Pfeil rechts

MeineKrankheit1
Kann man trotz diesen Untersuchungen eine schwere Krankheit haben mit 16 (weiblich 163cm 50 kilo)

Stuhl
Urin
Mehrere Blutabnahmen um die 20 Stück
Blutzuckertests 3×
Sehtests
Hörtests
Reflextest
Gleichgewichtstest
Ultraschall herz
Ultraschall Nieren
Ultraschall bauch
Ultraschall schilddrüse
Schilddrüsen Hormonwerte
MRT Kopf
Wiegen
Messen
Lunge und herz abgehört
Bauch abgetastet
Hals geguckt
Eeg
Ekgs
Röntgen der Zähne
Zahnkontrolle


Alles ok. Nicht eine kleine sache und könnte man nt trd eine schlimme Krankheit haben?:(((

24.12.2017 21:11 • 25.12.2017 #1


4 Antworten ↓


la2la2
Welche Symptome hast du denn, die seit mind. 6 Monaten bestehen? Vom Umfang der Untersuchungen klingt das so, als ob du entweder erhebliche Symptome hast, die mehrere Organe betreffen......
Oder einfach nur grundlos Angst vor einer schweren Erkrankung?

24.12.2017 21:23 • #2



Untersuchungen/ Krankheiten

x 3


Gerd1965
Von den ganzen Untersuchungen fehlt mir der Besuch beim Psychiater.
Der wird mit ziemlicher Sicherheit eine Angststörung diagnostizieren.

24.12.2017 21:35 • #3


Mich würden auch deine Symptome interessieren. Wie bist du denn zu all diesen Untersuchungen gekommen? Wird das bei deinem Hausarzt gebündelt?

Wenn du so gründlich durch gecheckt wurdest, solltest du tatsächlich psychologische Hilfe in Anspruch nehmen und nicht nach möglichen! Krankheiten suchen.

Ich sehe gerade, dass du exakt diese Frage vor zehn Tagen gestellt hast.
Was glaubst du denn, was du hast? Du scheinst deiner Psyche ja auch nicht mehr so ganz zu glauben, sonst würdest du ja nicht hier schreiben...

24.12.2017 21:39 • #4


die gleiche Frage, hast du doch schon mal gestellt. Nein, man kann nie so Untersuchen, das man alle schwere Erkrankungen ausschließen kann. Mehre Erkrankungen schon, aber nie alle.

25.12.2017 00:52 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel