Pfeil rechts

Ihr Lieben,

hat jemand einen guten Tipp für mich??

Ich bin seit September diesen Jahres ständig krank.
Es hat angefangen mit einer Nebenhöhlenentzündung, gegen die ich 3 Antibiotika nehmen musste und die einfach nicht wirklich besser werden wollte.
Dann hab ich eine Blasenentzündung bekommen und auch da wieder Antibiotika.
Dann habe ich eine Ohrmuschelentzündung bekommen - Antibiotika.
Dann kam die Blasenentzündung wieder und ich bekam ein Chemotherapeutikum.
Dann bekam ich einen Magen-Darm-Infekt.
Jetzt hab ich seit vorgestern eine Entzündung im Genitalbereich.

Ich weiss einfach nicht mehr was ich tun soll!

Warum werde ich ständig krank?

Ging das einem von Euch schon ähnlich?

21.11.2011 14:41 • 17.06.2020 #1


10 Antworten ↓


Hallo Motte,

erstmal Gute Besserung!
Ich weiß wie es ist ständig krank zu sein.
Ich hatte seit Mai etwa 4 mal eine Gastritis, einen schlimmen Darmvirus der mich fast 4 Wochen lahm gelegt hat, dann Herpes, dann eine Erkältung...
Dazu kamen noch Angstsymptome wie Globusgefühl im Hals, Rückenschmerzen etc.
Wenn es einem mal gut geht wartet man schon fast darauf das was neues kommt.
Ich denke das durch das ständige Sorgen machen das Immunsystem einfach etwas geschächter ist als sonst.
Hast du vielleicht auch wenig geschlafen?
Und das mit dem Mageninfekt kommt bestimmt von den Tabletten die den Magenangegriffen haben.
Eine Freundin ist Krankenschwester, die nimmt immer ein Magensuspensorium, etwas was die Magenschleimhaut schützt wenn man Tabletten einnimmt.

Versuch dir eine gute Zeit zu machen und die Ruhe zu gönnen.
Es kommt alles wieder in Ordnung!

21.11.2011 14:54 • #2



Ständig krank, ständig Entzündungen im Körper

x 3


Danke für Deine schnelle Antwort!

Musstest Du denn auch ständig Antibiotika nehmen?

Mit dem Schlafen das geht so.
Ich schlafe schnell ein, bin aber meistens nach einer Stunde wieder kurz wach...
Und da mein Schlaf generell sehr leicht ist, werde ich bei jedem kleinen Geräusch auch direkt wach!
Heute Nacht war ich 4 x wach. Das erste Mal eben nach einer Stunde, dann weil meine Tochter gehustet hat und dann noch 2 x mal, weil mein mann auf Toilette gegangen ist.

Also ich kann mich ehrlich gesagt nicht dran erinnern, wann ich das letzte Mal durchgeschlafen hab.
Das muss schon Monate her sein!

Aber davon wird man doch nicht ständig krank.
Ich nehme momentan mind. 1x im Monat Antibiotika wegen irgendeiner Entzündung die ich mal wieder habe...
Es nimmt kein Ende und das macht mir Sorgen.
Ich weiss einfach nicht, wie das weitergehen soll!

21.11.2011 15:03 • #3


Nein, ich musste keine Medikamente nehmen.

Ich sag dir mal was, der Schlaf ist extrem wichtig für unsere Gesundheit und für die Regeneration und die Genesung unseres Körpers. Und wenn du so unruhig schläfst und wahrscheinlich nie eine Tiefschlafphase erreichst dann kann ich mir gut vorstellen das dein Körper einfach mit dem kleinsten Bakterien/Viren Anflug nicht fertig wird, dann noch die ganzen Sorgen und das Kopfzerbrechen machen es auch nicht gerade besser. Ernährst du dich denn ausgewogen? Ich weiß das dir das Angst macht, aber man darf auch nicht so ungeduldig mit seinem Körper sein. Das ist nicht leicht, ich weiß.
Aber es ist so das man gesund sein als Selbstverständlichkeit ansieht und wenn man mal eine schlechte Phase hat dann ist sofort die Apokalypse Das war bei mir mit dem Darmvirus so, mich hat es noch nie so lange umgehauen.
Ich dachte ich werde niemals wieder gesund.

Versuch mal ein paar Entspannungstechniken und gönn dir so viel Ruhe wie geht. Vielleicht kannst du ja auch mal in einem anderen Raum schlafen? Ich hab meinen Freund während des Virus auch rausgeworfen weil ich auch ständig durch Geräusche von ihm aufgewacht bin. Probier das mal aus

21.11.2011 15:17 • #4


funkel36
motte

wenn du eh schon geschwächt bist..von den krankheiten die du aufgezählt hast, ist der körper immer angreifbar...der wenige schlaf..die gedanken daran es könnte noch mehr kommen..die psyche...die panik usw..ein ständiger kreislauf..sind diese krankheiten weg..kommt das nächste..du musst aus dieser spirale raus...du brauchst ruhe...unbedingt...damit der körper und du dich erholen kannst

hoffe dir gehts bald besser...drück dich mal

21.11.2011 15:33 • #5






Schon beim Zahnarzt gewesen ? War ne Idee

21.11.2011 15:47 • #6


Also meine Zähne sind absolut in Ordnung!

Ich bin 2x im Jahr beim Zahnarzt. Der ist immer total zufrieden.

Am Donnerstag fängt meine Eigenblutbehandlung an und ich nehme ja auch schon seit fast 2 Wochen Symbioflor.
Ich hoffe es wird bald mal besser!
Das ist nämlich echt ätzend!

21.11.2011 17:13 • #7




Hätte ja sein können, weil ja vieles von den Zähnen kommen kann . Sogar Herzentzündungen

Alles schon da gewesen

21.11.2011 17:19 • #8


hi motte,
nimm mal was um dein immunsystem zu stärken, echinacea zum bsp.
dann geh mal zum urologen oder frauenarzt, der kann dir erklären das jedes antibiotika auch deine intime region durch einandern bringt.
ich hatte das gleiche wie du, war 2 jahre lang nur krank. eine blasenentzündung, eine infektion nach der anderen !!
habe auch sicherlich 5-6 mal im jahr antibiotika nehmen müssen !
habe einen entgiftung gemacht beim heilpraktiker, habe eine joghurtkur gemacht für den intimberecih ( nicht lachen ich seh das ) und die mandeln mussten raus. hatte immer mandelentzündung !
dann noch die psyche.....kam alles zusammen. aber mit den ganzen sachen die ich machte bin ich jetzt top fit, war seit juni nicht mehr krank, keine infekte, keine blasenentzündung und meiner psyche gehts blendend...............

24.11.2011 11:47 • #9


Danke Lottikarotti,

also Tropfen um mein Immunsystem zu stärken, hat mir meine Ärztin verschrieben.
Ich nehme auch Symbioflor zur Zeit... das soll ja die Darmflora nach Antibiotika-Therapien wieder aufbauen.

Mal schauen obs bald mal besser wird... Ich würds mir sooo wünschen!

25.11.2011 19:33 • #10


Ja, Probiotika sind wichtig. Wenn im Darm keine guten Bakterien mehr sind, haben es die bösen in Zukunft viel leichter.
Ansonsten, hast du mal Marker im Blut bestimmen lassen, die Rückschlüsse aufs Immunsystem zulassen?
Ich hatte auch mal viele Infekte hintereinander und war ziemlich besorgt deswegen. Hat sich aber alles wieder gelegt.

Fühl dich umarmt, ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst.

17.06.2020 23:09 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier