Pfeil rechts

So richtig passt dieses Thema in kein Forum rein, daher kommt es in die Kummerecke.
Es bereitet mir zwar keinen Kummer, ich hätte nur gern eure Meinung dazu gewusst. Mich interessiert ganz einfach, was andere Menschen dazu sagen, wie sie denken und fühlen.

Einige von euch mussten bestimmt schon einmal zu einem Gutachter/in der Rentenversicherung.
Was man dort alles erleben kann, steht im Netz in unzähligen Berichten von Betroffenen zu lesen. Viel Negatives, wenig positive Erfahrungen.

Heute erzählte mir eine Frau:
Sie kenne eine Ärztin, Gutachterin für die RV, die sich damit brüstet, sehr scharf mit denen umzugehen, welche von ihr begutachtet werden müssen. Diese fände es regelrecht gut, Menschen zu schikanieren. Sie sagt das mit aller Offenheit.
Nach dem Motto: Die dürfen sich nicht zur Wehr setzen!


Was sagt ihr zu solch einem Verhalten?

15.01.2013 15:40 • 15.01.2013 #1


3 Antworten ↓


Schlaflose
Ich war bei einem Gutachter der Rentenversicherung, nachdem meine Reha zuerst abgelehnt wurde und ich Widerspruch eingelegt hatte. Der war sehr human. Natürlich gibt es wohl auch Ausnahmen, das ist dann sehr übel, wenn man an so eine gerät, wie du es geschildert hast.

15.01.2013 17:05 • #2



Gutachter der Rentenversicherung

x 3


Die Frau, welche mir das erzählt hat, war ebenso sprachlos wie ich selbst. Manche Menschen brauchen das scheinbar:
Macht über andere ausüben und selbst nichts einstecken können. Unterste Schublade!

15.01.2013 18:12 • #3


Ich war schon bei 2 Gutachtern von der RV. Beide waren sehr nett und haben mir nicht das Gefühl, dass sie Macht ausüben wollten. Im Gegenteil, sie haben mir Mut gemacht und waren beide sehr freundlich.
Natürlich gibt es wohl auch schwarze Schafe und das ist wirklich unterste Schublade!!

15.01.2013 21:05 • #4