Pfeil rechts
1

Guten Morgen ihr Lieben,

gibt es sowas wie verspannte Bauchmuskeln, aber nur auf einer Seite?
Habe seitdem ich mich ständig darauf versteife (seit Monaten!), so merkwürdige Stiche/Schmerzen in der Blinddarmgegend/Leiste, aber irgendwie kann ich nicht so richtig sagen wo genau der "Schmerz" sitzt und es ist auch immer anders, mal zieht es, mal sticht es, mal brennt es. Beim reindrücken merke oder finde ich nichts.

An der rechten Seite sieht auch meine Kaiserschnittnarbe ziemlich komisch aus, wulstig, knubbelig, eingezogen.

Dazu hab ich noch Skoliose und Beckenschiefstand.

Kennt das jemand, kann das psychosomatisch sein?

18.09.2014 08:06 • 23.09.2014 #1


40 Antworten ↓


Ja das war bei mir auch so! Nur rechts. Ich habe mich auf den Kopf stellen lassen weil ich Angst hatte sich eine andere Erkrankung ab. Ein guter Krankengymnast kann jeder sofort sagen. Hätte ich das gleich gemacht hätte ich mir viele Arztbesuche sparen können

18.09.2014 13:47 • #2



Verspannte Bauchmuskeln?

x 3


Danke für deine Antwort Anna.
Ich rede mir ja auch ein, dass es der Rücken sein kann, oder Verspannungen, da es kein schlimmer Schmerz ist, sondern eher ein ekliges Gefühl auf der rechten Seite. Habe das seit Dezember schon ab und zu, es ist nicht schlimmer geworden, nur anders, weil ich, seit ich darüber gegoogelt habe, schon früh beim aufwachen mich nur auf diese eine Stelle konzentriere. Meine Vermutung ist ja, dass ich durch das ständige daran denken und rumdrücken solche Verspannungen habe.

Bin jetzt gerade am überlegen, zum Hausarzt zu gehen und mir eine Rückenspritze geben zu lassen, weil ich allgemein überall stark verspannt bin.
Wenn es dann weg geht, wäre das ja ein Zeichen dass es eine Verspannung ist?
Hatte am Wochenende Voltaren draufgemacht, da war es für eine Weile weg. Aber die Angst, dass es von den inneren Organen kommt, ist trotzdem immer da.

18.09.2014 14:07 • #3


Ja so war es bei mir auch. Die Angst hat alles aufrecht erhalten. Du bist gut untersucht Habvertrauen bitte! Lass das googeln, Das macht uns krank.

18.09.2014 16:32 • #4


War gerade beim Arzt. Er sagt funktionell, habe auch grad erfahren, dass er bei meinem letzten blutbild vor 6 wochen außer den gerinnungswerten die ich verlangt habe, auch auf leber und nierenwerte geschaut hat, die waren auch top.

Hat mich nochmals abgetastet und sieht keinen Unterschied zu den letzten 4 mal, er findet nichts auffälliges.

Eine Überweisung zum Psychiater habe ich bekommen und das Angebot nochmal ein großes Blutbild zu machen.

18.09.2014 17:05 • #5


Ist mit Wahrscheinlichkeit das hier:

http://www.sportmed24.de/verletzungen/d ... as_syndrom

18.09.2014 17:15 • #6


Danke dir, ja das wird es sicher sein, es tritt auch morgens auf, wenn ich nachts blöd lag.

Aber kann man das über soviele monate haben?

18.09.2014 17:21 • #7


jo

18.09.2014 17:26 • #8


Ja

19.09.2014 09:01 • #9


Hab das gleich problem.Bei mir ging es nach einer starken Magen darm grippe los,hab seit dem Rechts da wo der Blinddarm sitzt schmerzen richtung leiste und ich dumme Nuss hab sofort Doktor internet angemacht und Horro geschichte gelsen(Blinddarm durch Blut nicht gefunden ,keine fieber und keine schmerzen,Krebs usw) ach und man läuft damit fast jahre damit rum bis das ding platz War 4x KH und oft beim Art ka wie oft ich schon Blut gegeben habe aber es war alles okay und nun bin ich total verspannt und alles hab Mo nun gespräch damit ich wieder freude am leben bekomme und mich nicht mehr die ganze Zeit dran denken muss.Wer es Blinddarm so sagte mien Artz würde man vor schmerzen schrei und das Blut wer mehr als schlecht

22.09.2014 17:27 • x 1 #10


Hallo Akyira, wielange geht das bei dir schon so?
Ich war am Freitag auch wieder beim Arzt deswegen und er hat abgetastet und da hab ich auch nichts gemerkt. Er meinte die Psyche bewirkt dass da immer wieder etwas krampft.
Ja verspannt bin ich auch, von Kopf bis Fuß und überall sticht und zwickt es.
Morgen lass ich nochmal Blut abnehmen, wenn ich nicht wieder vor Angst nicht hingehen kann.

22.09.2014 17:33 • #11


och schon seit vier woche jetzt und hab auch alles mit mir machen lasse(von den ganzen Bauch,Darm usw Spiegelung mal abgesehn)war einfach nix zufinden auch kein Fieber und bei mir ist es auch ich bin die letzte Woche nur am krampfen gewessen weil ich mich einfach in was rein gesteigert habe.Hab ja jetzt sport und alles und als man mich einmal gedrückt hat(rechte seite und so)ohh hat das geknackt meine Hüfte rechts knackt auch schön wen ich das bein anziehn und weg drücke.Nun hatte ich ja wieder ne Magen darm grippe halt gehabt und ja ich bin mal wieder durch gedreht bin heute auch kurz zu Tanke war ja nicht weite aber mit das rechtes bein so weh..

22.09.2014 17:39 • #12


Bei mir ist es nun schon seit Dezember immer mal , und seit ich mich so sehr hineinsteigere, hab ich es oft.
Ich denke einen Tag, es ist Blinddarm, dann wieder Darm oder Eierstock, hätte ich bloß die Finger von Google gelassen.
Könnte mir auch vorstellen dass es vom Rücken kommt, aber so komische Schmerzen, fühlt sich an wie an den Organen.

22.09.2014 17:46 • #13


XD das mit den Eierstock dachte ich auch weil meine letzter Ha zu mir meinte ich hätte ne Eierstockentzündung und er mir nicht erklären konnte was genau ist ohh hab ich geheuelt am den Tag und die Nächte hatte ich nur noch angst gehabt so das ich so lang wach blieb bis mich die erschöpfung überrannte hat.Naja gleich zu Fa nach dem WE und gucken lassen (Hab das 3X mal bestätigen lassen)das nix im Blut usw war nix zufinden und hab gleich den HA gewechselt.Ich hab ja vom eine Artz das ja bestätig bekommen das es vom rücken un der Angst kommen kann aber Googel hat mich son in Panik gesetzt das ich nicht hören will.

22.09.2014 17:52 • #14


Ich habe mich im Sommer bestimmt vier Wochen reingesteigert dass es der Eierstock nur sein kann, oh das war schrecklich.
Jetzt hab ich aufgehört danach zu googlen was es alles schlimmes sein kann, und es wird etwas besser und ich bin bisschen ruhiger.
Jetzt muss ich es irgendwie schaffen ein Blutbild machen zu lassen und zur FÄ gehn.
Ich trau mich nämlich immer nicht zum Arzt...

22.09.2014 17:56 • #15


Kenn ich ich schaff das leider noch nicht ganz von Doktor Googel wegzukommen vor allem wen ich wieder das in Blinddarm oder so spüre oder wen die Wagge sagt ich hab wiede eine Kilo verloren(Bin doch schon so Dünn ich mit meiner 1.70 und 57 kg)und die macke hab ich auch erst seit dem ich das alles gelesen habe.

22.09.2014 18:00 • #16


ich bin froh dass meine waage kaputt ist, wenn ich was abnehmen würde, dann würde ich wahrscheinlich komplett am rad drehen.
Es reicht schon wenn ich das gefühl habe, meine hose sitzt lockerer als sonst da krieg ich panik dass ich abnehme weil ich krank bin

22.09.2014 18:06 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Jop das problem hab ich zur Zeit grade neben den schmerzen auch wen ich genau weiss Brechdurchfall>Viel Wasser im körper verloren muss mehr trinken usw joa ist leichter gesagt als getan vor allem nachdem ganzen stress den mach sich selbst macht aber hey so lang ich Hunger und so hab und esse ist alles gut:)

22.09.2014 18:12 • #18


Ich hatte im sommer als es ganz schlimm war mit der angst gar kein bisschen hunger mehr, hab mir alles reingezwungen. Da bekam ich noch mehr angst aber inzwischen ist der hunger wieder da

22.09.2014 18:14 • #19


Ja das ist immer richtig schlimm aber jetzt futter ich fast wieder normal naja fast weil der Magen noch nicht ganz wieder der alte ist aber ich muss nicht alles wieder ausspucken und FA muss ich auch nochma da die in KH meinte es könnte ne endometriose auch sein:P(Und das hat alles nochmal so schön gefördert bei mir)

22.09.2014 18:23 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel