Pfeil rechts
2

Hi ich hab gestern schon ein Thema eröffnet in dem ich meine derzeitige angst geschildert habe..nun habe ich aber wieder extrem angst und kann nicht wirklich damit umgehen ich habe auch wieder im Internet gelesen was ich ya auch nicht soll aber ich weiß mir nicht anders zu helfen..
.wie schon im vorigen Beitrag erwähnt habe ich auf der rechten Seite am Hals auf Höhe der Schilddrüse seid mehreren Monaten einen rastbären Lymphknoten man kann ihn gut verschieben und er war zwischenzeitlich auch schon kleiner er ist Nich großer als 1-1,5 cm und ich war schon damals bei einigen Ärzten einer meinte das es normal sei das mal der ein oder andere Lymphknoten sich nicht mehr ganz zurückbildet wenn man so wir ich des öfteren an Mandelentzündungen leidet..

Der andere (hno) meinte der Lymphknoten sei zwar rastest aber er sei nicht auffällig von der große und ich brauche mir kein Kopf zu machen .. so hab ich das dann auch nicht mehr jetzt bin ich nun seid 1Woche erkältet mit husten und war vorgestern bei meinem Hausarzt der auf der linken Seite unter dem Kiefer 1-2 vergrößerte Lymphknoten Tasten konnte und mir Antibiotikum verschrieb weil auch mein Rachen ziemlich gerötet ist und er meinte bevor es zur Bronchitis wird lieber 3 Tage Antibiotikum nehmen.. so jetzt habe ich heute die letzte Tablette genommen mein Lymphknoten unter dem Kiefer is noch immer dick und der Rachen rot..nur der husten ist besser.. allerdings schwirrt mir jetzt eben wieder ständig der eine Lymphknoten den ichbschon länger habe im Kopf Rum und macht mir angst ich hab gelesen das es ya nicht ganz ungefährlich ist wenn er nur einseitig ist und nicht weh tut und länger als 2 Monate besteht und all das trifft ya zu ich frage mich nur warum keiner der Ärzte was sagt oder es für nötig hält etwas zu machen ich mein man kann dich nicht einfach sagen das ist eben einer der nicht mehr ganz abschwillt ...

22.07.2015 16:54 • 13.08.2015 #1


28 Antworten ↓


Kann mir denn keiner dazu was sagen/helfen ? :/

22.07.2015 17:40 • #2



Seid mehreren monaten geschwollener lymphknoten

x 3


Icefalki
Schocko, Lymphknoten sind Abfangstationen von Erregern. Super toll vom Körper gemacht. Wiederkehrende Infektionen lassen die Wächter eben ihre Arbeit machen. Wer arbeitet, wird größer, denn der muss ja seine kleinen helferlein produzieren.

Also, Erreger in diesem Bereich, lymphknötchen hat Arbeit. Wenn du noch dauernd da rumdrückst, wird er schön von außen massiert.

Wenn ein Arzt sagt,,dass das ok ist, du eh noch deine Entzündung hast, warum lässt du deinen Lymphknoten nicht seine Arbeit tun.

So, jetzt überlege dir mal, warum du deinen Wächter im Blick hast, nicht aber deine Erkältung. Die ist ja noch da. Also muss der Kerle arbeiten. Und dann braucht es auch noch Zeit, damit er sich wieder normalisiert.

Wie sieht es mit deinen Zähnen aus? Dort alles in Ordnung? Zähne und Zahnfleisch im besten Zustand?

22.07.2015 17:52 • #3


Die Lymphknoten die grade angeschwollen sind also die unterm Kiefer beunruhigen mich auch Garnichts warum die geschwollen sind weiß ich ya es wundert mich nur etwas das sie nicht weh tun bei Berührung aber naja gut.. viel Met sorgen macht mir der eine Lymphknoten etwas weiter unten am Hals der schon seid locker 8 Monaten rastest ist und nicht weh tut der macht mir angst ..mit meinen Zähnen und Zahnfleisch ist alles tip top

22.07.2015 18:01 • #4


Ich habe mich mal erkundigt. Lymphdrüsenkrebs ist relativ selten. Die Wahrscheinlichkeit, dass du, Schocko, das hast ist wirklich gering. Schau mal den langen link an, ganz unten in der Statistik. Hoffe er lässt sich öffnen.

http://globocan.iarc.fr/old/bar_sex_pop ... %A0Execute

22.07.2015 18:15 • #5


Ya gut aber Leukämie ist auch selten und doch haben es sehr viele.. naja icich versuch auch Nich daran zu glauben und das beste zu denken aber die angst ist halt trotzdem da und sie überwiegt irgendwie immer

22.07.2015 18:22 • #6


Bei mir überwiegt sie auch dauernd. Echt nervig.

22.07.2015 18:24 • #7


Es ist auch verdammt belastend... Das Ding ist das man Ausser nachtschweis und geschwollenen Lymphknoten sonst kaum merkbar Symptome hat und ich weiß nicht es trifft eben alles so perfekt zu ich weiß einfach nicht was ich machen soll..

22.07.2015 19:50 • #8


Du hast das sicher nicht. Ich glaube es nicht!

22.07.2015 20:03 • #9


Ich hoff es sehr :/

22.07.2015 20:11 • #10


flügelpupser791
Zitat von schocko:
Ich hoff es sehr :/

Hallo schocko
Du hast aber deine nymofknoten immer unter deiner angst in Beobachtung dann wundert mich das nicht so wie bei mir im Moment die Zunge wenn der Arzt sagt da ist alles ok dann ist es auch so aber beruhige dich ich habe das schon wie gesagt mit,der Zunge ich seh Sachen die da net sind oder normal sind und gur mich eben krank aussehen mein fok meinte,alles ok vor 4 Wochen so lange ich da dran fest halte kann das such nix werden ich sag blos die schei. angst.

22.07.2015 20:19 • #11


Naja ich hatte ya die letzten 4 Monate nicht mehr allzu große angst und hab nur Volt einmal im Monat hingefasst um zu sehn ab da Noch was is und ya der Knubbel war noch da zwar klein aber dennoch tastbar aber ich Habs dann wieder Unruhe gelassen und Nich dran gedacht bis jetzt eben wieder.. das mir der Zunge kenne ich auch hatte ich vor zwei Monaten genau das selbe hab ständig Dinge gesehen die normal sind und es als schlimm angesehn

22.07.2015 20:31 • #12


flügelpupser791
@schocko
Ja und was muss ich denken zungenkrebs ah ist jetzt aber schon besser hatte oder ich meinte ein e taube zu ge und weissen Belag hatte ja alles gepasst gr....
Ja die liebe angst bin mal gespannt was als nächstes kommt.....

22.07.2015 20:44 • #13


flügelpupser791
Ich wusste auch nicht dss msn die Zunge so verkrampfen kann aber msn lernt js nie aus es die angst betrifft

22.07.2015 20:45 • #14


Ich bin nun seid 2 Tagen fertig mit der 3 tätigen Antibiotika hab immer noch leichten husten und etwas geröteten Rachen und meine Lymphknoten Voralpen links ist Immernoch dick ist das denn normal das die trotz Antibiotikum noch ne Weile brauchen bis sie komplett abgeschwollen sind und ist es normal das ich Immernoch husten hab Sowohl ich fertig bin Mr der Antibiotikum einnahme?.. also ich weiß solche fragen sollte man einem Arzt stellen aber mein Hausarzt hat schon zu kann ich erst am Montag wieder hin und vlt kennt sich hier jemand damit aus

24.07.2015 14:38 • x 1 #15


flügelpupser791
Zitat von schocko:
Ich bin nun seid 2 Tagen fertig mit der 3 tätigen Antibiotika hab immer noch leichten husten und etwas geröteten Rachen und meine Lymphknoten Voralpen links ist Immernoch dick ist das denn normal das die trotz Antibiotikum noch ne Weile brauchen bis sie komplett abgeschwollen sind und ist es normal das ich Immernoch husten hab Sowohl ich fertig bin Mr der Antibiotikum einnahme?.. also ich weiß solche fragen sollte man einem Arzt stellen aber mein Hausarzt hat schon zu kann ich erst am Montag wieder hin und vlt kennt sich hier jemand damit aus

Also ich bekomme von der angst he nach dem vor was uch angst habe immer extrem guten wie zB Lungenkrebs das dauert dann immer Ewigkeit bis das weg ist und mit der zubfe bin ich such noch nicht fertig beschäftigt mich auch noch etwas.......
Lg

24.07.2015 14:59 • #16


Meine Lymphknoten sind Immernoch nicht abgeschwollen vorallem der auf der linken Seite unterm kiefer ich hab Immernoch leichten husten .. ich werde nächste Woche nochmal zum Arzt gehn und schaun was der dazu sagt es macht halt echt verrückt

26.07.2015 12:09 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

flügelpupser791
Zitat von schocko:
Meine Lymphknoten sind Immernoch nicht abgeschwollen vorallem der auf der linken Seite unterm kiefer ich hab Immernoch leichten husten .. ich werde nächste Woche nochmal zum Arzt gehn und schaun was der dazu sagt es macht halt echt verrückt

Ja das kann ich mir vorstellen wenn es dich beruhigt dann geh zum dok er soll da nochmal schauen...
Aber es wird bestimmt nur schlimmes sein...
Lg fühl dich gedrückt

26.07.2015 12:19 • #18


Ich hoffe du meintest "nix " schlimmes

26.07.2015 12:34 • #19


flügelpupser791
Ja Sorry meine ich oje tut mir leid

26.07.2015 13:30 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel