Pfeil rechts
2

JimmyTM
Guten Abend zusammen Ich bin Tobi 24 Jahre jung und komme aus Wuppertal

ich Wolt mich mal fortstellen und zu gleich grade ein Akutes Problem von mir mit teilen

seit forlester Woche Sonntag gehts mir gar nicht gut ich war samstags was trinken mit freunden ist ja nicht weiter schlimm am Sonntag Dan halt nen karter gehabt und hab mir dabei auch noch nix gedacht Montag war der karter Dan wieder weg hab mich aber immer noch ehlendich gefühlt Dan das erste mal seit 2 Jahren wieder so eine aufsteigende Nervosität in mir gespürt aufkommenden angst das immer mal wieder am tag da war und so eine komische Sicht als würde alles was ich sehen leicht schief sein oder so ähnlich schwer zu beschreiben aber total ekeliges Gefühl Donnerstag Abend Dan auf einmal richtig starke Magen Krämpfe bekommen und ich musste auf einmal auf Klo hatte richtig Durchfall und Kahm kaum vom Klo runter immer wieder das Gefühl gehabt auf Klo zu müssen [(seit dem bis jetzt immer Übelkeit und leichte schmerzten) und Erschöpfung Gefühl dabei gehabt es wird von tag zu tag schlimmer hab ich das Gefühl jetzt ist mein hals voll trocken mir ist immer so schwummrig hab das Gefühl mein hals schnürt sich zu oder das ich gleich einfach umkippe war jetzt schon 3 mal kurz davor in die Notaufnahme zu fahren ich halt das bald nicht mehr aus hab angst was schlimmes zu haben Blutvergiftung oder Hirnhaut Entzündung oder herzt Lunge kann kaum schlaffen heute nach der arbeit musste ich mit dem Zug nach hause und dachte ich dreh gleich durch ich werde bewusstlos oder so


das war jetzt natürlich nur das von einer Woche was aber schon reicht ich weis einfach nicht was ich tuhen soll und hoffe auf jemanden der ähnliche sorgen und ängste hat

mfg Tobias

11.05.2015 22:52 • 16.05.2015 #1


12 Antworten ↓


Frollein
Hey Tobi,

hast du das denn öfter, dass du meinst, es könnte was Schlimmes sein oder was Psychisches?

Warum gehst du nicht einfach mal zum Arzt? Evtl. hast du beim feiern nur den Magen/ Darm etwas überreizt oder dir irgendwas eingefangen... die hygienischen Zustände in Bars/ Clubs sind ja nicht unbedingt die Besten!
Also ab zum Arzt morgen früh, der wird dir vermutlich etwas verschreiben, dass deinen Magen und Darm beruhigt und vielleicht verschwinden die anderen Symptome dann auch?

Gute Besserung!

11.05.2015 23:43 • x 1 #2



Starke Angst Unbeschreibliche gefühle

x 3


StolzerRumäne
Guten Morgen Tobi,

hatte damals, als ich jedes Wochenende regelmäßig Alk. konsumiert habe, auch so meine Symptome. Herzrasen, Durchfall, Schwindel, Schwäche etc. machten sich in den nächsten Tagen bemerkbar.

Alk. ist nicht nur für den Körper Gift, sondern auch für die Seele. Trinke schon seit einem Jahr keine Alk. mehr und fühle mich dadurch wesentlich besser. Vielleicht solltest du deinen Alk. einschränken und dich dabei beobachten, ob deine genanten Symptome sich bessern, wenn nicht sogar verschwinden.

Trinkst du oft Alk. und sind deine Symptome immer nur nachdem Alk. vorhanden? (Sprich die Tage darauf?)

Eine Hirnhautentzündung bekommt man nicht so schnell. Genauso wenig wie Herz oder Lungenproblem. Um dein Gewissen zu beruhigen, kannst du dich natürlich körperlich mal untersuchen lassen.

Achte in Zukunft bitte darauf, dass du Komma und Punkte setzt. Und mehr Absätze wären auch nur vorteilhaft. Ist nicht böse gemeint, der Leser kann dadurch den Text besser deuten.

Gute Besserung und liebe Grüße

12.05.2015 02:33 • x 1 #3


JimmyTM
Guten morgen Frollein

ja zum Arzt gehen ist so ne Sache habe seit Montag einen neuen Job und möchte mich hier nicht die reckt Krank melden müssen

ob wohl ich manchmal denke es geht mir so schlecht das es mir auf einmal alles egal ist was passiert

Guten morgen StolzerRumäne

ja hab in dem lässten Jahr oft und fiel getrunken

und am we auch mal mehr aber danach nie solche Probleme gehabt jetzt das erste mal so

muss dazu sagen hab noch nen abgebrochenen zahn der etwas Probleme macht deswegen auch die angst vor einer Blutvergiftung

12.05.2015 11:52 • #4


Frollein
Vor der Arbeit? Nach der Arbeit? In der Mittagspause?
...oder dem Arbeitgeber Bescheid sagen, dass du dringend zum Arzt musst und die versäumte Zeit nacharbeiten.
Da gibt es ja immer Wege und Mittel - je nach dem wie/ als was man arbeitet!

Tut ja nicht not, dass du dich unnötig lange quälst und evtl. gar kein psychisches Problem hast sondern einfach nur ein bisschen Medizin brauchst!

12.05.2015 11:55 • #5


JimmyTM
ja das ist were toll wen sich mit nem bisschen medi alles beheben läst

12.05.2015 12:18 • #6


StolzerRumäne
Hey Tobi,

ich hab genauso wie du, jahrelang Alk. konsumiert. Immer am Wochenende aber in seltenen Fällen, auch mal in der Woche. 7 Jahre lange, ohne Probleme. Oft kam es sogar vor, dass ich nächsten Tag weiter getrunken habe, obwohl ich noch nicht mal vom letzten Tag, ganz nüchtern war.

Eines Tages dann, wurde mir total schwindelig. Hatte Schweißausbrüche verbunden mit Herzrasen. Ich schätze, mein Puls war so auf 180 (hat sich so danach angefühlt). Ich dachte ich sterbe, mir war hundeelend. Ich hab schwarz vor Augen gesehen, dachte jeden Moment ist es soweit und du kippst um. Das hielt bis zum dritten Tag an. Am vierten Tag, ging es mir soweit ganz gut.

Seitdem an, beschloss ich, unbefristet auf Alk. zu verzichten.

Du siehst also, du bist nicht alleine mit diesem Problem.

Mein Tipp an dich:

Versuche deinen Alk. einzuschränken oder am besten ganz damit aufzuhören. Denn, wie du siehst, tut er deinem Körper nicht gut. Und psychisch gesehen, wird es dir früher oder später auch schlecht gehen.

Also versuche es einfach, es kann dir nicht Schaden, ganz im Gegenteil. Und du wirst sehen, dass es dir dadurch besser gehen wird.

Liebe Grüße

12.05.2015 13:20 • #7


JimmyTM
ja also seit dem es mir so schlecht geht leste woche sonntag hab ich auch nix mehr angerürt

12.05.2015 22:46 • #8


JimmyTM
Hallo Gästen Abend hatts irgend wie meine aushalte Gränze überschritten

ich bin abends um 11 in die Notaufnahme gefahren hatte in der ganzen Aufregung mein ganzes Portmonnaie sogar vergessen

mit war so komisch wegen dem schwindel zum teil hat sich meine Sicht um 45 grad gedreht das ist so wieder lich wo ich Dan im warte
raum warten musste würd es irgend wie immer schlimmer hatte jedem Moment das Gefühl es ist gleich vorbei

meine beine haben sich angefühlt als würde mir was warmes runter laufen hatte nen total ausgetrockneten Mund und konnte kaum schlucken die Ärztin Kahm fragte was Lohs ist und ich zelte so auf

das mir schwindelig sei aber es würde sich nix drehen sondern das sich der raum kippt oder die Gegenstände kippen
mir war so kotz übel das ich mich am liebsten übergeben hätte
es Kahm eine richtige Unruhe und Nervosität in mir hoch
sagte ihr das ich angst habe was schlimmes zu haben das ich auch Problem mit den Zehnen habe und vermute das es auch daher kommen könnte

als Antwort bekam ich nur das sie das nicht untersuchen könnte

ich sollte meine Augen mal zu machen und mit den finger auf meine Nasenspitze treffen klappte dann meine arme ausstrecken sie nahm sie und fragte ob sich das gleich anfühlt und dann sollte ich ihre Hand drücken so fest ich konnte das Wars

sie meinte das sie nix festelle und es wahrscheinlich eine angst Störung ist und hat mit eine Tablette tavor 1.0 mg mit gegeben

und die Tablette hab ich mich nicht mal getraut zu nehmen

sind Dan nach hause weiter hin mit dieser Panik und bin irgend wann total erschöpft eingeschlafen

ich weis nicht weiter jetzt war ich schon im kh und da wird einem nicht mal geholfen

14.05.2015 20:36 • #9


StolzerRumäne
Guten Abend Tobi,

hast du getrunken oder wieso geht's dir so schlecht? Und wurdest du von einem Arzt oder von einer Schwester kontrolliert? Welche Untersuchungen wurden veranlasst?

Liebe Grüße

14.05.2015 22:08 • #10


JimmyTM
guten morgen

ich würde von einer Ärztin untersucht

ja nix wurde veranlasst das ist es ja bisschen abgehorcht heben se mal die arme und das Wars -.-

15.05.2015 07:14 • #11


Hallo Jimmy,
mach schnellstmöglich einen Termin bei deinem Hausarzt und erzähl ihm das alles in Ruhe und ausführlich. Er wird dann weitere Untersuchungen veranlassen. Besteh darauf, daß du es willst, es ist dein Recht, durchgecheckt zu werden !
Erst dann kann man sagen, daß es an der Psyche liegt.

Viel Erfolg !

15.05.2015 09:29 • #12


JimmyTM
ja da hast du recht ich frag mich was mit den Ärzten heut zu tage los ist man wird wie in einer Fließband Abfertigung behandelt

war gestern noch bei einer haus Ärztin und die meinte mein schwindel könnte vom Magen kommen hab ich ja noch nie gehört

kann ja sein das es die Psyche ist aber das ist jedes mal schwer zu glauben auch wens fast immer so war bis jetzt

16.05.2015 15:42 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel