Pfeil rechts
10

Hallo,

ich habe ein Problem undzwar habe ich immer mal wieder schmerzen in meinem linken Becken und unteren Rücken, habe das Gefühl das es im Laufe des Zyklusses immer mal stärker und schwächer ist.

Das ist schon blöd genug.

Jetzt hatte ich am ersten Tag der Pillenpause (Samstags die letzte Pille um 20:00 genommen) also Sonntags abends total heftige Unterleibsschmerzen. (Am ersten Tag weiss der Körper ja noch gar nicht das Pillenpause ist.) So stark hatte ich das noch nie. Ich habe allgemein eigentlich nie Unterleibsschmerzen und immer eine gaaanz leichte Periode, meistens nur altes braunes Blut. (Das ist ja auch normal, wenn man die Pille nimmt.)
Das hielt ungefähr 2 Stunden an und war weg, dann setzte erst ein paar Tage später eine seeehr minimale leichte rote Blutung ein, also eigentlich nur ein paar Tropfen und dann nur noch altes braunes Blut.

Die starken Unterleibsschmerzen hatte ich zwar auf beiden Seiten aber links irgendwie ein wenig stärker.

Vorallem habe ich ab und zu mal leichte Unterleibsschmerzen was ich vorher nie hatte.
Da ich die Pille nehme, ist der Zyklus ja eigentlich immer gleich.

Ich gehe einmal im Jahr zum Frauenarzt, war das letzte mal im Sommer und dort hiess es alles sei perfekt.
Ich nehme die Pille nun seit 2016 und hatte eigentlich nie Probleme damit.

Nun mache ich mir ein wenig Gedanken, dass es vielleicht Eierstockkrebs, Gebärmutterhalskrebs oder sowas schlimmes ist.

Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank im Voraus und LG

12.02.2020 16:37 • 12.02.2020 #1


18 Antworten ↓


Nachtrag: Nehme die Pille Maxim

12.02.2020 17:13 • #2



Von Pille Maxim starke Unterleibsschmerzen vor Periode?

x 3


Warum weiß dein Körper nicht das du keine Pille nimmst bzw die am Abend vorher die Pause machst?
Ich hatte trotz Pille immer ein Zyklus obwohl mir meine Ärztin das nie bestätigt hatte.
Jetzt bin ich aber schlauer.
Wie lange nimmst du die schon und wie alt bist du?
Ah seid 2016.. Das kann jetzt sehr gut sein, das du sie nicht mehr verträgst.
Denn dein Körper verändert sich ja auch immer wieder mal.

12.02.2020 17:26 • #3


Zitat von Lara1204:
Warum weiß dein Körper nicht das du keine Pille nimmst bzw die am Abend vorher die Pause machst?Ich hatte trotz Pille immer ein Zyklus obwohl mir meine Ärztin das nie bestätigt hatte. Jetzt bin ich aber schlauer. Wie lange nimmst du die schon und wie alt bist du?Ah seid 2016.. Das kann jetzt sehr gut sein, das du sie nicht mehr verträgst. Denn dein Körper verändert sich ja auch immer wieder mal.


Habe zurzeit auch extreme Hautunreinheiten obwohl die Maxim ja eigentlich für reine Haut, Haare und Nägel ist.

Hatte sowas auch noch nie.. ausser als ich anfing diese zu nehmen.

Und ich bin 21.. nehme sie ca seit Mai 2016

12.02.2020 17:31 • #4


Zitat von Lara1204:
Warum weiß dein Körper nicht das du keine Pille nimmst bzw die am Abend vorher die Pause machst?Ich hatte trotz Pille immer ein Zyklus obwohl mir meine Ärztin das nie bestätigt hatte. Jetzt bin ich aber schlauer. Wie lange nimmst du die schon und wie alt bist du?Ah seid 2016.. Das kann jetzt sehr gut sein, das du sie nicht mehr verträgst. Denn dein Körper verändert sich ja auch immer wieder mal.

Ist ja spannend, dass du auch trotz Pille einen Zyklus hast.
Meine Gyn sagt auch mir das kann nicht sein, das sei auch die Psyche. Ich schwöre Stein auf Bein ich merke wann eigentlich Eisprung wäre, zu der Zeit habe ich immer Ausfluss und obwohl ich die Pille seit 3 Monaten durchnehme, habe ich regelmäßig im nicht vorhandenen Zyklus 7 Tage eine Blutung...

12.02.2020 17:45 • x 1 #5


Zitat von rotezora2k:
Ist ja spannend, dass du auch trotz Pille einen Zyklus hast.Meine Gyn sagt auch mir das kann nicht sein, das sei auch die Psyche. Ich schwöre Stein auf Bein ich merke wann eigentlich Eisprung wäre, zu der Zeit habe ich immer Ausfluss und obwohl ich die Pille seit 3 Monaten durchnehme, habe ich regelmäßig im nicht vorhandenen Zyklus 7 Tage eine Blutung...


Ich habe auch manchmal so eine Art Mittelschmerz? Das kann ja aber eigentlich gar nicht aber würde perfekt passen.. tut 1-2 Tage weh. So komisch?
Das ist aber alles erst seit kurzem.. was ist da nur los, habe schon angst.

12.02.2020 17:48 • #6


Zitat von angsthase20:
Ich habe auch manchmal so eine Art Mittelschmerz? Das kann ja aber eigentlich gar nicht aber würde perfekt passen.. tut 1-2 Tage weh. So komisch? Das ist aber alles erst seit kurzem.. was ist da nur los, habe schon angst.

Meine gyn sagt auch das sei nicht möglich... ist aber Tatsache.
Wenn bei dir nach 2 Tagen wieder alles gut ist würd ich mir da gar keine Gedanken machen

12.02.2020 17:51 • #7


Zitat von rotezora2k:
Meine gyn sagt auch das sei nicht möglich... ist aber Tatsache.Wenn bei dir nach 2 Tagen wieder alles gut ist würd ich mir da gar keine Gedanken machen


Ja aber habe halt oft schmerzen in der linken Hüfte, unterer Rücken und das ist irgendwie auch Zyklus anhängig.. glaube ich zumindest.
Und zwischendurch ab und zu mal Unterleibsschmerzen. Aber vielleicht vertrage ich die Pille auch einfach nicht mehr.. das wäre ja der Hammer.. weil es mir auch psychisch oft sehr schlecht geht obwohl ich eigentlich gar nicht der Typ dafür bin mir so den Kopf über sowas zu zerbrechen.

Habe nur angst da in irgendeiner Form Krebs zu haben..

12.02.2020 17:56 • x 1 #8


Zitat von rotezora2k:
Ist ja spannend, dass du auch trotz Pille einen Zyklus hast.Meine Gyn sagt auch mir das kann nicht sein, das sei auch die Psyche. Ich schwöre Stein auf Bein ich merke wann eigentlich Eisprung wäre, zu der Zeit habe ich immer Ausfluss und obwohl ich die Pille seit 3 Monaten durchnehme, habe ich regelmäßig im nicht vorhandenen Zyklus 7 Tage eine Blutung...
ich beschäftige mich seit längerem wegen Problemen sehr intensiv mit Hormonen und bin sogar bei einer Heilpraktikerin in Behandlung deshalb.
Ärzte sagen immer : Psyche wenn die nicht weiter wissen.

12.02.2020 17:57 • x 1 #9


Zitat von angsthase20:
Ich habe auch manchmal so eine Art Mittelschmerz? Das kann ja aber eigentlich gar nicht aber würde perfekt passen.. tut 1-2 Tage weh. So komisch? Das ist aber alles erst seit kurzem.. was ist da nur los, habe schon angst.

Die Maxim sollte man nicht länger als 5 Jahre nehmen.
Und dein Körper verändert sich immer und dann kann es vorkommen das es einfach nicht mehr die richtige Pille für dich ist.

12.02.2020 17:59 • #10


Zitat von Lara1204:
ich beschäftige mich seit längerem wegen Problemen sehr intensiv mit Hormonen und bin sogar bei einer Heilpraktikerin in Behandlung deshalb. Ärzte sagen immer : Psyche wenn die nicht weiter wissen.

Kannst du denn Heilpraktiker in Verbindung mit Hormonen empfehlen? Muss ich dafür nach einem bestimmten Heilpraktiker suchen oder können da alle helfen? Ich war noch nie bei einem Heilpraktiker, daher die vielleicht total dumme Frage.

12.02.2020 18:00 • #11


Zitat von angsthase20:
Ja aber habe halt oft schmerzen in der linken Hüfte, unterer Rücken und das ist irgendwie auch Zyklus anhängig.. glaube ich zumindest.Und zwischendurch ab und zu mal Unterleibsschmerzen. Aber vielleicht vertrage ich die Pille auch einfach nicht mehr.. das wäre ja der Hammer.. weil es mir auch psychisch oft sehr schlecht geht obwohl ich eigentlich gar nicht der Typ dafür bin mir so den Kopf über sowas zu zerbrechen.Habe nur angst da in irgendeiner Form Krebs zu haben..

Es ist bewiesen das die Pille für Depressionen auslösen kann. Das steht jetzt gott sei Dank auch im Beipackzettel.

12.02.2020 18:01 • #12


Zitat von angsthase20:
Ja aber habe halt oft schmerzen in der linken Hüfte, unterer Rücken und das ist irgendwie auch Zyklus anhängig.. glaube ich zumindest.Und zwischendurch ab und zu mal Unterleibsschmerzen. Aber vielleicht vertrage ich die Pille auch einfach nicht mehr.. das wäre ja der Hammer.. weil es mir auch psychisch oft sehr schlecht geht obwohl ich eigentlich gar nicht der Typ dafür bin mir so den Kopf über sowas zu zerbrechen.Habe nur angst da in irgendeiner Form Krebs zu haben..


Ich hab früher Jahrelang östrogenhaltige Pillen genommen, bestimmt 12 Jahre.
Dann Pille abgesetzt, schwanger und nach der Schwangerschaft war alles anders. Ich habe östrogenhaltige Pillen überhaupt nicht mehr vertragen. Nehme aktuell eine östrogenfreie aber wie gesagt, das ist auch nicht das gelbe vom Ei.
Daher ja, dein Körper kann sich defintiv verändern und du verträgst diese Pille nimmer

12.02.2020 18:02 • x 1 #13


Zitat von rotezora2k:
Kannst du denn Heilpraktiker in Verbindung mit Hormonen empfehlen? Muss ich dafür nach einem bestimmten Heilpraktiker suchen oder können da alle helfen? Ich war noch nie bei einem Heilpraktiker, daher die vielleicht total dumme Frage.

Definitiv, sie war meine Rettung.
Sie sollte aber auch spezialisiert auf Hormone sein.
Steht immer mit auf der Webseite.
Ich verteufel die Pille mittlerweile.

12.02.2020 18:03 • x 1 #14


Zitat von Lara1204:
Definitiv, sie war meine Rettung. Sie sollte aber auch spezialisiert auf Hormone sein. Steht immer mit auf der Webseite. Ich verteufel die Pille mittlerweile.

Da ich schon lange mit dem Gedanken spiele wegen meiner kompletten Symptomatik mal einen alternativmediziner aufzusuchen, werde ich das Vorhaben konkretisieren.
Nächste Woche muss ich für mindestens 5 Wochen in die Reha aber ich werde jetzt schon gucken, ob es hier in der Gegend Heilpraktiker mit Schwerpunkt Hormone gibt. Gibt es etwas auf das ich achten muss? also irgendeine Zertifizierung oder so?

12.02.2020 18:20 • x 1 #15


Zitat von rotezora2k:
Da ich schon lange mit dem Gedanken spiele wegen meiner kompletten Symptomatik mal einen alternativmediziner aufzusuchen, werde ich das Vorhaben konkretisieren. Nächste Woche muss ich für mindestens 5 Wochen in die Reha aber ich werde jetzt schon gucken, ob es hier in der Gegend Heilpraktiker mit Schwerpunkt Hormone gibt. Gibt es etwas auf das ich achten muss? also irgendeine Zertifizierung oder so?

Ich würde drauf achten, daß sie wenn nicht all zu viel anbietet.
Umso mehr die anbieten um so weniger werden sie helfen. So empfinde ich es.
Die Pille hat soooo viele Nebenwirkungen das ist wirklich krass.
Pille kann Ängste und Depressionen auslösen.
Jetzt muss auch drauf stehen : Suizid Gefahr.
Das muss man mal verinnerlichen, wieviel Chemie in so einen kleinen Ding drin steckt.
Viele nehmen die nur wegen Haut und Haaren.
Ich hab die auch immer fröhlich in mich rein geschaufelt. Da ich darüber kein Wissen hatte.
Erst wo ich Probleme bekommen habe und ich dann total abgedreht bin. Panikatacken usw. Es war grausam!

12.02.2020 18:37 • x 1 #16


Zitat von Lara1204:
Ich würde drauf achten, daß sie wenn nicht all zu viel anbietet. Umso mehr die anbieten um so weniger werden sie helfen. So empfinde ich es. Die Pille hat soooo viele Nebenwirkungen das ist wirklich krass. Pille kann Ängste und Depressionen auslösen. Jetzt muss auch drauf stehen : Suizid Gefahr. Das muss man mal verinnerlichen, wieviel Chemie in so einen kleinen Ding drin steckt. Viele nehmen die nur wegen Haut und Haaren. Ich hab die auch immer fröhlich in mich rein geschaufelt. Da ich darüber kein Wissen hatte. Erst wo ich Probleme bekommen habe und ich dann total abgedreht bin. Panikatacken usw. Es war grausam!


Das die Pille Nebenwirkungen wie auch Depressionen haben kann wusste ich sogar schon, aber hab es nie damit in Verbindung gebracht. Auch die unreine Haut und Unterleibsschmerzen kamen nie damit in Verbindung.
Dachte immer.. ach Quatsch das betrifft mich doch nicht.

Naja hab grade einen neuen Blister angefangen und werde dann auch damit aufhören, hoffentlich wirds dann auf Dauer besser.

12.02.2020 18:43 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von angsthase20:
Das die Pille Nebenwirkungen wie auch Depressionen haben kann wusste ich sogar schon, aber hab es nie damit in Verbindung gebracht. Auch die unreine Haut und Unterleibsschmerzen kamen nie damit in Verbindung.Dachte immer.. ach Quatsch das betrifft mich doch nicht.Naja hab grade einen neuen Blister angefangen und werde dann auch damit aufhören, hoffentlich wirds dann auf Dauer besser.

Du wirst beim absetzen der pille erstmal Pickel und Haar Ausfall bekommen.
Dem kannst Du vorher schon entgegen wirken. Mit guten Magnesium, Vitamin b Komplex und vitamin d3+K2.
Vitamin D3 an den D Tagen nehmen ( Dienstags u Donnerstag) nicht auf leeren Magen.
Die Pille ist ein extremer Vitaminräuber.

12.02.2020 18:55 • x 1 #18


Zitat von Lara1204:
Du wirst beim absetzen der pille erstmal Pickel und Haar Ausfall bekommen. Dem kannst Du vorher schon entgegen wirken. Mit guten Magnesium, Vitamin b Komplex und vitamin d3+K2. Vitamin D3 an den D Tagen nehmen ( Dienstags u Donnerstag) nicht auf leeren Magen. Die Pille ist ein extremer Vitaminräuber.


Ja damit rechne ich schon aber das ist mir lieber als die ganzen anderen Nebenwirkungen.
Danke

12.02.2020 19:02 • x 1 #19



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel