Pfeil rechts

Hallo,

ich denke mit der "Trichter Methode" kann man seine Ängste in den Griff kriegen.
Ich stelle mir einen Trichter vor in dem ich oben alle meine Ängste und Sorgen reinkippe.
Nach unten wird der Trichter ja immer enger, so das sich die Ängste stauen und unten nur kleckerweise rauskommen. Mit dieser Methode kann ich meine Ängste zu 95% abbauen.
So einfach und genial kann es gehen.

06.12.2010 18:43 • 07.12.2010 #1


4 Antworten ↓


unlogisch?

wär das nicht dann eher mit integrierter angstpresse?


nein, ernsthaft, erklär mal genauer.

06.12.2010 18:51 • #2



Strategie zur Überwindung der Angst (Trichter-Methode)

x 3


Da ich weiß, dass ich nicht alle Ängste loswerde, lasse ich gedanklich ein paar durch den Trichter. Damit kann ich gut leben.
Ich kann mir aber noch vorstellen das ich unten am Trichter ein Absperrventil anbringe.
Damit sperre ich einfach den Hahn ab und lasse keine Ängste mehr zu.
Durch die Trichtermethode könnte man dann auch Stress u.ä. in den Griff bekommen.
Warum bin ich da nicht eher drauf gekommen? Jahrelang habe ich gegrübelt und habe ich den Schalter gefunden.

06.12.2010 20:27 • #3


Was muss ich denn anders schreiben um auch viele Antworten zu erhalten?
Ich habe ja gesehen das es wohl funktioniert

07.12.2010 19:12 • #4


jadi
wie denn gesehen??wenn ich mir nen trichter vorstelle und da meine angst reinpacke.passiert da garnix......also bitte erkläre mal genauer..........

07.12.2010 20:51 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier