Pfeil rechts
1

Hallo, Ich war vor ca 3wochen beim schilddrüsen arzt. Da wurde mir Blutabgenommen. Heute kam ein Brief nach Hause mit dem laborwerten. Die Schilddrüse sei in ordnung. Nebenbefund aber grenzwertige leukopenie. Die ist auf 3500 leukozyten etwas erniedrigt Kleine blutbild sei aber in Ordnung. Der rest also. Harnsaüre aber mit 10, erhöht und calcium 2.67 auch etwas erhöht. Vor ca 4 monaten wurde im kh blut genommen, da waren meine leukos auf 9, irgwas Also alles normal, bis auf harnsäure 8, und calcium 2.67 erhöht. Was kann das sein? Letzte woche war ich beim haussrzt, da hatte ich diesen brief noch nicht, Und ich hatte mich etwas kränklich gefühlt, nachdrm der arzt mein hals angeschaut hat, habe ich ein antipäbiotikum erhaltrn das 3 tage lang ging. Jeden tag eine. Mein hals wäre etwas entzündet (mittelgradig) Falls noch werte fehlen kann ich ja nachsen

Was könnte das sein?
Vielen Dank

10.10.2018 23:13 • 11.10.2018 #1


10 Antworten ↓


Rastaman
Du hast also einen entzündeten Hals und fühlst Dich etwas krank? Ist das neu oder geht das schon länger so?

10.10.2018 23:45 • #2



Harnsäure und Calcium erhöht - was könnte ich haben?

x 3


Safira
Kenne ich ja gar nicht, dass man einfach den Laborbericht nach Hause geschickt bekommt.
Hattest du darüber schon ein Gespräch mit dem Arzt oder haben die dir denn wirklich dann einfach so nach Hause geschickt ohne vorher gesprochen zu haben

10.10.2018 23:59 • #3


Das mit dem hals ist neu.
Ja ich habe einfach ein brief nach Hause bekommen.
War ja auch vom schildddrüsenarzt.

11.10.2018 00:01 • #4


Safira
Und stand da irgendwas im Anschreiben?

11.10.2018 00:03 • #5


Nebenbefund leukopenie.
Mehr nicht zu diesem thema.
Dieser brief wird aber auch an HA geschickt.

Zu empfehlen stand
Jährlich tsh wert kontrolliert

11.10.2018 00:10 • #6


Safira
Auch wenn ich es für ungewöhnlich halte das solche Laborwerte nach Hause geschickt werden, kann ich mir wirklich noch viel weniger vorstellen dass sie es tun wenn Sie eine schlimme Krankheit festgestellt haben.
Außerdem steht dir auch noch drin dass dieser Wert jährlich kontrolliert werden sollte. Also musst du dir jetzt wirklich keine Sorgen machen. Diese eine Wert sollte einfach nur beobachtet werden mehr nicht

11.10.2018 00:14 • x 1 #7


Tsh wert
Hat mit der schilddrüse zutun.

Das hat mit leukos nix zutun
Soweit ich weiss

11.10.2018 00:18 • #8


Safira
Ja du hast einen Wert der leicht erhöht ist anscheinend. Und dieser wird empfohlen die jährlich zu kontrollieren.
Das wäre vielleicht mit deinen Halsschmerzen erklärbar dieser Wert.
Manchmal hat man halt Entzündungen im Körper und merkt sie nicht. Die auch überhaupt gar nichts großartiges zu bedeuten haben müssen.

Und wenn in diesem Bericht lediglich eine Empfehlung zur jährlichen Kontrolle gegeben wird dann musst du dir wirklich keine Sorgen machen.

11.10.2018 00:23 • #9


Rastaman
Ich würde die Halsschmerzen erstmal nicht überbewerten. Zur Zeit haben viele Leute Erkältungen, es könnte auch Dich getroffen haben.

11.10.2018 00:27 • #10


Safira
Eine Diagnose können wir ja auch nicht stellen. Am besten ist du gehst mit diesen Bericht zu deinem Hausarzt und lässt es dir erklären

11.10.2018 00:31 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel