Pfeil rechts

Hallo,

mich beschäftigt gerade mal wieder mein altes Thema.

Eigentlich geht es mir in der letzten Zeit etwas besser. Ich vermeide es vor allen Dingen, zu kontrollieren, ob ich nach dem Toilettengang irgendwo Blut sehe.

Allerdings ist die Unsicherheit immer noch da, etwas übersehen zu können.

Ich habe ja im letzten Jahr zweimal solche Stuhltests auf Blut im Stuhl gemacht. Einmal im Mai beim Hausarzt und einmal im November beim Frauenarzt. Beide waren ok.

sind diese Tests denn zuverlässig. denn ich habe mir ja schon so oft eingebildet, Blut im Stuhl zu sehen (besonders wenn ich Paprika gegessen hatte)

Könnt ihr mir zu den Tests etwas sagen? Würdet ihr ihnen vertrauen? Denn wenn da nichts war, ist es doch unwahrscheinlich, dass in der Zwischenzeit Blut da war, oder?

Danke euch
Raphaela

05.01.2009 16:58 • 05.01.2009 #1


6 Antworten ↓


Dir ist aber schon klar, dass Paprika manchmal nicht komplett verdaut wird und deswegen z.B. die Schale im Stuhl sichtbar sein kann?!
In deinem Fall rote Paprika...z.B....??
Und: Blut im Stuhl würde bedeuten deiner ganzer Stuhl würde sich dunkel verfärben, also schwarz werden. Nicht an ein, zwei Stellen rote Flecken aufweisen...

05.01.2009 18:43 • #2



Wie sicher sind diese Stuhltests auf Blut im Stuhl?

x 3


echt, ist das so, dass dann der ganze Stuhl gefärbt wäre? Ich habe immer nur so rote Stellen gesehen.

05.01.2009 18:52 • #3


also BLut im Stuhl ist definitiv nicht rot! Sondern der Stuhl verfärbt sich sehr dunkel...nicht immer der ganze Stuhl natürlich (manchmal eben auch nur fleckenweise). Aber eines ist sicher: Rote Flecken im Stuhl sind definitiv kein BLut...
Und ich denke mal,das was du nach Paprika rotes darin siehst, ist die von mir beschriebene unverdaute Paprikaschale! Das habe ich fast immer nachdem ich Paprika gegessen habe, dass ich die Schale im Stuhl wieder finde...

Und außerdem ist es dann häufig so, dass man auch Blutbeimengungen hätte - das klowasser würde sich also mit verfärben, z.B. oder du würdest einen Blutschleier auf deinem Stuhl finden...aber das sieht dann sehr dunkel aus und nicht knallig rot!!

05.01.2009 19:05 • #4


Hallo,

wie Andre-Acer schon gesagt hat, wird Paprika manchmal nicht komplett verdaut und kann dann sichtbar sein. Ich habe das bei Karotten und ähnlichem auch schon festgestellt.

Bei Blut im Stuhl muß sich aber nicht der gesamte Stuhl verfärben, zumindest nicht bei kleineren Mengen Blut. Deswegen gibt es ja auch diese Tests.
Ich denke, da du im letzten Jahr zwei Tests gemacht hast, mußt du dir eigentlich überhaupt keine Sorgen machen. Diese Tests sind um ein vielfaches zuverlässiger als das eigene Sehvermögen.

LG

05.01.2009 19:07 • #5


Richtig...ich denke die Aussagen von Mathis und mir fassen das gut zusammen. Also die tests sind zig mal besser als dein ungeschultes Auge Raphaela.

Und wie gesagt: knallig rot sieht das nicht aus, wenn man BLut im Stuhl hat!

05.01.2009 19:09 • #6


Danke euch für eure Antworten, sie beruhigen mich doch ziemlich.

euch noch einen schönen Abend.

Raphaela

05.01.2009 19:10 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier