Pfeil rechts

Da die Schmerzen hinter meinem Auge nicht besser wurden hat mein Hausarzt mich zum Neurologen überwiesen. Dort wurde ein Sehtest gemacht (100% auf beiden Augen) und ein VEP Test... Auch lp aber die Ergebnisse erhalte ich erst Mitte der Woche. Bin vor Angst zu nichts zu gebrauchen... Laut Arzt war der vep ok u eine Sehnerventzündung weitgehend ausgeschlossen allerdings war ich wie ich selbst rechachiert hab wohl nahe an einem pathologischen Befund dran an dem Auge das nach wie vor sticht... U Farben ein bisschen heller sind. Also der Wert ist 96,9 ms rechts und Amplitude 6,2 - und links am guten Auge 100,5 ms und Amplitude 5,8... Bin ich jetz ganz nah an einer sne weil der eine Wert nur 96,9 ist? U 95 ja schon Grenzwertig? Die liquordiagnostik folgt nur die zellzahl beträgt 1 - das is der Wert den ich sehe. Hab solche Angst! Hoffe sehr das mir jmd helfen kann. Kann ja nicht zum Augenarzt is we u soll mich schonen nach der lp

10.05.2014 20:57 • 11.05.2014 #1


3 Antworten ↓


MrsAngst
ich selber kenne mich da leider nicht so aus aber wenn du eine Antwort möchtest kannst du doch einfach unter der Telefonnummer 116 117 anrufen das ist ein ärztlicher Bereitschaftsdienst und zur Not kannst du dort auch mit einem Arzt sprechen

11.05.2014 02:55 • #2



VEP Werte deuten / wer kennt sich aus?

x 3


NaFu
also die werte an sich kann ich zwar leider nicht deuten, aber ich hatte selbst vor ein paar jahren ein vep. und ich weiss, das damit eine sehnerventzündung sehr sehr früh und in einem sehr frühen stadium erkannt werden kann, noch bevor der augenarzt sie sehen würde. daher ist das vep auch sehr wichtig mitunter bei MS. und da der arzt eine entzündung eh soweit ausgeschlossen hat, gehe ich mal nicht davon aus, das es eine ist.
ach ja...und gott sei dank,das alles ok ist an der kompletten sehbahn!

Was genau sind denn deine symptome wenn ich fragen darf? du sagtest stechen im bzw hinterm auge? wie genau , wie oft und noch andere symptome? was wurde denn noch beim neurologen gemacht? augenarzt warst ja bestimmt schon oder?:)

11.05.2014 10:09 • #3


NaFu
achso sorry, grad nochmal gelesen, das du doch noch nicht beim augenarzt warst....also ich glaube eher, das da was harmloses hintersteckt, was mit dem auge selbst vllt zu tun hat und die schmerzen auslöst entzündungsmäßig.
was mich wundert, das du direkt zum neurologen solltest und nicht zum augenarzt?
auf jeden fall versuch dich nicht verrückt zu machen, was schlimmes wird es nicht sein. das vep war ja in ordnung und ich denke, wenn da irgendwas in der richtung sehnerventzündung gewesen wäre (wegen grenzwärtig wie du sagst) , dann hätte der neurologe das gesagt. aber wenn er das auch schon ausschließt, wird da denke ich auch nix sein.

übrigens mit dem heller sehen....ich seh auch auf einem auge grundsätzlich heller und weniger kontrastreich, wie auf dem anderen und das ein leben lang

11.05.2014 10:18 • #4




Dr. Matthias Nagel