Pfeil rechts
6

N
Hallo Freunde, ich muss die ganze Zeit auf Toilette. Und muss die ganze Zeit Wasser lassen. Ich leide seit Jahren an einer Angststörung. Ich war erst vor einem Monat beim Urologen wegen Angst vor Hodenkrebs. Dort wurde aber auch Urin getestet und da war alles gut. Wenn ich was an den Nieren hätte würde es ja bei der Probe rauskommen oder? Ebenfals habe ich auch das Gefühl das es sich nicht vollständig entleert. Kann es sein das es wegen meiner Angst so ist? Bin auch oft nervös. Es macht mir total Angst das ich die ganze Zeit auf Toilette muss. Aber an machen Tagen habe ich es unter Kontrolle also so das es weniger ist. Ich bin echt am verzweifeln und diese Angst macht mich kaputt. Kann mir einer helfen?

14.11.2022 15:50 • 15.11.2022 x 1 #1


9 Antworten ↓


Isalie
Es heißt ja auch, man macht sich vor Angst in die Hose...
Wie oft ist bei dir denn OFT ? 6-8 mal am Tag auf Toi müssen ist ok.
Natürlich auch davon abhängig was und wieviel du trinkst.
So heißt es meines Wissen, z.B. B. und Kaffee *treibt*
Du kannst die Blase auch trainieren, indem du nicht jedem Harndrang nachgibst und auch mal aushältst.
Wird die Angststörung denn irgendwie behandelt ? Therapie ? Psychiater ?

14.11.2022 17:16 • x 1 #2


A


Ständiges Wasser lassen alle 10 Minuten

x 3


moo
Sowohl meine LP als auch ich müssen deutlich öfter klein auf´m Topf, wenn es auf einen schwierigen Termin o. ä. zugeht. Ständige Angst dürfte eigentlich vergleichbar sein. Bei mir ist es dann auch so, dass nicht alles raus kann - hängt sicher mit der Prostata-Steuerung zusammen oder so. Reine Nervensache, würd ich mal tippen.

Und die alte Regel - je mehr Du Dich drauf konzentrierst, umso prekärer wird die Sache. Also, lass laufen, wenn´s mag...der Körper wird´s schon wissen...

14.11.2022 17:27 • x 1 #3


Kaarmy
Ich pinkel mittlerweile 15-20 Mal am Tag. Blutwerte und alles sind in Ordnung, hättest du was mit der niere würdest du gar nicht Pinkeln oder der Urin wäre nicht mehr gelb oder würde schäumen. Wenn das nicht vorliegt erhöht Bluthochdruck auch gerne Mal den Drang zur Toilette. Vielleicht Mal messen.

14.11.2022 22:55 • #4


Obstsalat
Hi,

Hier wurde schon viel gutes geschrieben. Deswegen ergänze ich nur noch eine Kleinigkeit.

Du kannst dir zum Beispiel aufschreiben was du trinkst. Und in welcher Menge. Dann schaust du auf die Uhr und schaust wie lange es dauert bis du zur Toilette musst. Wenn du ganz gut bist kannst du deinen Urin messen. Und dir das aufschreiben.

So kann dann vielleicht die Ursache besser befunden werden. Könnte ich mir vorstellen. Ist aber mit sehr viel Arbeit und Wille verbunden.

Ansonsten würde ich auch sagen trainiere deine Blase. Das heißt. Renne dann nicht jedes Mal gleich zur Toilette, sobald sie sich das erste Mal meldet. Sondern halte bewusst länger aus. Und wenn es erstmal nur 5 Minuten sind. So trainierst du sie dann.

14.11.2022 23:05 • x 1 #5


Angstmaschine
Zitat von Nimo:
Aber an machen Tagen habe ich es unter Kontrolle also so das es weniger ist.

Das kann schon mal sein. Ich hab das auch manchmal, dass ich dermassen oft muss dass es mich einfach nur noch nervt. Und nicht nur an das was Du trinkst denken, auch an das was Du isst. Wenn da viel wasserhaltiges (manches Obst, Tomaten, Gurken usw.) bei ist, kommt das ja auch flüssig wieder raus ..

15.11.2022 00:13 • #6


Cornelie
Gehe mal zum Urologen. Das tut nicht weh. Und wenn es eine Blasenstörung ist kann man versuchen das zu regeln.
Der kann dir wirklich mehr sagen als wir hier alle.
Kannst du mir wirklich glauben ich bin seit Jahren Patient beim Urologen

15.11.2022 02:37 • x 1 #7


Angor
Hallo

Wurde denn auch die Prostata untersucht? Oft kommt häufiger Harndrang von einer vergrößerten Prostata, das muss jetzt keinen Krankheitswert besitzen. Meist kommt das eher im Alter, aber kommt bei jungen Männern auch schon mal vor.

Es gibt auch Medikamente gegen die Beschwerden, allerdings hatten die bei meinem Mann die Nebenwirkung von extremer Mundtrockenheit. Es gibt aber auch pflanzliche Mittel, die helfen können.

Helfen kann auch Beckenbodentraining.

LG Angor

15.11.2022 04:36 • #8


Isalie
Mein Urologe sagte * die Blase ist der Spiegel der Seele*. Das sagt man von der Haut allerdings auch.
Als es mir psychisch mal sehr sehr schlecht ging, ich unglaublich häufig Wasser lassen mußte,
dann auch noch außer der Reihe meine Tage bekam...sagte meine Therapeutin * Alles will raus *

Vielleicht kannst du damit was anfangen ...

15.11.2022 09:22 • x 1 #9


petrus57
Zitat von Kaarmy:
pinkel mittlerweile 15-20 Mal am Tag.


Geht mir genauso. Bei mir ist es aber die Angst vor einem Nierenversagen.

15.11.2022 16:39 • #10


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel