Pfeil rechts
5

Ich nehme ungewollt extrem schnell ab.
Ich finde das unnormal! Das macht mir gerade echt Angst! Bis zu der Darmspiegelung dauerts noch lange.
Ich habe so 2 mal am Tag weichen Fettstuhl. Jetzt nicht wirklich Durchfall. Dazu kommen Verdauungsprobleme.
Was könnt ihr mir raten? Ich mache mir echt sorgen. Innerhalb von 2 Tagen nehme ich um die 1 Kilo ab.

04.10.2015 08:08 • 11.12.2019 #1


31 Antworten ↓


prodomo81
Fettstuhl?Bist du dir da sicher? Oder ist er einfach nur breiig?

04.10.2015 08:10 • #2



Ungewollte Gewichtsabnahme!

x 3


Gallensteine?

04.10.2015 08:19 • #3


Ja breiig ich dachte dowas nennt man Fettstuhl.

Gallensteine? Ne weiß ich nicht

04.10.2015 08:21 • #4


Mir fallen diesbezüglich nur Gallensteine oder Reizdarm ein. Beides habe ich selbst. Die Gallensteine könnte der Arzt mit Ultraschall feststellen.lg

04.10.2015 08:22 • #5


Reizdarm kann ich mir auch vorstellen denn es hat so vor Monaten angefangen: ich bemerkte Blähungen habe Panik bekommen innerhalb von wenigen minuten ist es auf den heutigen Zustand verschlechtert. Ich konnte es quasi beobachten.

Ich bin erkältet kann dies der Grund für die Abnahme sein?

Unter Gallensteine kann ich mir nicht viel drunter vorstellen. Als Hypochonder will ich nicht drüber nachdenken.

Ich hab seit Tagen ein verstärktes Hungergefühl. Nur nebenbei erwähnt

04.10.2015 08:27 • #6


prodomo81
hast du haustiere?

04.10.2015 08:32 • #7


Die Erkältung kann natürlich auch mitschuld sein.
Das mit den Gallensteinen gehört trotzdem mal abgecheckt.
Das Hungergefühl wird daher kommen, weil zu viele Nährstoffe ausgeschieden werden.
Schau, dass du viel Wasser trinkst und halte fettreduzierende Diät. Vitamine eventuell zusätzlich einnehmen.

04.10.2015 08:33 • #8


prodomo81
oder eben auch Parasiten...darum meine Frage.

04.10.2015 08:34 • #9


Wurmeier sieht man am Stuhl. Das glaube ich deshalb eher nicht.

04.10.2015 08:35 • #10


prodomo81
giardien nicht. und wenn Hunde oder Katzen im Haus sind, kann man die sich auch ma einfangen.

04.10.2015 08:40 • #11


prodomo81
wahrscheinlich aber eher n reizdarm.

04.10.2015 08:41 • x 1 #12


Ne ich habe keine Haustiere.

Ich finde ungewollte Gewichtsabnahme und extremen Hungergefühl (meistens nach Stuhlgang) sehr krankhaft!

Ich mache mir sorgen

04.10.2015 08:42 • #13


Das ist aber doch ganz logisch, da man durch Durchfall Wasser und Nährstoffe verliert. Dann bekommt man Hunger. Die Verdauung ist aus dem Gleichgewicht. Wie geschrieben. Diät halten, Wasser trinken, oder Tee. Vitamine aufnehmen.

04.10.2015 08:47 • #14


prodomo81
Der liebe Darm scheint dich schon eine Weile zu beschäftigen, mit wechselnden Symptomen. Is dir das schon mal aufgefallen?
Möglicherweise ist das deine derzeitige Achillessehne.

Bleib ruhig. Lass es abklären und stell dich nicht ständig auf die Wage. Mathias hat recht....breiiger Stuhl...viele Nährstoffe rauschen durch...Hungergefühl steigt. Nix tragisches.

04.10.2015 08:52 • #15


Ist dss bei jedem Reizdarmpatient so? Ich dachte an sich wäre das nicht krankhaft sondern nur unangenehm. Und man würde öfters aufs klo

04.10.2015 08:53 • #16


Ja das stimmt der Darm ist so meine erste Problemstelle. Hm wie anstrengend es manchmal sein kann. Ich gehe erst mal frühstücken.

04.10.2015 08:54 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

prodomo81
Reizdarm kann bei manchen die Hölle sein. Mit mehreren Stuhlgängen/Tag, Krämpfen, Blutungen, Durchfall, Verstopfungen, Gewichtsverlust.....buntes Sammelsurium an Symptomen.

04.10.2015 08:55 • x 1 #18


Hm am 21.10 ist die Darmspiegelung. Bis dahin kriege ich wahrscheinlich die Krise.

04.10.2015 09:00 • x 1 #19


Hast aber Glück, dass du einen Termin bekommen hast. Momentan kümmern sich die Ärzte fast nur mehr um Flüchtlinge.

04.10.2015 09:04 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel