Pfeil rechts
18

Ewald
Hab morgen eine Magen- und Darmspiegelung und so eine Angst das nichts schlimmes rauskommt ich hatte vor 2,5 Jahren schon mal eine und da war bis auf Hämorrhoiden 1. Grades alles ok

05.06.2019 12:40 • #201


Uropanoel
Zitat von Ewald:
Hab morgen eine Magen- und Darmspiegelung und so eine Angst das nichts schlimmes rauskommt



Was möchtest du denn, was da schlimmes raus kommen soll ?

Man sollte sich doch freuen, das nix schlimmes raus kommt.

05.06.2019 14:42 • x 3 #202



Ständig Angst vor schlimmen Krankheiten

x 3


NIEaufgeben
Man kann es mit der diagnostik auch masslos übertreiben
So kommt ihr nie von der hypochondrie weg

05.06.2019 14:46 • x 1 #203


Ewald
Hatte am Donnerstag eine Magenspiegelung und Darmspiegelung weil Blut wegging, die Darmspiegelung war unauffällig aber im Magen wurde eine Magenschleimhautentzündung festgestellt. Aber jetzt hab ich wieder Blut beim Stuhlgang bin am verzweifeln.

12.06.2019 20:11 • #204


Maussi
Zitat von Ewald:
Hatte am Donnerstag eine Magenspiegelung und Darmspiegelung weil Blut wegging, die Darmspiegelung war unauffällig aber im Magen wurde eine Magenschleimhautentzündung festgestellt. Aber jetzt hab ich wieder Blut beim Stuhlgang bin am verzweifeln.

Guten abend ewald das ist doch super das bei der darmspieglung so nicht raus kam und der magenspieglung ich glaube das du beim stuhlgang zu fest drückst oder das sind so kleine risse in der aftergegent das hatte ich auch schon das ist nicht schlimm mir geht es auch nicht so gut magenschmerzen durchfall kann das von dem venlafaxin kommen wunsche dir eine ruhige Nacht lg maussi

12.06.2019 21:34 • #205


Zitat von Ewald:
Hatte am Donnerstag eine Magenspiegelung und Darmspiegelung weil Blut wegging, die Darmspiegelung war unauffällig aber im Magen wurde eine Magenschleimhautentzündung festgestellt. Aber jetzt hab ich wieder Blut beim Stuhlgang bin am verzweifeln.


Hallo Ewald,

da bei der Darmspiegelung nichts auffälliges gefunden wurde, denke ich dass das Blut vielleicht vom starken pressen kommt. Ich habe das auch ab und an, wenn ich zu stark presse. Aber ich kann dich sehr gut verstehen, denn auch ich habe dann immer Panik.

13.06.2019 06:08 • #206


Ewald
Danke dann bin ich schon wieder etwas beruhigt

13.06.2019 07:40 • #207


Ewald
Habe vor ca. zwei Wochen zwei verschiedene Antibiotika bekommen wegen des Helicobacter Bakteriums und habe seit der ersten Einnahme Durchfall und schmerzen im Unterbauch,praktisch jz auch nach der Einnahme. Jetzt habe ich schreckliche Angst das eine ernsthafte Erkrankung dahinter steckt. Trotz einer Magenspiegelung und Darmspiegelung.

30.06.2019 17:22 • #208


Ist doch nicht unüblich dass man von Antibiotika Durchfall bekommt. Hol dir in der Apotheke was zum Darmaufbau.

30.06.2019 17:24 • #209


Ewald
Das hab ich schon alles hilft aber nicht recht

30.06.2019 17:41 • #210


Ewald
Hallo jz schwitze ich tagsüber und nachts hauptsächlich am Kopf und bin sowas von fertig, wo das wohl herkommt ab wann spricht man von Nachtschweiß? Hinzu kommt noch der hell braune Stuhlgang. Im Internet liest man nur die schlimmsten Krankheiten das arbeitet mich auf ich rechne nur noch mit dem schlimmsten obwohl ich ständig bei Ärzten bin Nervenarzt und Internist der eine sagt es kommt von dem starken Antibiotika und der andere sagt Hypochondrie. Ich halte es Zur Zeit nur halbwegs mit Tavor aus.

20.07.2019 15:25 • #211


26.09.2019 07:18 • #212


petrus57
Vielleicht hast du ja auch "nur" eine Depression? Als ich eine Depression hatte war mir sogar das essen zu anstrengend. Jede körperliche Betätigung war für mich ein großer Kraftakt.

26.09.2019 07:59 • x 1 #213


FredM
Hallo Alisia,

doch, genau sowas kann die Psyche verursachen.

Es gibt sogut wie keine Erkrankung, die die Psyche nicht simulieren könnte. Sie kann dafür sorgen, dass du denkst, du hättest einen Herzinfarkt, oder ein Magengeschwür, oder einen Gehirntumor ect ect ect.

Auch die körperliche Schwäche, die du beschreibst, kann durch die Psyche ausgelöst werden. Das kann soweit gehen, dass die Betroffenen nichtmal mehr aus dem Bett steigen können. Sogar die Gedanken, dass es doch körperlich sein muss, werden von der Psyche verursacht.



lg

26.09.2019 08:03 • x 2 #214


Ok vielen Dank. Eure antworten haben mich ein wenig beruhigt. Kann man sowas denn irgendwie in den Griff kriegen? Selbst Sport ist mir zu anstrengend.

26.09.2019 08:52 • #215


petrus57
Zitat von Alisia_:
Selbst Sport ist mir zu anstrengend.


Musst ja keinen Sport treiben. Ich bin früher jahrelang jeden Morgen 10 km zügig spazieren gegangen. Das hat mir nach einiger Zeit gut geholfen.

Es könnte auch sein, dass in deinem jetzigen Zustand Johanniskraut aus der Apotheke helfen könnte. Das gibt es auch auf Rezept.

26.09.2019 09:08 • x 1 #216


FredM
Was für eine Therapie machst du denn? Hast du den Eindruck, dass sie dir weiterhilft?

26.09.2019 10:35 • x 1 #217

Sponsor-Mitgliedschaft

Also bis jetzt bin ich nur ca alle 4 Wochen in einer Klinik aber ich bin auf der Suche nach einem Geburtstag Psychologen. Es hilft ein wenig aber die Schwäche bleibt. Ich würde sehr gerne trainieren, weil mir auch an meiner Figur was liegt so dumm es auch klingt.

26.09.2019 13:17 • #218



x 4





Prof. Dr. Heuser-Collier