Pfeil rechts

Hei ihr Lieben..Ich bin 17 und leide seid einigen Jahren an einer angstörung hatte schon vor 2 Jahren ein MRT wegen Kopfschmerzen weil ich magst hätte ein Tumor zu haben war aber alles Oke.. zwischenzeitlich hatte ich Angst vor samrlcuhen anderen dingen..nun ist mir seid Ca6 Wochen ununterbrochen schwindelig angefangen hat alles mit einer schwindelattacke eines abends als ich mich hinlegte und die decke sich plötzlich drehte ich bekam panick und war im kh musste mich dort übergeben die schickten mich allerdings wieder heim und meinten ich solle zum hno da war ich der hat gleichgewichtstests und einige andere Tests gemacht alles o.b. Dann war ich beim neurologen EEG war auch o.b. kleines blutbildenden auch alles ok und der Orthopäde könnte auch nichts finden .jetzt habe ich in 12 Tagen ein Termin zum MRT machen lassen weil ich so Angst habe das es ein Tumor seien könnte.. der Schwindel is so gut wie immer da nachts wenn ich schlafe und aufwache ist mir auch schwindelig es dir eine Art schwankund liftschwindel gemischt und es wird im dunkeln schlimmer ..kennt das einer und kann das wirklich rein psychisch sein? Ich hab wirklich große Angst
Vielleicht sollte ich dazu sagen das ich den Schwindel auch schon länger habe seid einigen Monaten allerdings war es da nich nicht jeden Tag und meist nur im dunkeln da

30.04.2015 16:08 • 30.04.2015 #1


4 Antworten ↓


klar Aengste verstärken es aber egh mal zum Neurologe evtl. Migräne
das habe ich auch ist Osteopath gut denn es kann doch an der Hws leicht ein Nerv eingeklemmt sein.

Auch bist du in einem Alter wo die weibl. Hormone verrückt spielen auch das kann
ein Auslöser sein... Pille und co.

Gegen den Angstschwindel kannst du viele Uebungen machen.

30.04.2015 16:38 • #2



Ständig schwindel sogar nachts hilfe

x 3


Danke für deine Antwort also beim neurologen war ich schon da habe ich das EEG machen lassen die hat gemeint es sei alle Oke die Pille nehme ich schon seid Ca 3 Jahren die gleiche und hab noch nie wirklich Probleme gehabt ich weiß nicht mehr was ich noch denken soll alle meine Symptome deuten für mich auf Tumor hin das macht mich veruckt und noch12 Tage warten bis zum MRT ich werde wahnsinnig (

30.04.2015 16:52 • #3


wenn du vor 2 Jahren warst ist es unwahrscheinlich

hasg du es dauernd, kommt es geht es, was war vorher wenns passiert...dokumentiere
es

Und man kann auch nach 3 Jahren noch Probleme mit einef Pille entwivkeln viele Frauen wechseln deshalb auch öfter da sich der eigene Körper und die Hirmine ja auch veränder...

bei mir ist es ein Verstårker...da uch sonst keine Pille mehf nehmen kann versuche uch es pflanzlich im Griff zu halten

30.04.2015 19:36 • #4


Also in dem letzten Monaten wenn ich den Schwindel hatte war es meist abends wenn es dunkel geworden ist aber eben noch nicht täglich und sonst hätte ich auch schon als Kind eig immer mal wieder schwer ndelgefuhl in größeren menschenmengen auf Veranstaltungen seid 6 Wochen is der Schwindel täglich am schlimmsten nachts und im dunkeln tagsüber ist er meist besser aber nur selten ganz weg

Sollte das MRT o.b. sein werde ich wahrscheinlich mal die Pille wechseln..Ich finde es halt merkwürdig das der Schwindel sich im dunkeln verwchlimmert

30.04.2015 19:58 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel