Pfeil rechts
15

L
Hallo,

Ich habe heute beim Abtasten ( ich hab es wieder getan) eine kleine Verhärtung oberhalb der Brustwarze ertastet. Fühlt sich sehr klein an, ca 2mm und fühlt sich an, als ob man eine Verhärtung (Knubbel) an einer Ader hat. . Panik bricht aus. Bin kurz vor der Periode, hab gelesen, das kann damit zusammen hängen. weitere Google Aktivitäten führten zu was anderen.
Was soll ich tun, erstmal beobachten oder zum Dr.
Hatte sowas ähnliches vor Jahren. War eine Mamma Zyste und ging von alleine weg. Da war ich aber beim Arzt.

25.03.2024 22:02 • 07.07.2024 #1


44 Antworten ↓


F
Ich denke bei solchen Sachen sollte man keine Experimente machen und lieber einmal mehr als zu wenig zum Arzt gehen.
2 mm ist ja fast gar nix und für den unwahrscheinlichen Fall das es doch nix harmloses ist hat man die besten Karten.
Dir spukt das ja sonst eh nur im Kopf rum und das ist alles andere als hilfreich.

25.03.2024 22:10 • x 1 #2


A


Verhärtung in der Brust

x 3


L
@Faultier ich wollte nicht experimentieren, habe gedacht, ich warte meine Periode ab..die kommt in den nächsten drei Tagen. Ich habe Angst, sonst ständig beim Arzt zu sitzen...
Ich bin gerade sehr in Panik taste da jetzt auch nicht mehr weiter.

25.03.2024 22:25 • x 1 #3


F
@Löwin79 klar verstehe ich.Bei diesen Knubbelsachen kann man in so einem Forum halt schlecht sagen das ist nix.
Wenn du dir sicher bist es könnte wieder so eine Zyste sein musst du ja nicht zum Arzt und kannst abwarten.
So etwas ist halt nichts was man gerne gerade über Ostern im Hinterkopf hat (kann ich mir vorstellen)
Mich würde es wurmen und ich hätte gerne Gewissheit,aber jeder ist da anders.

25.03.2024 22:34 • x 2 #4


L
Es ist halt Futter für die Angst....das Problem ist, ich finde ständig was....
Ich komm da alleine nicht mehr raus.

25.03.2024 22:40 • #5


F
Da kommen aber wieder bessere Zeiten und im optimalen Fall verschwindet diese Angstgeschichte von allein.
Ich hatte das auch ganz arg mit dieser Hypochondrie und jetzt gehe ich so gut wie gar nicht mehr zum Arzt.
Ist auch nicht gut,aber was soll man machen.
Nachdem ich für tausende von Euro teure Untersuchungen gemacht habe,besteht nun anscheinend kein Bedarf mehr mich weiter abzusichern.

25.03.2024 22:46 • #6


T
Zitat von Löwin79:
Es ist halt Futter für die Angst....das Problem ist, ich finde ständig was.... Ich komm da alleine nicht mehr raus.


Meistens sind solche Entdeckungen immer harmlos.
Was ich schon nicht alles hatte an Krankheiten, natürlich eingebildet.
Aber gehe zum Arzt gleich morgen früh lass es abchecken dann geht es dir wieder viel viel besser.

25.03.2024 22:49 • #7


L
Danke Euch, ich muss arbeiten und kann heute nicht zum Arzt

26.03.2024 06:47 • #8


Schlaflose
Zitat von Löwin79:
Hatte sowas ähnliches vor Jahren. War eine Mamma Zyste und ging von alleine weg. Da war ich aber beim Arz

Das habe ich auch seit 20 Jahren, geht aber nicht weg.

26.03.2024 07:22 • #9


Catharina
Vor der Periode ist es tatsächlich nicht sinnvoll abzutasten. Da wird die Frauenärztin sicherlich auch nicht viel machen. Wenn du es schaffst, dann warte doch deine Periode ab und geh dann zum Frauenarzt oder taste dann nochmal.

26.03.2024 08:20 • x 1 #10


-Hedwig-
Zitat von Catharina:
Vor der Periode ist es tatsächlich nicht sinnvoll abzutasten

Wollte ich auch schreiben. Meine Ärztin macht zu dem Zeitpunkt nicht mal Brustultraschall. Gerade um die Brustwarze sitzen auch zahlreiche Drüsen, da ist es meist etwas knubbeliger.

26.03.2024 08:35 • x 1 #11


L
@Catharina
Der Arzt ist morgen noch da, dann bis Mitte April im Urlaub.
Bin so ratlos, soll ich warten...
Verstand sagt warten...Du steigerst Dich rein, bewerte ja eh gerade alles negativ.
Psyche sagt...Du schiebst alles auf die Psyche und dadurch könntest du was übersehen.

26.03.2024 08:46 • #12


L
Hallo,

also Periode ist da, Brust verhärtet und jetzt mehrere Knubbel an beiden Brüsten.

26.03.2024 22:18 • #13


-Hedwig-
Wenn es jetzt an beiden ist, ist es sicher zyklisch

27.03.2024 07:52 • x 1 #14


Katha0886
Das wird wohl völlig normal sein. Aber den ärztlichen Rat kann dir niemand ersetzen.
Atme durch und warte ab...wenn du unsicher bist, lass es abklären.
Der Frauenarzt macht das eigentlich ohnehin einmal im Jahr oder?

27.03.2024 07:58 • x 1 #15


L
Ich versuche es auszuhalten.
Und erst nach der Periode wieder zu tasten, damit ich mich nicht rein steigere.

27.03.2024 18:52 • x 2 #16


L
Hallo,
Ich habe nochmal getastet in aller Ruhe und ohne Panik und versucht objektiv zu bleiben.
Stehe ich locker da, fühle ich nichts ungewöhnliches. Ziehe ich die Schultern nach hinten, fühle ich diese Knubbel nah um die Brustwarze, aber nur wenn ich mit Druck taste. Vielleicht gehört das so? Und es fällt mir nur jetzt auf, weil ich voll in meinen Ängsten stecke?!

29.03.2024 11:46 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

-Hedwig-
Meinst du den Warzenvorhof? Da befinden sich Drüsen. Wenn du unsicher bist einfach den Gyn schauen lassen.

29.03.2024 12:17 • #18


L
Der Gyn ist nun im Urlaub.
Ja kurz vor der Brustwarze, ich ertaste da aber mehrere dieser Knubbel immer auf gleicher Höhe.

29.03.2024 12:26 • #19


L
Würde sagen, da wo die Milchgänge liegen

29.03.2024 12:27 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel