosten erstattet bekommen.

15.01.2021 19:48 • x 2 #4


boomerine
Bei mir war es ein Gespräch auf der Gemeinde mit dem zuständigen Amt, sämtliche Unterlagen hatte ich dabei
und ab dann lief es von alleine Ca. 2 Stunden, bis wir alles durch hatten. Das war allerdings vor 26 Jahren.

15.01.2021 19:54 • #5


Muckilein
Zitat von klaus-willi:
Bei mir ging das aber viel schneller.Es war nur ein Gespräch mit dem Psychiater.Er hatte ja schon alle Krankenunterlagen .Ich hatte am den Tag extreme Panik weil ich ja auch noch nach Köln mußte.Das war im Hochsommer und wir hatten 35 Grad.Habe es aber gepackt weil meine Schwester mitgekommen ist.Oh man.....jetzt kommen gerade Erinnerungen hoch.Bin mit dem Taxi gefahren und habe die Kosten erstattet bekommen.


das glaub ich dir. Die Ärztin wo ich in muss ich auch eine Psychiaterin
Ich schieb jetzt schon Panik wegen den 4std.
1-2 std sind ja noch okay das lasse ich mir gefallen aber keine 3-4 std

15.01.2021 20:01 • x 1 #6


Muckilein
Zitat von boomerine:
Bei mir war es ein Gespräch auf der Gemeinde mit dem zuständigen Amt, sämtliche Unterlagen hatte ich dabeiund ab dann lief es von alleine Ca. 2 Stunden, bis wir alles durch hatten. Das war allerdings vor 26 Jahren.


Ich muss 60km fahren zu der Ärztin die Arbeitet mit der Rentenstelle zusammen.
2 std gehen ja noch aber keine 3-4 std da bin ich voll im Ar. dann

15.01.2021 20:03 • #7


klaus-willi
Zitat von Muckilein:
das glaub ich dir. Die Ärztin wo ich in muss ich auch eine Psychiaterin
Ich schieb jetzt schon Panik wegen den 4std.
1-2 std sind ja noch okay das lasse ich mir gefallen aber keine 3-4 std

Wer sagt denn das es 3-4 Stunden dauert:
Bei mir waren es mit warten keine 2 Stunden.
So anderthalb glaube ich.
Ok ..hatte vergessen das in deinem Brief 3-4 Stunden steht...sorry.

15.01.2021 20:05 • #8


boomerine
Zitat von Muckilein:
Ich muss 60km fahren zu der Ärztin die Arbeitet mit der Rentenstelle zusammen. 2 std gehen ja noch aber keine 3-4 std da bin ich voll im Ar. dann


Solange kann es nicht dauern, wenn du alles zusammen hast,
abgesehen von der Anfahrt.

15.01.2021 20:07 • x 1 #9


Kimsy
Bei mir hatte es etwas über eine Stunde gedauert, allerdings hatte ich schon im Vorfeld sehr viele ärztliche Dokumente vorgelegt...körperlich wurde ich überhaupt nicht untersucht, vielleicht wegen Corona..ich weiss es nicht...das Gespräch lief ca. 1 Stunde....

15.01.2021 20:08 • x 1 #10


Muckilein
Zitat von klaus-willi:
Wer sagt denn das es 3-4 Stunden dauert:Bei mir waren es mit warten keine 2 Stunden.So anderthalb glaube ich.Ok ..hatte vergessen das in deinem Brief 3-4 Stunden steht...sorry.


Das mit den 3-4 std steht in den Brief mit drinnen den ich heute bekommen habe

15.01.2021 20:21 • #11


Muckilein
Zitat von boomerine:
Solange kann es nicht dauern, wenn du alles zusammen hast, abgesehen von der Anfahrt.


Ich weiß nicht.
Im Brief steht drinnen 3-4 std dauert die Begutachtung.
Aber ich werde Montag da mal anrufen und mich erkundigen ob das wirklich solange dauert. Befunde muss ich alle mit bringen. Aber die hatte ich schon alle bei dem Antrag mit abgegeben.

15.01.2021 20:25 • #12


Muckilein
Zitat von Kimsy:
Bei mir hatte es etwas über eine Stunde gedauert, allerdings hatte ich schon im Vorfeld sehr viele ärztliche Dokumente vorgelegt...körperlich wurde ich überhaupt nicht untersucht, vielleicht wegen Corona..ich weiss es nicht...das Gespräch lief ca. 1 Stunde....


Die Befunde muss ich alle mit bringen. Aber die hatte ich schon alle bei den Antrag mit hinzugefügt bei der Rentenstelle.

15.01.2021 20:27 • #13


boomerine
Hast du einen festen Termin ? Uhrzeit ?
wenn nicht kann Wartezeit eingeplant sein.

Mach dich jetzt nicht verrückt. Stückchen Schokolade ?
Wird alles gut. boomerine

15.01.2021 20:29 • #14


Angor
Zitat von Muckilein:
Die Befunde muss ich alle mit bringen. Aber die hatte ich schon alle bei den Antrag mit hinzugefügt bei der Rentenstelle.

Ich weiß gar nicht was die da groß untersuchen wollen, die stellen ein paar Fragen und gehen dann nach den Unterlagen.
Ich hatte das Prozedere allerdings ingsgesamt 3 mal durchgemacht, beim 3 Mal hat die Ärztin/Psychiaterin , die ich übrigens schon zufällig jetzt auch zum 3. Mal hatte, innerhalb von 10 Minuten die Rente befürwortet.

Die Fahrtkosten habe ich auch jedesmal erstattet bekommen. Auch wenn Du die Befunde schon vorgelegt hast, besser ist es, sie dabei zu haben. Bei mir hat sie auch noch mal reingeschaut.

LG Angor

15.01.2021 20:35 • x 3 #15


Zitat von Muckilein:
Ich muss 60km fahren zu der Ärztin die Arbeitet mit der Rentenstelle zusammen. 2 std gehen ja noch aber keine 3-4 std da bin ich voll im Ar. dann



Fährst du selbst und alleine dorthin? Wenn ja, vielleicht ist es besser, wenn du dich fahren lässt. Die werden bestimmt danach fragen, ob du dazu in der Lage warst, alleine zu fahren.
Ich habe das Prozedere noch vor mich.

15.01.2021 20:43 • x 2 #16


Schlaflose
Zitat von Muckilein:
Ohje auch solange Was machen die da alles? Ich dachte da wird nur erzählt und Fragen gestellt.

So genau kann ich mich nicht mehr erinnern. Es ware mehrere Gesprächseinheiten mit dem Psychiater und es wurden einige Untersuchungen mit irgendwelchen Geräten gemacht. Ein Konzentrationstest war auch dabei.

15.01.2021 20:48 • #17


Iris311
Ich war vor kurzem auch. Ganz lockeres Gespräch. War nach ca. 1.5 Stunden durch. Mach dich nicht verrückt, immer vorher dieAngst nachher war es nie so schlimm als man es sich vorstellt. Mir ging es richtig gut danach

15.01.2021 21:05 • x 2 #18


Muckilein
Zitat von boomerine:
Hast du einen festen Termin ? Uhrzeit ?wenn nicht kann Wartezeit eingeplant sein.Mach dich jetzt nicht verrückt. Stückchen Schokolade ? Wird alles gut. boomerine


Nee das nicht aber war verwunden bei den 4 std das es solange dauert. Hab noch 6 Wochen hin bis zum Termin.
Werde Montag da mal anrufen und Fragen, hab ja noch ein Kind.

15.01.2021 21:28 • x 1 #19


Muckilein
Zitat von Violetta:
Fährst du selbst und alleine dorthin? Wenn ja, vielleicht ist es besser, wenn du dich fahren lässt. Die werden bestimmt danach fragen, ob du dazu in der Lage warst, alleine zu fahren. Ich habe das Prozedere noch vor mich.


Nein mein Mann fährt ich habe keinen Führerschein

15.01.2021 21:29 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag