Pfeil rechts
71

aldia249
man kann auch einfach vom Auto überfahren werden oder vom Blitz getroffen werden,, auch das ist theoretisch möglich...
Lass dir bitte helfen.

17.05.2019 11:01 • x 1 #41


Wenn du einen Psychiater hast, dann gehe HEUTE dort hin und sag,dass du nicht mehr kannst und Hilfe brauchst.

17.05.2019 11:04 • x 3 #42



Wie merkt man eine Geschwollene Zunge?

x 3


Alieyessi
Zitat von DieAlex:
Du darfst sowas nicht mehr lesen!
Du siehst ja,was du damit erreichst-Angst!
Suchst du dir jetzt einen Therapeuten?



Ja !

17.05.2019 11:06 • x 1 #43


Alieyessi
Zitat von aldia249:
man kann auch einfach vom Auto überfahren werden oder vom Blitz getroffen werden,, auch das ist theoretisch möglich...
Lass dir bitte helfen.


Ja stimmt aber ersticken ist meine größte Angst

17.05.2019 11:07 • #44


Kind-in-mir
Zitat von Alieyessi:
Zitat von aldia249:
man kann auch einfach vom Auto überfahren werden oder vom Blitz getroffen werden,, auch das ist theoretisch möglich...
Lass dir bitte helfen.


Ja stimmt aber ersticken ist meine größte Angst


Verstehe ich zu gut.
Du hast aber Reflux und ne Angsterkrankung, also muss man dort ansetzen. Erstmal Adrenalinabbau nun. Lauf ummen Block u beweg den ganzen Körper, schwing die Arme mit, dann lockert sich auch Halsbereich etwas. Konzentration auf Füße und Erdung, nicht auf Kopf. Versuch das mal und häng nicht vorm PC.

17.05.2019 11:12 • x 3 #45


Das beste wäre,wenn du ganz schnell zu deinem Psychiater läufst,JETZT!
Dann baust du Adrenalin ab und bekommst geholfen!

17.05.2019 11:14 • x 3 #46


@alieyessi
Was machst du jetzt?
Wirst du heute noch zum Arzt gehen?

17.05.2019 11:36 • #47


Alieyessi
Zitat von DieAlex:
@alieyessi
Was machst du jetzt?
Wirst du heute noch zum Arzt gehen?


Arzt hat heute schon bei uns zu!

17.05.2019 12:22 • #48


Hast du einen Plan,wie es weiter gehen soll?

17.05.2019 12:35 • #49


Kind-in-mir
Ich verabschiede mich aus dem Thema. Mich triggert das zu sehr an, weil ich das selbst kenne. Kann es aber nicht verstehen, wie man auf Tips von ebenfalls Betroffenen nicht eingeht, nur Panik raushaut und dann alle so stehenlässt, die von ihrer eigenen wertvollen Energie gegeben haben.

17.05.2019 12:47 • x 4 #50


Alieyessi
Zitat von Kind-in-mir:
Ich verabschiede mich aus dem Thema. Mich triggert das zu sehr an, weil ich das selbst kenne. Kann es aber nicht verstehen, wie man auf Tips von ebenfalls Betroffenen nicht eingeht, nur Panik raushaut und dann alle so stehenlässt, die von ihrer eigenen wertvollen Energie gegeben haben.


Wieso gehe ich auf Typs nicht ein? Das ist doch nicht wahr, wenn jemand gerade in Panik ist , kann der Betroffene doch nicht gleich alles umsetzen oder? Es ist Kopfsache und so einfach man es sagt, ist es definitiv nicht.

17.05.2019 12:51 • #51


Zitat von DieAlex:
Hast du einen Plan,wie es weiter gehen soll?

17.05.2019 12:52 • #52


Alieyessi
Zitat von DieAlex:
Zitat von DieAlex:
Hast du einen Plan,wie es weiter gehen soll?


Gehe an Montag zum arzt, und dann mal schauen hab Donnerstag zum Glück Termin beim Pyschiater;)

17.05.2019 12:53 • #53


Das solltest du auch machen.
Wir verlieren hier langsam die Geduld und irgendwann wird niemand mehr antworten.

17.05.2019 12:59 • x 3 #54


Kind-in-mir
Wer sagt, dass wir hier EINFACH ETWAS sagen? Und wer sagt, dass es einfach IST?
Du weißt beispielsweise, dass du Reflux hast, Icefalki hatte dir sogar links zur Ernährung geschickt und trotzdem fragst du, ob man keine Schoki essen soll und schreibst selbst, nein, ernährst dich nicht gut. Sowas. Du hättest es längst nach Diagnose googeln können. Du handelst nicht eigenverantwortich, andere sind dann in der Panik da, aber änderst du auch etwas? Das ist nicht böse gemeint, aber fällt mir schon auf und ich nehme mir auch das Recht heraus, dies zu äußern.

17.05.2019 13:02 • x 5 #55


Alieyessi
Zitat von DieAlex:
Das solltest du auch machen.
Wir verlieren hier langsam die Geduld und irgendwann wird niemand mehr antworten.


Man muss ja nicht direkt motzig antworten!

17.05.2019 13:11 • #56


Darf ich dich Alieyessi fragen wie alt du bist und ob du schon einmal in Psychotherapie beim Psychologen (nicht Psychiater!) warst?

Schnell hilft sowas, wie Talcid aus der Apotheke gegen das Sodbrennen.

Allerdings ist es am effektivsten süßes, salziges und fettiges stark einzuschränken. Auf Dauer.

Und bei einer Panikattacke hilft dir Bewegung. Du kannst auch einfach mal 15 Minuten durch deinen Wohnung laufen. Deinen Bauch streicheln und dir zureden. Mir hilft das immer sehr. Und Schlaftee vom DM.

Nichtstun ist das Schlimmste was du machen kannst. Dann gehst du voll rein in die Panik und verschlimmerst es selbst.

17.05.2019 13:14 • x 4 #57

Sponsor-Mitgliedschaft

Alieyessi
Zitat von Skade:
Darf ich dich Alieyessi fragen wie alt du bist und ob du schon einmal in Psychotherapie beim Psychologen (nicht Psychiater!) warst?

Schnell hilft sowas, wie Talcid aus der Apotheke gegen das Sodbrennen.

Allerdings ist es am effektivsten süßes, salziges und fettiges stark einzuschränken. Auf Dauer.

Und bei einer Panikattacke hilft dir Bewegung. Du kannst auch einfach mal 15 Minuten durch deinen Wohnung laufen. Deinen Bauch streicheln und dir zureden. Mir hilft das immer sehr. Und Schlaftee vom DM.

Nichtstun ist das Schlimmste was du machen kannst. Dann gehst du voll rein in die Panik und verschlimmerst es selbst.



Ich bin 20 Jahre. War nur beim Psychologen aber dass hat mir nichts gebracht!..

Ja aber was tuhe ich jetzt gegen die Halsschmerzen die sind so stark...

17.05.2019 19:09 • #58


Gleichklang
Lass dir bitte DRINGEND helfen und gehe UNBEDINGT am Montag zum Arzt oder am Wochenende zum Notdienst!

17.05.2019 19:42 • x 1 #59


Also ich hatte bis zur Entfernung meiner chronisch vereiterten Rachenmandeln
auch sehr viele Probleme mit Halsschmerzen.
Ich empfehle dir das Gurgeln mit Eigenurin.
Ein altes und bewährtes Hausrezept.

17.05.2019 19:43 • #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel