Pfeil rechts
7

22.02.2017 07:31 • 27.01.2021 #1


61 Antworten ↓


Angstmaus29
Hallo Nicole

Ich leide auch an ALS Angst dieses zucken im Daumen und überall im Körper ist mir bestens bekannt
Ich habe die Symptome jetzt seit einem Jahr und kein Arzt nimmt einen richtig für voll es wird einem nur gesagt sie haben kein ALS und fertig
Ich denke du hast kein ALS es gibt gutartige Zuckungen die keinen Krankheitswert haben
Hattest du die Zuckungen schon vor der Einnahme des Antidepressivas?
Denn Medikamente können auch Zuckungen der Muskeln hervorufen

22.02.2017 10:03 • #2



Zucken zittern Daumen

x 3


petrus57
Das Zucken im rechten Daumen habe ich auch. Es kommt meist wenn ich mit meinem Handy rumspiele oder mein Ebook lese.

Da dass hier aber auch viele haben, glaube ich nicht das ich ALS habe.

22.02.2017 10:38 • #3


Angor
Sag mal Nicole, hast Du das überhaupt gelesen was ich über Cyberchondrie eingestellt habe? Und über dass Zucken habe ich auch mal was über das Faszikulationsyndrom eingestellt, auch Null Raktion.

Anstatt mal irgendein Feedback zu geben oder mich überhaupt "eines Blickes" zu würdigen, machst Du einen neuen Thread auf, wo fleissig weiter gezuckt wird

Also wenn das nicht (etwas) der Beruhigung dient was ich gepostet habe, dann ist Euchnicht zu helfen *Kopf schüttelt*

22.02.2017 11:20 • x 1 #4


Zitat von Angor:
Sag mal Nicole, hast Du das überhaupt gelesen was ich über Cyberchondrie eingestellt habe? Und über dass Zucken habe ich auch mal was über das Faszikulationsyndrom eingestellt, auch Null Raktion.

Anstatt mal irgendein Feedback zu geben oder mich überhaupt "eines Blickes" zu würdigen, machst Du einen neuen Thread auf, wo fleissig weiter gezuckt wird

Also wenn das nicht (etwas) der Beruhigung dient was ich gepostet habe, dann ist Euchnicht zu helfen *Kopf schüttelt*



Doch Angor, ich habe es mir eben durch gelesen. Danke für den Beitrag. Kenne das auch schon und weiß was die Psyche alles anrichten kann.

Aber wenn man schon wach wird und der Daumen zuckt bzw zittert, macht einem das schon voll Angst. Ich stecke gerade so tief drin in der Angst, das nicht mal mein Mann mehr schafft, mich zu beruhigen. Ich bin nur noch am weinen.

22.02.2017 11:26 • #5


Angor
Warum gehst Du nicht zum Arzt?
Bin da auch schon mal als Heulendes Elend aufgeschlagen und der hat mir erst mal eine Beruhigungsspritze verpasst.
Bekommst Du irgendwelche Medis?

22.02.2017 11:32 • #6


kiba
Mal ein kleines Erlebnis meinerseits nochmal: hatte im Dezember ein Hagelkorn und damit verbundenes Zucken in den Augenlidern. ALS - Angst hatte ich nicht, aber typisch Hypochonder war meine ganze Aufmerksamkeit am Auge. Das Zucken hörte natürlich nicht auf, war permanent da. Gestern sagte mir nun ein Hautarzt, dass ich einen veränderten Leberfleck habe, der raus muss. Rate mal, was passiert ist....
Meine komplette Aufmerksamkeit gilt nun dem Leberfleck und das Augenlidzucken ist wie weggeblasen.
DEIN DAUMEN ZUCKT, WEIL DEIN KOPF IHM STÄNDIG UNBEWUSST DAS SIGNAL DAZU GIBT!

22.02.2017 11:33 • #7


Zitat von Angor:
Warum gehst Du nicht zum Arzt?
Bin da auch schon mal als Heulendes Elend aufgeschlagen und der hat mir erst mal eine Beruhigungsspritze verpasst.
Bekommst Du irgendwelche Medis?



Bin in Behandlung, schon jahrelang. Nehme schon ewig Citalopram und jetzt dazu noch Alprazolam bei Bedarf. Nehme von denen aber nur ne viertel, weil die abhängig machen.

Stationär bin ich angemeldet. Es sind noch drei Leute vor mir. Habe eben wieder angerufen und nach gefragt.

22.02.2017 11:34 • #8


Angor
Bitte nimms mir nicht übel, wennn ich etwas ungehalten war, ich hoffe sehr für Dich, dass der Platz bald frei wird.

22.02.2017 11:36 • #9


Zitat von kiba:
DEIN DAUMEN ZUCKT, WEIL DEIN KOPF IHM STÄNDIG UNBEWUSST DAS SIGNAL DAZU GIBT!



Der zuckt bzw zittert auch oft, wenn ich den daumen gegen den zeigefinger presse und dann los lasse. Voll komisch.

Für mich ist das so, dass der muskel zwischen Daumen und Zeigefinger angeregt wird, weil er kaputt geht und lässt dann den daumen zucken bzw zittern.

22.02.2017 11:38 • #10


Zitat von Angor:
Bitte nimms mir nicht übel, wennn ich etwas ungehalten war, ich hoffe sehr für Dich, dass der Platz bald frei wird.



Ich nehme es dir nicht übel. Meinem Mann geht es auch so, er sagt mir jeden Tag mehrmals, dass ich diese Erkrankung nicht habe, aber es kommt bei mir nicht an. Zudem teste ich ja auch ständig, ob meine Kraft noch da ist.

Manchmal denke ich schon, wenn ich den Mut hätte mir was anzutun, wäre ich schon weg. Denn dieses Leben war ich gerade führe, ist kein Leben mehr.

22.02.2017 11:40 • #11


kiba
Alles an dir ist aufgeregt und angespannt. Deine Erregungsleitungen laufen auf Hochtouren, weil du so doll Angst hast. Da kann dein Daumen und alles andere zittern, das ist dann total normal, wirklich Nicole.

22.02.2017 11:41 • x 1 #12


Zitat von kiba:
Alles an dir ist aufgeregt und angespannt. Deine Erregungsleitungen laufen auf Hochtouren, weil du so doll Angst hast. Da kann dein Daumen und alles andere zittern, das ist dann total normal, wirklich Nicole.



Danke kiba für deine aufmunternden Worte.

22.02.2017 11:43 • #13


Ich hab das selbe durch mit der linken hand bzw. Habe ich immernoch. Diese Tests sind mittlerweile tics geworden. Als rechtshänder sollte man allerdings beachten das die linke hand immer "unfähiger" und kraftloser als die rechte ist. Wird uns aber wenig beruhigen. Es wird einem jetzt auch immer mehr auffallen. Man denkt dann natürlich oft "oh mein gott" ich kann dies und das nicht mehr mit der hand. Man muss sich aber die frage stellen ob man es vorher konnte. Das zittern ist übrigens irgendwann verschwunden. Das gefühl der Kraftlosigkeit und ungeschicklichkeit leider nicht. Wie gesagt man versucht jetzt die linke hand für dinge zu nutzen und zu testen die man vorher nie getan hat oder nie drauf geachtet hat.

22.02.2017 11:51 • #14


Schlaflose
Mir fangen sämtliche Finger an zu zittern und zu zucken, wenn ich meine Hände für 10-15 Sekunden angespannt ausgestreckt halte. OMG

22.02.2017 17:04 • #15

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Schlaflose:
Mir fangen sämtliche Finger an zu zittern und zu zucken, wenn ich meine Hände für 10-15 Sekunden angespannt ausgestreckt halte. OMG



Ja das tun sie auch, aber der Daumen zuckt dabei so komisch, wenn ich den locker lasse. Das kommt doch bestimmt vom Muskelschwund.

22.02.2017 17:11 • #16


Schlaflose
Ich habe das gerade auch ausprobiert mit dem Daumen und Zeigefinger fest zusammendrücken und loslassen. Mein Daumen zuckt und zittert dabei auch. Das kommt einfach von der ungewohnten Anstrengung.

22.02.2017 21:07 • x 1 #17


Manchmal habe ich in der rechten Hand auch so ähnlich wie ein steifes komisches Gefühl.

Kann so etwas die Psyche machen?

Ich halte diese Angst einfach nicht mehr aus.

23.02.2017 09:48 • #18


Ich habe mit meiner Zunge oft so ein komisches Gefühl.Ich spüre sie permanent. Habe das Gefühl sie ist verspannt/angespannt. Keine Ahnung ob das Psyche,Anspannung oder tatsächlich ALS ist. Jetzt gerade ist es auch wieder ganz stark.Ich kann die aber ganz normal bewegen und Kraft ist laut meinen Tests auch ganz normal. Und ist das Gefühl nicht da,so warte ich schon drauf,dass es kommt. Es macht einen fertig,weil ja diese Empfindungen tatsächlich da sind. Ich denke und hoffe aber,dass die Psyche tatsächlich so was auslösen kann. Wir "versteifen" uns vielleicht im wahrsten Sinne des Wortes auf ein Symptom bzw.ein Körperteil.
Es wäre so schön einen Tag einfach mal nicht an die Möglichkeit einer ALS Erkrankung zu denken und noch schöner diese ganzen körperlichen Vorgänge nicht mehr wahrzunehmen. Ich kann es nicht mehr. Sprechen und Schlucken (bzw.alles was so im Mund und Hals passiert) sind mir immer und wirklich immer völlig bewusst. Teilweise auch die Atmung und teilweise Bewegungen.

23.02.2017 10:04 • #19


Zitat von Schneekoenigin80:
Ich habe mit meiner Zunge oft so ein komisches Gefühl.Ich spüre sie permanent. Habe das Gefühl sie ist verspannt/angespannt. Keine Ahnung ob das Psyche,Anspannung oder tatsächlich ALS ist. Jetzt gerade ist es auch wieder ganz stark.Ich kann die aber ganz normal bewegen und Kraft ist laut meinen Tests auch ganz normal. Und ist das Gefühl nicht da,so warte ich schon drauf,dass es kommt. Es macht einen fertig,weil ja diese Empfindungen tatsächlich da sind. Ich denke und hoffe aber,dass die Psyche tatsächlich so was auslösen kann. Wir "versteifen" uns vielleicht im wahrsten Sinne des Wortes auf ein Symptom bzw.ein Körperteil.
Es wäre so schön einen Tag einfach mal nicht an die Möglichkeit einer ALS Erkrankung zu denken und noch schöner diese ganzen körperlichen Vorgänge nicht mehr wahrzunehmen. Ich kann es nicht mehr. Sprechen und Schlucken (bzw.alles was so im Mund und Hals passiert) sind mir immer und wirklich immer völlig bewusst. Teilweise auch die Atmung und teilweise Bewegungen.



Ja Schneekönigin, man ist von früh bis nachts nur auf das eine fixiert. Trau mich kaum noch was mit der rechten Hand zu machen, vor lauter Angst, wieder ein komisches Gefühl zu spüren.

Wie lange hast du deine angst schon?

23.02.2017 10:50 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel