Pfeil rechts
1

Nancx
Hallo alles zusammen,
Und zwar Leide an Panikattacken und ich habe Tierisch Angst einen Infarkt oder Stillstand zu bekommen!
Ich war letzte Woche erst bei einem Kardiologen der hat Ultraschall an Herz und ein Belastungsekg gemacht aber trotzdem habe ich solche Angst einen Infarkt zu bekommen!
Ist das nach so einer Untersuchung überhaupt möglich?
Ich bin 24, rauche nicht, bin 167 und wiege 50 Kilo treibe allerdings kein Sport und in der Familie ist kein Herzinfarkt oder Schlaganfall bekannt!


Bitte um Antwort
Hab solche Angst zu sterben

16.03.2016 13:57 • 16.03.2016 #1


3 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Hey Nancx,

nein, nach solchen Untersuchungen und Deinem Alter etc. ist es eher unwahrscheinlich. Es ist die pure Angst.

16.03.2016 14:00 • #2



Trotz Kardiologen Angst

x 3


petrus57
Zitat von Nancx:
Hallo alles zusammen,
Und zwar Leide an Panikattacken und ich habe Tierisch Angst einen Infarkt oder Stillstand zu bekommen!
Ich war letzte Woche erst bei einem Kardiologen der hat Ultraschall an Herz und ein Belastungsekg gemacht aber trotzdem habe ich solche Angst einen Infarkt zu bekommen!
Ist das nach so einer Untersuchung überhaupt möglich?
Ich bin 24, rauche nicht, bin 167 und wiege 50 Kilo treibe allerdings kein Sport und in der Familie ist kein Herzinfarkt oder Schlaganfall bekannt!


Bitte um Antwort
Hab solche Angst zu sterben


Du kannst dir fast sicher sein an einem Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs etc. zu versterben.

Aber wohl nicht jetzt und die nächsten Jahrzehnte wohl auch nicht. Es ist aber so, dass Ängste das Herzinfarktrisiko erhöhen können. Also lebe dein Leben und lass dich nicht von Ängsten unterkriegen.

16.03.2016 14:26 • x 1 #3


Hallo Nancx,

ich hatte auch jahrelang das Gefühl, an einem Infarkt zu sterben. Bei mir haben sich die Panikattacken fast 3 Jahre lang nur darauf gestürzt.

Mach dir bewusst, dass ein Infarktrisiko in deinem Alter, bei deinem Gewicht, ohne Rauchen UND zusätzlicher Untersuchung beim Kardiologen absurd ist.

Ein Tipp, der mir gut geholfen hat:
Ich hatte immer wieder ein "stechen" in der Brustgegend, (is klar, ist ein Herzinfarkt, was auch sonst?). Das kam bzw. kommt natürlich von der Wirbelsäule.
Seit ich darauf achte gerader zu sitzen und ein bisschen Rückenstärkung geht es mir bedeutend besser - denn ohne dieses Stechen in der Brust ist schonmal ein Trigger weg.

16.03.2016 18:24 • #4




Dr. Matthias Nagel