Pfeil rechts
16

Ich verstehe es einfach nicht. Das ist mir schon vor mindestens einem Jahr mal aufgefallen. Immer wieder, (vor allem bei größeren Treffen) wenn ich abends weggehe, fühle ich mich kurz vorm losgehen als würde ich eine Grippe bekommen.
Ich treffe mich zeitweise sehr häufig mit Freunden und dann fällt es mir auch fast nie auf. Aber wenn ich gerade eine schlechte Phase habe/hatte und länger nicht mehr in großen Runden war, kommt das irgendwie. Heute zum Beispiel gehe ich gleich zum Geburtstag einer Freundin, da kommen echt viele Leute. Ich war schon ein wenig aufgeregt, aber eigentlich gings. Aber jetzt wieder dieses Gefühl. Ich habe ein Corona Test gemacht, negativ. Es geht dann meist auch weg wenn ich eine Weile draußen bin.
Einmal ist mir aber passiert, dass ich dachte, es wäre mal wieder soweit und am Ende bin ich wirklich krank geworden.
Kennt das irgendwer/ hat irgendwelche Tipps dagegen. Das hat nämlich schon ein paar mal dazu geführt, dass ich dann zuhause geblieben bin.

02.10.2021 18:05 • 16.10.2021 x 1 #1


8 Antworten ↓


1RosaRot1
Ich hab das auch. Meistens wurde es dann auch im laufe des Abends besser. Ich habe dazu noch Magen Darm Probleme.

Ein Tipp kann ich dir leider nicht geben da ich selber noch in der akutphase bin.

02.10.2021 18:19 • x 1 #2



Grippe Gefühl vor Treffen mit Menschen

x 3


Hedwig
Ich kenne das leider. Bei mir steigt da sogar die Körpertemperatur.

02.10.2021 20:28 • x 1 #3


Perle
Ja, ich kenne das auch. Es ist phasenweise besser, dann wieder schlimmer. Es handelt sich auch dabei nicht um weltbewegende Unternehmungen, sondern ganz normale Treffen. Der Körper / die Psyche simuliert die Empfindungen so täuschend echt, dass ich teilweise Unternehmungen absagen musste. Nachdem ich abgesagt hatte, ging es mir besser und ich habe mich über mich selbst geärgert. Obwohl ich weiß, dass mein Empfinden nicht wirklich real ist, so kann ich mich dennoch nicht dagegen wehren oder es ins Positive umkehren.

02.10.2021 20:34 • x 3 #4


@ninanuna ich kenne das ganz arg. Ich bekomme ständig Panik. Leide seit 2 Jahren an großer Angst eine schlimme Krankheit zu bekommen und habe starke erschöpfung und schwäche und bekomme auch ständig dieses Grippegefühl

03.10.2021 14:44 • x 3 #5


psychomum
Hallo,

ich kenn dieses Krankheitsgefühl auch, seitdem ich Depressionen habe.

Eine soziale Phobie habe ich auch, aber da habe ich dieses Grippegefühl nicht.

Ich bin eh dauererkältet und krank ind kann alles nicht mehr auseinanderhalten leider...

Dann liegt es bei dir bestimmt an der Ausschüttung von Stresshormonen vor den Treffen, denke ich. Vielleicht gibt es ja Skills dagegen oder du überlegst dir selbst einmal welche.

Viele Grüße

03.10.2021 22:39 • x 2 #6


HeikoEN
Psyche macht Körper und Körper macht Psyche.

Beides hängt zusammen und wenn die Angst (auch unbewusst) so groß ist, dann reagiert auch das Immunsystem und das sogar messbar (z.B. Körpertemperatur, Halsschmerzen, Lymphknoten usw.).

Keine gute Entwicklung, zwar darf man sich freuen, dass das eigene Immunsystem funktioniert, aber wenn der, ggf. auch unbewusste, Stresslevel so hoch wird, dass stetig das Immunsystem getriggert wird, ist dieses auch in stetiger Alarmbereitschaft aufgrund von psych. Stress.

Wichtig sind Entspannungsphasen, damit wieder runterkommt bzw. auch das Immunsystem runterfahren kann.

06.10.2021 11:27 • x 2 #7


Das "Grippegefühl" ist auch bei Infekten nicht der Virus oder das Bakterielle selbst, sondern entsteht durch ein aktives Immunsystem. In deinem Fall ist es ziemlich wahrscheinlich so, dass dein Alarmsystem anspringt und versucht, dich vor einer potentiellen Bedrohung zu schützen, nämlich der vor anderen Menschen. Das Angstzentrum im Gehirn (Amygdala) steuert auch das Nerven und Immunsystem. Es ist letztlich ein Schutzmechanismus, so dämlich es auch ist...
Wenn du dein Unterbewusstsein überzeugen kannst, dass von anderen Menschen keine Gefahr ausgeht, endet wahrscheinlich auch diese körperliche Reaktion

16.10.2021 07:31 • x 3 #8


chicaloca87
Hey, interessant das man das Grippegefühl auch bei Angst bekommen kann. Ich habe seit paar Jahren auch chronische Erschöpfung. Sehr oft das schlimme Grippe/Schwächegefühl. Mal nur am Abend, momentan fast den ganzen Tag und auch mal am Abend besser.
Und auch schmerzende LK am Hals, die aber auch groß sind. Und das nervige Fiebergefühl. Also es fühlt sich nur an als hätte ich Fieber oder auch mal gefühlte heiße Muskeln und nachts heiße Füße.

Aber wie merkt man ob es von der Psyche kommt?

16.10.2021 20:27 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler