Pfeil rechts

Hay an alle

hab Wahnsinnige Angst demnächst ein Schlaganfall zu erleiden da ich fast jeden tag Kopfschmerzen habe...

Außerdem hab ich seit heute abend wieder komische Magenschmerzen, kann das Psysisch sein oder bilde ich mir es nur wieder ein?

Vielen dank für eure Antworten weiß bald nicht mehr weiter

03.11.2011 21:15 • 04.11.2011 #1


5 Antworten ↓


Hallo Stormchaser,

beruhig dich erstmal.
Kopfschmerzen können so viele Ursprünge haben.
Verspannungen, durch Stress, falsches Liegen, wenig Schlaf, viele Sorgen, stickige Heizungsluft usw.
Mach dir da erstmal keine Sorgen weil du 'nur' Kopfschmerzen hast wirst du nicht direkt einen Schlaganfall bekommen.
Und das mit Magenprobleme mit Ängsten und Stress im Prinzip einhergehen ist auch bekannt und nix ungewöhnliches.
Versuch dich abzulenken und einen Magentee zu trinken.
Und wenn es dich beruhigt, geh halt mal zum Arzt und lass das abklären.
Aber das wird wahrscheinlich unbegründet sein

03.11.2011 22:11 • #2



Schon wieder diese Krankheitsangst

x 3


ich hab gut tips gesehen, um nen schlaganfall auszuschließen

hebe beide arme wagerecht vor dich hoch ( wie für kniebeugen) bei schlaganfall wird ein arm nicht mit hoch wollen oder schnell wieder absinken

grinse breit in den spiegel, mit zähne zeigen. eine seite, ein mundwinkel würde runterhängen

außerdem haben viele noch sehstörungen oder eingeschlafene arme oder beine auf einer seite.

ACHTUNG das kann man sich jetzt auch wieder alles einbilden. also wenn du das überprüfen musst, dann ehrlich und realistisch gucken

hab die tips aus dem tv,hatte mir auch deswegen sorgen gemacht. aber so kann ich mich beruhigen, weil alle übungen gehen

04.11.2011 04:15 • #3


Ich kenne jetzt nicht die Daten eines Jeden hier.

Aber die Wahrscheinlichkeit, ich sag mal z.B, für eine weibliche Person, von ca 40 Jahren, ohne bekannte zusätzliche Risikofaktoren, in den nächsten 10 Jahren einen Schlaganfall zu erleiden ,liegt bei unter einem Prozent.


Deine Kopfschmerzen sind ganz sicher nicht, die Vorboten eines Schlaganfalls.
Das Stress auf den Magen schlägt ,ist allgemein bekannt.
Wenn die Schmerzen nur zeitweise auftreten , trink einen schonenden Magentee usw.
Hast du dauerhaft Schmerzen ,würde ich ruhig zum Arzt gehen.

Und das ohne jetzt zu denken, dass da eine tödliche Krankheit, wie Magenkrebs hinter stecken kann.
Weil das auch, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, nicht der Fall ist

04.11.2011 09:20 • #4


Deine Angst kann ich sehr gut nach empfinden. Aber ich glaube das das zum größten Teil auch künstlich hervorgerufen wird. Man bekommt das ja auch schon von den Medien regelrecht eingeimpft. Mach bloß keine Panik. Immer die Ruhe bewahren.

04.11.2011 17:57 • #5


ja danke an alle für eure Tipps, im Moment sind die Kopfschmerzen fast restlos verschwunden. Hatte heute aber wieder leichten Stress bin aber ruhig geblieben und mein Magen macht jetzt auch wieder mit.

Schönen Abend

04.11.2011 21:12 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier