Pfeil rechts
11

Kaarmy
Hallo Leute,

war heute bei einer Ganzkörper Untersuchung mit allem drum und dran. Großes Blutbild Gemacht und dabei kam raus das mein CYFRA 21-1
Wert bei 5.8 liegt. Mein CA 72 - 4 liegt bei 11.8. beides fast doppelt so hoch wie normal. Die Ärztin meinte is nicht soooo schlimm sollte man beobachten. Alles andere ist unauffällig. Nicht Raucher. BMI 26. 29 Jahre jung.

Keine Ahnung ob ich jetzt Lungenkrebs bekomme oder ob das nen anderen Auslöser hat den mir keiner erklären kann. Vor allem weil 2 Tumorindikatoren hoch ausfallen. Hab keine Symptome.

Hatte schon Mal jemand erhöhte Werte ohne krank zu sein?

Vor 5 Stunden • 24.11.2022 #1


13 Antworten ↓


Beebi
@Kaarmy

Hey, ich habe so eine Untersuchung noch nie gemacht, deswegen kann ich dir nicht sagen ob meine erhört sind.

Da du nicht rauchst, ist die wahrscheinlich eigentlich eher sehr gering, dass du an Lungenkrebs erkrankst. Selbst wenn es in deiner Familie Lungenkrebs gibt, ist es nicht gleich so, dass du es auch bekommen wirst.

Mach dich bitte nicht verrückt und vertraue den Ärzten.


Alles gute

Vor 5 Stunden • x 1 #2



Tumormarker stark erhöht

x 3


@Kaarmy Hallo,darf ich dich fragen hast du ein großes Blutbild gemacht das was man bei Gesundheitsuntersuchung immer macht oder etwas Spezielles?Ich frage weil es mich interessieren würde ob man bei einen großen Blutbild diese erhöhte Werte sehen kann.LG

Vor 4 Stunden • #3


petrus57
Zitat von Olla:
Ich frage weil es mich interessieren würde ob man bei einen großen Blutbild diese erhöhte Werte sehen kann.LG


Diese Werte sind in einem Großen Blutbild nicht dabei. Die muss der Arzt extra beauftragen.

Vor 4 Stunden • #4


Kaarmy
@Olla bei mir war es tatsächlich einfach dabei. Hab nicht extra danach gefragt. Sonst kann man die auch speziell nachfragen dann werden die mit gemacht.

Vor 4 Stunden • #5


Icefalki
Diese Untersuchungen wurden veranlasst weil?

Ich bin bald 64 Jahre und kein Arzt hat je Tumormarker veranlasst. Da würde ich mal deutlichst nachfragen, warum das bei dir getan wurde und jetzt bei Erhöhung abgewartet wird. Mir erschliesst sich hier der Sinn des Ganzen nicht wirklich.

Vor 4 Stunden • x 3 #6


Afraid1992
Mein Ex und ich haben mal unser Blut testen lassen und mit diesem Test (Pantum Detect) kann man angeblich nachweisen, ob eine Krebserkrankung vorliegt oder nicht. Auch mittels Tumormarker etc. Ich glaube da mittlerweile aber nicht mehr dran. Diese Tests reagieren unglaublich sensibel. Bei mir war alles gut, aber mein Ex hatte bei dem einen Wert auch einen viel zu hohen. Er sollte ein halbes Jahr später nochmal zur Kontrolle kommen und da war alles gut. Mach dich nicht verrückt. Dafür kann es einige Erkältungen geben. Wenn die Ärztin es beunruhigend gefunden hätte, hätte sie weitere Untersuchungen veranlasst

Vor 4 Stunden • x 2 #7


Icefalki
Zitat von Afraid1992:
aber mein Ex hatte bei dem einen Wert auch einen viel zu hohen.


Und damit züchtet man dann Hypochonders. Wir in der HNO haben schon unsere liebe Not mit Zufallsbefunden der Radiologie wie Zysten im Kiefer oder Nasennebenhöhlen. Die Patienten werden logischerweise beinahe irre, weil eine Raumforderung gefunden wurde........ Furchtbar.

Vor 4 Stunden • x 3 #8


Afraid1992
@Icefalki ja, da hast du Recht.. er hat das zum Glück locker genommen, wenn das bei mir gewesen wäre, hätte ich bis zur Kontrolle ein halbes Jahr nicht schlafen können. Man sollte wirklich nur Untersuchungen machen lassen, die notwendig sind und von den Ärzten empfohlen werden.

Vor 4 Stunden • x 1 #9


Kaarmy
@Icefalki ich hab vergessen zu erwähnen das ich zur Zeit in Japan lebe , für noch weitere 2 Monate und hier gehören die tatsächlich einfach bei dem Blutbild dazu. Es gab keinen Auslöser für die Untersuchung der tumormarker. Ich hab das Blutbild gemacht weil ich Bluthochdruck, Schwindel ect habe und gedacht habe es könnte die Schilddrüse sein.

Vor 4 Stunden • x 1 #10


Icefalki
Zitat von Kaarmy:
zur Zeit in Japan lebe

Ok, andere Länder, andere Untersuchungen. Jetzt verstehe ich es. Habe mich wirklich gewundert.

Vielleicht hast du nur Stress in Japan, warum auch immer. Wobei Bluthochdruck und Schwindel durchaus Sinn ergeben.

Vor 4 Stunden • #11


Überhaupt wäre es bei hypochonder beruhigend so eine Untersuchung zu machen.Das Problem ist wenn etwas rauskommt und der Arzt dann meint das es kein Grund zu Sorge gibt wird ein hypochonder trotzdem sehr beunruhigt sein.

Vor 3 Stunden • #12


Kaarmy
Ich hab mich damit abgefunden. Wenn ich Beschwerden kriegen sollte , muss ich halt nochmal zum Arzt. Dauert hier ja keinen halben Tag mit Termin und Ergebnisse. Vielleicht gehe ich auch einfach vorsorglich zum Pneumologen und lasse das genau Untersuchen. Ich kann's mir nicht vorstellen das ich sowas habe. Habe wie gesagt keine Symptome und hab nie geraucht. Hätte ja sein können das jemand diese Marker kennt. Laut Internet sind die extrem zuverlässig was mich tatsächlich leicht beunruhigt.

Vor 3 Stunden • #13


Schlaflose
Zitat von Kaarmy:
Vielleicht gehe ich auch einfach vorsorglich zum Pneumologen und lasse das genau Untersuchen.

Warum sollte es denn ausgerechnet Lungenkrebs sein? Es könnte jeglicher Krebs sein, wenn die Tumormarker erhöht sind (oder auch gar nichts).

Vor 13 Minuten • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel