Pfeil rechts

hallo, ich hatte vorhin bei autofahren, zwischen der Brust, ganz dolle stiche. dann war es wieder weg. jetzt habe ich totale panik, dass das ein herzinfarkt werden könnte. kennt das jemand? also es war genau mittig zwischen der brust, direkt auf dem knochen.

06.01.2014 12:38 • 07.01.2014 #1


4 Antworten ↓


Schlaflose
Ja, das habe ich öfters. Das kommt durch Verspannungen oder Blockaden an der Stelle, wo die Rippen sich zum Brustbein vereinigen. Wenn da mal ein Nerv eingeklemmt wird, ist das ein Gefühl, als hätte man ein Messer da reingerammt bekommen. Aber ganz sicher Herzinfrakt.

06.01.2014 17:53 • #2



Stechen zwischen der brust

x 3


Hallo fari2 !
Es ist wohl normal das du Dir Sorgen machst wenn du plötzlich aus heiterem Himmel stechende Schmerzen in der Brust verspürst. Ich würde da einen Artzt aufsuchen der mir eine sichere Diagnose stellt. Und dann gibt es nur zwei Möglichkeiten, entweder du hast etwas am Herzen und bist dann in sicheren Händen oder du hast nichts und brauchst dir keine Sorgen mehr zu machen. Was ich auf keinen Fall tun würde ist, mich auf die Worte meiner Vorrednerin zu verlassen. Es macht einen total fertig wenn man per Ferndiagnose gesagt bekommt "... ganz sicher Herzinfrakt..." Ich wünsche dir das du dich ganz schnell wieder besser fühlst LG

06.01.2014 23:35 • #3


Ich glaube die meint gaaaaaanz sicher KEIN Herzinfarkt
Tippfehler. !

06.01.2014 23:50 • #4


Schlaflose
Ich meinte natürlich ganz sicher KEIN Herzinfarkt. Ich war gerade in Eile. Sonst hätte ja das, was ich davor geschrieben hatte, keinen Sinn ergeben.
Als kleine Info: ich bin einer Familie aufgewachsen, wo fast alle Ärzte sind/waren und habe eine ganze Menge dabei gelernt. Die Reaktion meiner eigenen Mutter (sie war Apothekerin) früher mal wenn ich wegen so etwas in Panik geriet war: "Hör auf hysterisch zu sein!" Sie ging in die Küche, holte einen eiskalten nassen Waschlappen und legte es mir auf die Stirn. Binnen Minuten hatte ich mich dann beruhigt.

07.01.2014 16:37 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel