Pfeil rechts

ladysmile
hey leute...

ich hab schon wieder nur sche....
mir ist dauer übel seit paar tagen...aber so komisch übel...net vom magen her eher übelkeit ausm hals...so kloss im hals übelkeit....was sich runter zieht bis in magen...dazu fühlt es sich noch so an als ob mein magen leer ist also als ob ich hunger habe...
wenn ich liege ist es auszuhalten manchmal auch wenn ich was mache oder so dann is sie auch net da...

ach ganz komisch zu beschreiben....geht oder ging es jemandem so ähnlich?ich mein wenn es von der psyche kommen kann dann würds mir ja besser gehen wenn ich des wüsste...

liebste grüße

16.07.2010 19:37 • 05.06.2015 #1


18 Antworten ↓


Hallo,
mir ist auch kotzübel!! Ich weiß nicht, ob das am Wetter, oder an meinen Nackenschmerzen, oder an beidem liegt, habe auch total wenig gegessen, und denke trotzdem, dass ich mich gleich übergeben muss...wollte mich mit Yoga im Fitnesscenter ablenken, aber das hat es nur schlimmer gemacht...Bei mir fühlt sich das auch so an, als käme es aus dem Hals...Hast du das öfter?
Liebe Grüße

16.07.2010 19:51 • #2



Kloß im Hals und starke Übelkeit - was kann das sein?

x 3


huhu...

jepp kenne ich,,,ich habe extreme schluckprobleme mit würgereiz----


einen klos im hals und immer den drang zu würgen....natürlich vorweg übelkeit-----


ich *denke* die übelkeit kommt von der angst....


war wieder mal die halbe nacht mit magenschmerzen im bad,,,,und dann dieses engegefühl im hals,dann kam die panik und dann....naja

und ja,mein magen fühlt sich auch leer an und blubbert unter dem linken rippenbogen ganz seltsam

16.07.2010 20:22 • #3


ladysmile
oh danke für eure anworten...

ja ich habe das öfter aber zur zeit ist es ganz extrem..und ich krieg es nicht zu bändigen....

vor allem übelkeit vom kloß im hals?gibt es sowas eigentlich medizinisch gesehen?ich mein wenn ich das nem arzt sag der erklärt mich doch für komplett bescheuert...

drachenblut wird das bei bewegung bei dir auch teilweise schlimmer mit der übelkeit?

und nehmt ihr tabletten?also gegen die übelkeit?ich hab welche da aber nehm sie nicht...angst...ich hasse tabletten..

lg

16.07.2010 20:34 • #4


ich kann dir nur sagen das ich nun schon 3 mal! in 2 wochen beim hno war wegen nem extremen engegefühl beim schlucken....ich bekomm dann sowas von panik,das ich mich eben durch den würgereiz und der angst übergeben muss.....


es war heute einigermaßen,,,aber morgen fängt es jede wette wieder an...ich habs geschaftt heute nicht zum arzt zu gehn,,,,,aber ich hab einfach nur angst....


zu ersticken,ich weiss das ich nicht krank bin(hoffe ich mal) aber immer dieses sch....gefühl,,,,lange kann man doch sowas nicht aushalten

16.07.2010 20:42 • #5


ladysmile
@ bianca....ja ich weiss auch nicht wielange man sowas noch aushalten soll....es ist so ein grausames gefühl...dieses gefühl nicht richtig atmen zu können dazu dieses engefühl u diese plötzlich ständige übelkeirt....

so macht das leben doch keinen spass mehr:( wann hört das endlich auf..

lg

17.07.2010 10:58 • #6


hast du auch dieses engegefühl beim schlucken??

heut isses wieder ganz arg bei mir,mein ganzer kiefer tut schon weh,so verkrampf ich mich...


hab heute mal überlegt,hm...ich hab vor 3 monaten ne profesorische brücke bekommen,die hintere seite ist aber viel zu dick(also hab keinen gescheiten biss mehr)

nun sagte meine zahntechnikerin(wir sind befreundet) dass es sein kann,das meine kiefermuskulatur so verspannt ist,und es vielleicht davon kommt.

natürlich kann ich das nicht so recht glauben,hab einfach nur angst zu ersticken,und speiübel ist mir schon den ganzen tag,weil ich dieses engegefühl und den würgereiz net wegbekomme

wie gehts dir jetzt,ach...ist doch alles zum x. im wahrsten sinne des wortes

17.07.2010 13:17 • #7


Hallo,
durch Bewegung wird das bei mir nicht schlimmer, eher wird mir danach schlecht, also mir wird jetzt ganz oft nach dem Sport schlecht, obwohl ich das vorher nie hatte...Tabletten habe ich in den Momenten nie genommen, weil ich was gegen Medikamente habe. Dazu muss ich sagen, dass ich das zum Glück nicht so oft habe, aber wenn, dann ist's wirklich unangenehm, geht dann aber nach ein paar Stunden wieder weg...
@Bianca29:Ich arbeite selbst auch beim Zahnarzt, lass dir diese Brücke auf jeden Fall korrigieren, sie wird etwas zu hoch sein, dadurch wird diese Kieferseite zu stark belastet und das kann zu Beschwerden führen, ist ganz normal, dass dir davon der Kiefer weh tut! Mach dir keine Sorgen, das ist total harmlos! Außerdem sind wir Angsthasenim Dauerstress und permanent angespannt, dadurch verkramfen sich die Muskeln, habe die letzte Zeit auch oft Kieferschmerzen und so ein komisches Muskelzucken an einer Stelle im Kiefer...Echt ein nerviges Gefühl...

17.07.2010 13:49 • #8


ladysmile
da ich heute morgen eh geplagt von migräne war...u mich jetz immer noch ködderig fühle gehts mir immer noch net wirklich besser:(

würd am liebsten ganzen tag schlafen dann bekomm ich nix mit...

17.07.2010 14:35 • #9


Ich glaub das mit der Migräne leigt echt am Wetter...Bin auch völlig gerädert und mein Kopf tut weh und meine Augen brennen...könnte mich auch echt den ganzen Tag ins Bett legen und das obwohl Wochenende ist und andere was schönes unternehmen....

17.07.2010 14:41 • #10


an drachenblut:


hm,also ich habe eine brücke und zwar rechter schneidezahn(krone,dann 2zähne brücke) und linker eckzahn krone...also so 4 zähne am stück(sorry,aber ich kenne die fachausdrücke nicht....
ja sie ist extrem hoch,schon kurz nach dem einsetzen haben die kieferprobleme angefangen,aber diese komischen schluckprobleme machen mir angst(ob das auch davon kommen kann)?


nächste woche habe ich einen termin,dann muss nochmal ein abdruck gemacht werden(zahnfleischrückgang) und ich hoffe das die mir das ein bissl abschleifen können.
ich wäre ja soooo beruhigt wenn es wirklich nur davon kommt,ich kann nämlich nimmer

17.07.2010 14:52 • #11


ladysmile
ja das denk ich auch....ich hoffe morgen gehts mir besser...fahre 4 std auto u hoffe echt das mal keine atemprobleme sowie übelkeit da ist..hab schon angst das es mir wieder nicht gut geht.....

17.07.2010 14:53 • #12


@Bianca29:kann schon sein, dass das einige Probleme auslösen kann, habe sogar schon erlebt, dass bei einem Patienten ein gesunder Zahn durch diese Fehlbelastung abgestorben ist, also eine Wurzelbehandlung einegeleitet werden musste...Vielleicht hast du dich einfach dadurch zu sehr auf deinen Kiefer konzentriert und dadurch hast du diese Schluckbechwerden bekommen. Ich denke nicht, dass das was schlimmes ist, schau mal, diese Schluckbeschwerden haben doch fast alle, die Angst haben...Hatte auch schon ganz oft so ein Klosgefühl und brennen im Hals und dadurch Angst zu essen und zu trinken. Lass dir auf jeden Fall diese Zähne in der Höhe korrigieren, denke mal, dass du dann eventuell noch eine Entspannungsschien bekommst, fast allen hilft das ungemein, ich drücke dir die Daumen, und kann dir zumindest in dem Gebiet ja eventuell einige Fragen beantworten, falls du welche hast...
@ladysmile:Versuch dich auf jeen Fall abzulenken, ich finde, wenn man wirklich mit etwas beschäftigt ist, dann geht das mit der Übelkeit zurück und selbs twenn dir morgen übel sein sollte, versuch es zu ignorieren, selbst wenn du rechts ran fahren müsstest und dich übergeben musst, ist ja kein Beinbruch, auch wenn es sehr unangenehm ist...Versuch dir nicht heute schon darüber so viele Sorgen zu machen! Wird sicher alles gut werden...

17.07.2010 15:09 • #13


ich danke dir so für deine antworten,,,,tja mein problem ist nur das es irgentwie kein klos im hals ist,sondern eher das ich meine mir kneift jemand den kehlkopf ab beim schlucken,,,und es ist permanent da!

vielleicht 1-2 mal am tag gehts normal,der rest ist horror!

ich wache allerdings schon morgens auf und muss immer! bei jedem schlucken daran denken(das machts auch net einfacher)

ach ja,ich bin auch ähm wie heisst das? zähneknirscherin und beisse auch im alltag immer heftig mein gebiss zusammen(kann daran aber nix änder,ob das wirklich von der brücke kommt)?

17.07.2010 15:35 • #14


ladysmile
knirschen kannst dir eine knirscherschiene mache lassen^^

hat man bei dir mal die schilddrüse unterscuht?

17.07.2010 15:36 • #15


Klar kann das mit dem Knirschen von der Brücke kommen...das mit dem Kneifen im Hals/Kehlkopf habe ich bislang noch nicht gehört, aber würde auch auf jeden Fall mal die Schilddrüsenwerte kontrollieren lassen! Wenn damit alles ok ist, dann ist es wirklich der Stress, du sagst ja selbst, dass du morgens schon daran denkst, damit programmierst du deinen Körper ja bereits auf dieses Gefühl...Ich glaube aber nicht, dass es was schlimmes ist, im schlimmstenFalle eine Schilddrüsenerkrankung...

17.07.2010 15:45 • #16


also blutwete hab ich keine aktuellen,aber meine liebe hno-ärztin hat schilddrüsen ultraschall gemacht,sie sagte alles io,,,,ojeeee

17.07.2010 15:48 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Dann sei doch froh! Wenn in deinem Hals sonst etwas wäre, hätte sie es sicher auch auf dem Ultraschall gesehen! Versuch dieses Gefühl zu ignorieren, so schwer das vorzustellen ist, aber es ist wirklich die Angst, die dir einredet, dass etwas in deinen Kehlkopf zwickt...

17.07.2010 15:56 • #18


Mir ist auch zeit einger zeit so richtig komisch schlecht das Gefühl Kann man keinem Beschreiben und alle halten einen für doof.
Das Gefühl ist im bauch und im Hals wie ein Klos. Übelgefühl. Meine Ärztin sagt es wäre magen und Darm aber ich kann doch nicht über Monate magen und Darm haben Durchfall habe ich ja auch nicht. Es ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl man traut sich auxh gar nicht mehr irgendwo hin zugehen ..

05.06.2015 11:21 • #19



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier