Pfeil rechts

Jaspi
Hallo zusammen

Habe gerade auf dem Sofa gesessen. Dabei nach unten geschaut und irgendwie wurde mir ganz komisch. Das ganze dauerte 10 Sekunden vielleicht. Kein richtiger Drehschwindel kein Schwanken ein Schwindel wie eine leere im Kopf als wenn man bald ohnmächtig wird. Oh mein Gott was war das? Kennt ihr sowas? Hatte zuvor geputzt und auch mich dabei viel gebückt und den Kopf nach unten gehalten. Das war aber zehn Minuten zuvor. Als das passiert ist hatte ich noch über ein Angstthema nachgedacht. Panik? Verspannungen? Bin alleine zu Hause und habe erwas Bammel das das wieder kommt. Kennt ihr das?

18.02.2016 11:20 • 18.02.2016 #1


10 Antworten ↓


Angstmaus29
Das hatte ich gestern früh beim sauber machen gehabt auch direkt Panik bekommen und angefangen zu weinen aus Angst...
Was es war weiß ich allerdings auch nicht aber Sorgen macht es mir schon

18.02.2016 11:29 • #2



Schwindel wie leere im Kopf

x 3


Jaspi
Hat das auch nur wenige Sekunden gedauert? Ich dachte was ist jetzt los jetzt bekommt mein Hirn kein Blut mehr oder so ;(

18.02.2016 11:40 • #3


Angstmaus29
Ja war kurz hab dann direkt Herz Kreislauf Tropfen genommen dann war es weg... Da bekommt man echt Angst hatte sowas vorher nie

18.02.2016 11:48 • #4


@Jaspi

diese Symptome, die Du beschreibst hat es bei mir auch gegeben.

Damit konnte ich überhaupt nicht umgehen, fühlte sich genau so
an, also wenn ich jeden Moment in Ohnmacht fallen würde, wie,
als wenn der Kreislauf von jetzt auf gleich in den Keller sackt,
ganz abrupt, ein vernichtendes Gefühl.
Irgendwann verschwanden auch sie, kann Dir jetzt kein Zeitraum
nennen. Versuche Dich zu beruhigen und mache Lockerungs-
übungen, Wärme usw. Du bist doch Expertin darin.....

18.02.2016 12:10 • #5


Jaspi
Meinst du also auch dieser Schwindel kam bei Dir von Verspannungen? Ich hab geguckt stark tun die Muskeln an Übergang Schulter Nacken weh und direkt links am Nacken oben hinter dem Ohr.
Wenn ich jetzt wüsste auch der Schwindel kam von Verspannungen dann wäre es ja ok. Bei Dir war es so?

18.02.2016 12:17 • #6


@Jaspi

ich hatte eine totale Blockade durch die Angst. Mir hat Wärme dabei geholfen und
entsprechende Übungen, um wieder mehr Vertrauen in den Körper
zu bekommen, das hat seine Zeit gebraucht, also nicht verzweifeln, es wird auch
wieder besser werden, achte auf gute Ernährung und Ablenkung und überfordere
Dich nicht. Geduld ist angesagt, ich hab gut reden, ich hatte auch Phasen wo
ich total verzweifelt war.

18.02.2016 12:31 • #7


Angstmaus29
Diese entsprechenden Übungen was hast du da genau gemacht? Ich traue mich das irgendwie nicht so richtig ais Angst den Hals zu verletzten oder im inneren etwas

18.02.2016 12:33 • #8


@Angstmaus

diese Übungen haben unter Aufsicht und Anleitung der Physiotherapeutin stattgefunden.
Ich habe einen Verschleiß an der Halswirbelsäule und von daher hole Dir bitte fachliche
Unterstützung.

18.02.2016 12:44 • #9


Jaspi
Ja ich versuche es. Immer und immer wieder. Ich hab jetzt vier fünf Tage lang ne richtig gute Zeit gehabt. Psychisch war ich echt gut dabei. Jetzt diese dumme SSchwindegeschichte wieder witft mich total zurück. Leider ein Symptom mit dem ich echt nicht zurecht komme. Mache oft Übungen Wärme. Psychohygiene. Tja aber dann kommts doch. Hab dann Angst das das doch ein Anzeichen für einen Schlaganfall sein kann. Blutdruck ist gut. Eher niedrig. Einen Doppler von den HHalsschlagaden habe ich das letzte mal vor knapp zwei Jahren gemacht. War alles frei. Gleichgewichtsübungen kann ich problemlos machen. Sorry ich zähl das gerade auf um für mich klar zu kommen. Kann ja nur Verspannungen oder psychisch sein oder?

18.02.2016 12:45 • #10


Angstmaus29
Zitat von Makrothymia:
@Angstmaus

diese Übungen haben unter Aufsicht und Anleitung der Physiotherapeutin stattgefunden.
Ich habe einen Verschleiß an der Halswirbelsäule und von daher hole Dir bitte fachliche
Unterstützung.



Ok dann werde ich Montag nochmal zur Hausärztin gehen da sie gerade im Urlaub ist

@Jaspi
Ein Schlaganfall ist das nicht da hättest du direkt neurologische Ausfallerscheinungen wie Lähmungen, Sprachstörungen, Konzentrationsprobleme massiv selbst wenn es ein Vorbote ist hat man Ausfallerscheinungen für paar Minuten oder einige Stunden
Es könnte durchaus von den Verspannungen kommen und die Angst verstärkt das ganze zusätzlich

18.02.2016 12:51 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel