Pfeil rechts

Hallo,

vor ein paar Tagen habe ich an der Haut rund um meinen Fingernagel geknibbelt (ich mache das öfters, wenn ich nervös bin). Seit gestern eitert es aber leicht, die Stelle ist ein wenig verdickt und tut auf Druck weh. Ich habe jetzt schon Desinfektionsmittel draufgesprüht und Heilsalbe aufgetragen. Ich habe aber Angst, dass die Wunde gefährlich wird. Zum Bsp. Blutvergiftung. Meine letzte Tetanus ist erst 5 Jahre her. Ich will aber nicht wegen so einer Kleinigkeit zum Bereitschaftsarzt. Dennoch mache ich mir totale Sorgen. Mir geht es allerdings schon die ganze Woche nicht so gut, eine Angst löst die nächste ab

13.08.2011 13:26 • 13.08.2011 #1


3 Antworten ↓


Capricorn
Deine Angst vor einer Blutvergiftung ist sicher deiner mometanen, insgesamten Verängstigung zuzuschreiben.

Schwer, dich da mit logischen Argumenten zu überzeugen, aber wenn dein Immunsystem einigermaßen in Ordnung ist, hast du überhaupt nichts zu befürchten (egal ob Impfung oder nicht).
Da wären in früheren Zeiten, als es noch richtig unhygienisch zuging, die Leute an Tetanus ja gestorben wie die Fliegen. Es wäre schlimmer als die Pest gewesen.

Vielleicht kannst du dich doch ein wenig beruhigen, oder auch abzulenken und lasse deinen Finger durch Licht und Luft heilen. Und pfriemel nicht immer dran rum, ok?!?

Kopf hoch, das wird sicher bald wieder gut.

LG
Capri

13.08.2011 13:44 • #2



Wunde am Mittelfinger

x 3


Vielen lieben Dank für deine aufmunternden Worte, Capri. Du hast Recht, wenn man mal an die unhygienischen Zustände in der Vergangenheit nachdenkt, hätten tatsächlich alle Menschen an ihren Wunden sterben müssen. Der Gedanke beruhigt mich. Ich versuche mich mal abzulenken. Aber trotzdem kommt dann immer der Gedanke "was wäre, wenn die Wunde doch stark entzündet ist und ich sogar daran sterben könnte ." Doch mit Verstand betrachtet ist es Quatsch. Heute abend treffe ich mich mit Freunden, wir wollen einen Spieleabend machen, vielleicht lenkt mich das besser ab.

Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Tascha

13.08.2011 14:25 • #3


Capricorn
Zitat von islandfan:
Aber trotzdem kommt dann immer der Gedanke "was wäre, wenn die Wunde doch stark entzündet ist

Versuch deinem Immunsystem zu vertrauen. Zähl mal die Tage, die es dich bis heute gut durchs Leben gebracht hat!
Warum also daran zweifeln?! Vielleicht dankst du ihm sogar, wenn du weißt, wie lange es schon so gut funktioniert


Zitat von islandfan:
Heute abend treffe ich mich mit Freunden, wir wollen einen Spieleabend machen, vielleicht lenkt mich das besser ab.

Genau! Mach das. Viel Spaß dabei!

LG
Capri

13.08.2011 14:48 • #4




Prof. Dr. Heuser-Collier