Pfeil rechts
4

Ich muss ständig drüber nachdenken was ich für eine schlimme Krankheit haben könnte. Ich bin ständig müde und erschöpft und fühle mich immer wieder Grippig ohne das eine Grippe ausbricht eher so innerlich als würde man Fieber haben und schlapp ist. Egal was ich gerade auch tue ich denke ununterbrochen an Krankheiten. Laut Google habe ich Mc/ Cfs und das macht mich wahnsinnig. Ich habe einfach Angst das die Ärzte einfach sagen es ist die Psyche obwohl es vielleicht doch eine Krankheit sein könnte. Kennt das jemand mit dem Grippe gefühl? Kann das von der Psyche kommen?

04.07.2021 15:59 • 05.07.2021 #1


8 Antworten ↓


Kann ja....aber lasse auch Vitamin D B12 sowie deine Schilddrüse untersuchen...gute Besserung

04.07.2021 23:00 • x 1 #2



Ständig Grippe Gefühl

x 3


-IchBins-
Ja, hatte ich ziemlich lang, Verdacht auf ME/CFS, aber mir fehlten einfach nur Mineralstoffe, Vitamine...seither nehme ich Vitamin D3 mit Magnesium (.....Die Kombination der Vitamine D3 und K2 mit Calcium und Magnesium in einer Kapsel hat den Vorteil, dass sich die Mikronährstoffe gegenseitig in ihrer Wirkung unterstützen). B12, Ferritin mal checken lassen und ja auch die Schilddrüsenwerte (TSH, FT3 und FT4).

05.07.2021 06:04 • x 1 #3


Vielen Dank, musstest du diesen Bluttest auf Nährstoff selber zahlen?

05.07.2021 07:34 • #4


@-IchBins- hattest du auch ständig das Gefühl als würdest du eine Grippe bekommen?

05.07.2021 08:35 • #5


-IchBins-
Zitat von Nadine27:
@-IchBins- hattest du auch ständig das Gefühl als würdest du eine Grippe bekommen?


Ja, ich dachte auch, dass ich todkrank sei, das war ziemlich lang der Fall und sämtliche Ärzte kamen nicht einmal auf die Idee, dass es ein Mangel an irgendwelchen Mineralien/Vitmanine sein könnte, es wurde alles immer auf die Psyche geschoben..Ja, ich litt an mittelschweren Depressionen, was auch eine ständige Erschöpfung mit sich brachte, aber ich habe nach Einnahme eine deutliche Besserung verspürt. Man sollte allerdings vorher einen Bluttest machen lassen, bevor man auf Eigeninitive B12/D3 usw. einnimmt. Wenn es zu einem Überschuss kommt, kann man sich auch schlecht fühlen...

05.07.2021 10:16 • x 1 #6


-IchBins-
Zitat von Nadine27:
Vielen Dank, musstest du diesen Bluttest auf Nährstoff selber zahlen?


Ja, ich war beim HP und hatte dort einen großen Bluttest machen lassen, circa 140 Euro (darin waren aber noch viel mehr enthalten und der ist fast 3 Seiten lang ). Aber wenn du nur diese Stoffe testen lassen willst, kann das auch der Hausarzt machen, wenn du einen guten Hausarzt hast, macht er das..
Vitamin D3 und die Schilddrüsenhormone hatte mein HA auch gemacht ohne etwas zu bezahlen, auch damals B12, weil ich einen Überschuss hatte.

05.07.2021 10:26 • x 1 #7


@-IchBins- habe bald ein Termin bei meinem Arzt, das werde ich direkt alles ansprechen. Vielen Dank. Das beruhigt mich etwas.

05.07.2021 10:49 • #8


-IchBins-
Zitat von Nadine27:
@-IchBins- habe bald ein Termin bei meinem Arzt, das werde ich direkt alles ansprechen. Vielen Dank. Das beruhigt mich etwas.


05.07.2021 10:54 • #9





Dr. Matthias Nagel