Pfeil rechts
1

Gestern Abend war es so schrecklich ich lag im Bett hatte die Augen zu auf einmal merkte ich wieder so ein komischen schwindel so als würde iregwnwas in meinem Kopf hin und her gehen mir wird wieder komisch im Magen und ich bekam Panik die bis jetzt anhält. Wer kennt so einen schwindel

19.11.2013 08:49 • 19.11.2013 #1


11 Antworten ↓


Dini58091
Hallo

Also ich hatte das einmal. Das weiss ich. Da lag ich auch im Bett, Augen zu und mir wurde soooo schwindelig.
Ganz komisch! Als ob mein Geist meinen Körper verlässt
Hätte ich nicht gelegen, sondern gestanden, wäre ich mit Sicherheit umgekippt.
Was es war, weiss ich nicht. Nur, dass ich das auch schon hatte und es mir gut geht
und ich gesund bin
Das wird wohl unsere liebe Psyche sein! Die Panik darauf, ist denke ich normal.
Man erschreckt sich ja!
Bleib ganz ruhig. Dir geht es gut

19.11.2013 09:21 • #2



Schreckliche nach mit schwindel im liegen und zuen Auge

x 3


LakeSonne1
@coco88: war das ein Drehschwindel oder eher so schwankend?

Ich habe auch grad damit zu kämpfen, siehe mein post:
angst-vor-krankheiten-f65/schwindel-in-der-nacht-t53971.html

19.11.2013 12:57 • #3


Hallo ich kann es nicht beschreiben es ist kein drehen eher so ein hin und her im Kopf als wenn das Hirn hin und her geht. Bund zum Thema lagerungsschwindel ich hatte es 2 mal richtig mit richtigen drehschwindel Attacken der wurde auch von einer hno Ärztin diagnostiziert Vielleicht sind es leichte Irritationen icheeiss nicht ich hab so angst vor ms

19.11.2013 13:47 • #4


Ich kenne das , du meinst sicher Schwankschwindel . Mir geht es mal mehr mal weniger gut damit , bin im Moment dabei Tabletten umzustellen. An den Tagen wo es richtig zu Sache geht dreht es mir auch den Magen um . Mir wurde aber erklärt das man das fast damit vergleichen kann das man nicht Hochsee tauglich ist ... ich versuche mit Magentee oder Iberogast die Zeit zu überstehen . MS ? ... Dies steht u.a. auf meinen MRT Überweisungsschein, für Januar hab ich den Termin . LG

19.11.2013 14:10 • #5


LakeSonne1
@coco88: was hast du damals gemacht wg dem drehschwindel? Oder ging das dann irgendwann von alleine weg?

19.11.2013 14:20 • #6


@goldi. Ich meine ein Schwanken aber im Kopf ich lag ja und hatte die Augen zu Grade schon wieder Ich stand da und hab was gezählt auf einmal wurde mir ganz komisch im Oberkörper und dann wieder so ein komischer schwindel als würd ich umfallen

19.11.2013 14:32 • #7


@lakesonne1. Ich habe Übungen von meinem hno bekommen und habe die gemacht haben nix geholfen nach 3 Wochen war der spuck vorbei.

19.11.2013 14:39 • #8


Man hat auch das Gefühl das es nur der Kopf ist , trotzdem wirkt sich das auf den ganzen Körper aus

19.11.2013 17:39 • #9


Kennst du dieses hin und her im Kopf , ? Ich hab voll angst

19.11.2013 17:48 • #10


ja kenne ich , als das vor 1 1/2 Jahren an fing wusste ich damit gar nicht umzugehen , das ging dann soweit das ich mich reingesteigert habe und eines morgens musste ich den Notarzt rufen weil ich gedacht habe ich stehe kurz vor einem Infarkt. Sie schließen einen ja gleich an EKG an und alles war Top , haben mich dennoch mitgenommen . In den 6 tagen dort wurde wirklich sehr viel gemacht . Heute weiß ich damit umzugehen und wenn es mal mehr schwankt steigere ich mich nicht mehr rein . Ich hoffe ja das meine neuen Tabletten bald anschlagen , diese hatte ich im KH verordnet bekommen , und nach 14 tagen habe ich gemerkt ging es mir besser . Hab keine Angst .. vielleicht beruhigt es Dich ja eine Freundin anzurufen .. LG und Gute Besserung

19.11.2013 20:33 • x 1 #11


Ich halt das ehrlich nicht aus . Als wenn mein Hirn hin und her geht

20.11.2013 00:28 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel