Pfeil rechts

Hallo ihr lieben

Ich bin im 5. Monat schwanger und habe jeden Tag extreme Angst mein Baby zu verlieren. In März hatte ich eine Fehlgeburt in der 10. Woche. Generell leide ich seit meiner Kindheit unter Verlustängsten. Mein Problem ist dass ich die Schwangerschaft nicht geniesen kann, vor lauter Sorge. Man muss auf so vieles achten damit man sich nicht mit toxoplasmose oder listerien ansteckt. Aber manchmal denke ich ich dreh gleich durch! Heute habe ich eine Milch benutzt. Mein einschütten bemerkte ich einen Krümel an der Packung die mir dann wahrscheinlich auch ins Glas fiel. Ich trank trotzdem und jetzt beginnt mein Kopfkino. Was wenn das erdreste waren die vielleicht an der Kasse noch von Gemüse lagen usw. (Erdreste können toxoplasmose übertragen)
So geht das jeden Tag. Sehr oft verzichte ich dann auch ein bestimmtes Lebensmittel zu essen sodass ich dann lieber Hunger habe.
Jeden Tag google ich ob das und das gefährlich war, ich dreh bald durch...

12.08.2014 11:07 • 12.08.2014 #1


4 Antworten ↓


Bist du denn nachgewiesen Toxo negativ?
Davon abgesehen ist das Risiko sich zu infizieren echt niedrig. Du solltest halt nicht stundenlang ohne Handschuhe im Garten wühlen oder ausgerechnet jetzt im Tierheim
die Katzenklos reinigen.
Listerien kannst du ja recht einfach vermeiden indem du Rohmilchprodukte etc. meidest.

12.08.2014 11:13 • #2



Schwanger und extreme Angst vor toxoplasmose u listerio

x 3


Ja leider negativ.
Aber listeriose bildet sich doch überall? Wurden sogar in Melonen mal nachgewiesen

12.08.2014 11:14 • #3


Ok anders.....wie alt bist du? Geschätzt irgendwas zwischen 20 und 40.
Du hast dich in deiner gesamten bisherigen Lebenszeit weder mit Listerien noch mit Toxiplasmose angesteckt. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass du dich AUSGERECHNET innerhalb der nächsten 4-5 Monate mit einer der beiden Krankheiten infizierst und dich außerdem an die üblichen Warnungen ( Katzenklo, Rohmilchprodukte, Gartenarbeit ohne Handschuhe etc. hältst. Mag sein dass sie auf Melonen nachgewiesen wurde aber wasch dein Obst und Gemüse und gut ist ich hab weder vor noch in noch nach meinen Schwangerschaften Melone MIT Schale gegessen ich geh davon aus dass machst du auch nicht

12.08.2014 12:21 • #4


Ich weiß, das sage ich mir auch immer. Ich bin sogar mit Freigänger Katzen aufgewachsen! Andererseits ist man in der ss gefährdeter da das Immunsystem runtergeschraubt ist. Und bei listeriose weiß man ja eh nicht ob man das schon hatte. Ist halt echt schwer..

12.08.2014 13:10 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel