Pfeil rechts
13

püppi2207
Hallo..
Habe ja nun öfter geschrieben das ich Citalopram nehmen soll und es noch nicht genommen habe.jetzt meinte der Kardiologe ,wo ich anrief wegen Kontrolle EKG..ich soll vorher schonmal zur Untersuchung kommen ob mein Herz das verträgt...jetzt kommen die Ängste ob da was ist..
Ich hatte im November 2012 eine komplette Untersuchung wo alles ok war und vor 2 Jahren das letzte lz EKG was ok war...
Jetzt habe ich Angst.

17.05.2016 10:04 • 17.05.2016 #1


18 Antworten ↓


FeuerWasser
Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass der Kardiologe zu dir wörtlich gesagt hat, du sollst vorher zur Untersuchung vorbei kommen um zu gucken ob dein Herz Citalopram verträgt. Das macht keinen Sinn.
Mit deinem Herz ist offensichtlich alles in Ordnung.

17.05.2016 10:12 • x 2 #2



Wie oft zum Kardiologen gehen

x 3


WegdaichbinArzt
Unter Citalopram sollte man in regelmäßigen Abständen ein EKG machen lassen wegen der QT-Zeit Verlängerung. Deswegen macht man vorher auch schon ein EKG,
dass hat nichts damit zu tun das der Kardiologe vermutet das was nicht stimmt.

Geh hin und lass das EKG schreiben, fertig.

17.05.2016 10:16 • x 3 #3


püppi2207
Meine Hausärztin ist im Urlaub wenn Kontrolle EKG gemacht werden soll und deswegen hatte ich den Kardiologen angerufen und die Schwestern meinten,ich solle vor der ersten Einnahme kommen um zu gucken,ob mein Herz das auch verträgt.

17.05.2016 10:17 • #4


püppi2207
Zitat von WegdaichbinArzt:
Unter Citalopram sollte man in regelmäßigen Abständen ein EKG machen lassen wegen der QT-Zeit Verlängerung. Deswegen macht man vorher auch schon ein EKG,
dass hat nichts damit zu tun das der Kardiologe vermutet das was nicht stimmt.

Geh hin und lass das EKG schreiben, fertig.

Wegen der QT Veränderung habe ich ja Angst das Citalopram zu nehmen..sonst hätte ich es schon genommen..

17.05.2016 10:19 • #5


petrus57
Da wird es wohl um die Qtc Zeit gehen. Wenn die bei dir schon um die 500 ist wirst du wohl auf Citalopram verzichten müssen.

17.05.2016 10:19 • x 1 #6


püppi2207
Zitat von petrus57:
Da wird es wohl um die Qtc Zeit gehen. Wenn die bei dir schon um die 500 ist wirst du wohl auf Citalopram verzichten müssen.

In meinem alten Unterlagen war sie bei 399..
Weis aber nicht ob es Computerauswertung sind

17.05.2016 10:21 • #7


Zitat von WegdaichbinArzt:
Geh hin und lass das EKG schreiben, fertig.
toller rat

17.05.2016 10:21 • #8


FeuerWasser
Ich habe es in der Praxis noch nicht erlebt, dass ein junger, gesunder Mensch ohne relevanter Vorerkrankungen wegen der Einnahme von Citalopram zum Kardiologen geschickt wird aber man lernt auch nie aus

17.05.2016 10:36 • x 2 #9


püppi2207
Zitat von FeuerWasser:
Ich habe es in der Praxis noch nicht erlebt, dass ein junger, gesunder Mensch ohne relevanter Vorerkrankungen wegen der Einnahme von Citalopram zum Kardiologen geschickt wird aber man lernt auch nie aus

Höre es auch zum ersten Mal...kenne es nur das nach der Einnahme ein kontrolliert wird...aber nicht vorher..
Reicht die Untersuchung 2012 ?
Werde jetzt 35

17.05.2016 10:42 • #10


petrus57
Bei QTc Zeit verlängernden Medikamenten, gerade Psychopharmaka, sollte es die Regel sein.

17.05.2016 10:45 • x 1 #11


Warum schreibt denn der Hausarzt nicht einfach das EKG?

Ich kenn das von meinem Sohn ( er nimmt MPH ) nur
So, dass vor Beginn der Einnahme beim Hausarzt ein EKG geschrieben wurde und seitdem jährlich eins zur Kontrolle. Ein Kardiologe musste da nie ran und das obwohl es sich um ein Kind handelt.

17.05.2016 11:02 • x 2 #12


püppi2207
Zitat von Emelieerdbeer:
Warum schreibt denn der Hausarzt nicht einfach das EKG?

Ich kenn das von meinem Sohn ( er nimmt MPH ) nur
So, dass vor Beginn der Einnahme beim Hausarzt ein EKG geschrieben wurde und seitdem jährlich eins zur Kontrolle. Ein Kardiologe musste da nie ran und das obwohl es sich um ein Kind handelt.

Der Hausarzt schreibt es in 14 Tagen NACH der Einnahme.
Da ist er dann im Urlaub und ich fragte mein Kardiologe wo ich damals war ob er kontroll EKG machen kann..
Da meinten die,ich soll vor der Einnahme eins machen soll.,

17.05.2016 11:07 • #13


WegdaichbinArzt
Liebe püppi2207 bist Du verunsichert das Du vor der Einnahme ein EKG schreiben sollst? Oder wovor hast Du Angst bzw welche Bedenken hast Du?

17.05.2016 11:11 • x 1 #14


püppi2207
Zitat von WegdaichbinArzt:
Liebe püppi2207 bist Du verunsichert das Du vor der Einnahme ein EKG schreiben sollst? Oder wovor hast Du Angst bzw welche Bedenken hast Du?

Vor der Einnahme der Citalopram...weil die QT verlängert werden kann..
Aber jetzt auch Angst das was an Herz ist ..was ich nicht denke..,eher Angst das die QT sich verlängert

17.05.2016 11:14 • #15


püppi2207
So,war beim Hausarzt..soll heute anfangen mit Citalopram und Donnerstag wird EKG gemacht.
Sie meinte,sie macht jetzt kein EKG,weil alle immer in Ordnung waren.

Sie hatte auch noch niemand der dadurch Probleme mit der QT Zeit hatte und selbst wenn die sich verlängert,passiert nichts.

17.05.2016 17:46 • #16


WegdaichbinArzt
Na also.

Aber immer erst schön verrückt machen

17.05.2016 17:56 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

püppi2207
Zitat von WegdaichbinArzt:
Na also.

Aber immer erst schön verrückt machen

Mache ich immernoch

17.05.2016 17:58 • #18


püppi2207
Zitat von FeuerWasser:
Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass der Kardiologe zu dir wörtlich gesagt hat, du sollst vorher zur Untersuchung vorbei kommen um zu gucken ob dein Herz Citalopram verträgt. Das macht keinen Sinn.
Mit deinem Herz ist offensichtlich alles in Ordnung.

Die Ärztin machte kein EKG weil alle bis jetzt ok waren..zuletzt 2013
Sie macht Donnerstag eins wenn ich heute anfange

17.05.2016 18:45 • #19



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel