Pfeil rechts
4

Hey ihr lieben
Hab schon wieder Angst ein Herzinfarkt oder so zu haben hab so einen Druck im Körper (Bauch Brust) und bilde mir ein bewusstlos zu werden (Augen sind schwer) hatte vor nem Monat ein Langueit EKG. Kriege bald die Auswertung. Leute ich habe Angst gerade was zu haben könnt ihr mir helfen ?

06.12.2015 20:11 • 06.12.2015 #1


10 Antworten ↓


Hi,
hab keine Angst, du bekommst bestimmt keinen Herzinfarkt.
Druck im Bauch, evtl. Blähungen können auch in den Brustraum
ausstrahlen. Mach Dir einen Pfefferminztee und leg dir ne Wärmflasche auf den Bauch.
Dann entspann dich, es wird nix passieren.
Wir alle hier haben gefühlt bestimmt schon unzählige "Herzinfarkte" gehabt.

06.12.2015 20:29 • x 1 #2



Schon wieder Angst mit 15 Herzinfarkt zu haben

x 3


Icefalki
Du hast Angst, das ist deine Diagnose. Bewusstlos wird man von allein, denn dann du bist ohne Bewusstsein.

Und bewusstlos ist ganz nett. Man wacht sehr erholt wieder auf.

Und Herzinfarkt mit 15 und untersucht, ist sehr sehr sehr unwahrscheinlich.

Absolut wahrscheinlich und auch zutreffend ist deine Angsterkrankung. Die hast du wirklich. Die findet aber im Kopf statt.

Wie sieht es mit Mit Ablenkung oder entspannungstechniken aus?

06.12.2015 20:36 • x 1 #3


Hallo,

ist ja schwierig hier zu helfen, da wir kein Ärzte sind.
Aber, das was Du jetzt durchmachst kenne ich bereits seit Jahrzehnten und ich lebe noch immer.
Ich leide an einer Herzphobie und habe auch Angst -wie eigentlich jeder-vor einem Herzinfarkt bzw. plötzlichem Herztod.
Aber ich und meine Leidensgenossen -mit dieser psychischen Erkrankung-steigern sich in die Angst hinein und das ist auf Dauer lästig und äußerst unangenehm.
Wir empfinden tatsächlich die Symptome eines kommenden evtl. Infarktes, geraten in Panik vor lauter Angst und rufen dann oft den Notarzt.
Eigentlich bist Du noch viel zu jung um überhaupt real an einen Herzinfarkt zu denken, es sei denn Du hättest erhebliche Riskofaktoren, was ich aber nicht glauben kann.
Evtl. sind es bei Dir auch Panikattacken, da dreht sich auch fast alles ums Herz und die Angst vor einen möglichen plötzlichen Tod.
Wenn Du das schon öfters hattest und es bisher immer gut gegangen ist und vor allem vorangegangene Untersuchungen nicht schlimmes ergeben haben, solltest die Ruhe bewahren und daran Denken, das Du das auch diesmal überstehst.
Einfach gesagt, aber ich spreche aus laaanger Erfahrung.
Nimmst Du an einer Psycho/Gesprächs/Verhaltenstherapie teil. Wenn nicht spreche Deinen Arzt darauf an.
Solltest - da Du noch sehr jung bist- rechzeitig versuchen die Sache zu beenden und da brauchst Du spezielle Hilfe.

Alles Gut, wird schon werden.
Liebe Grüße
Wolfgang

06.12.2015 20:44 • x 1 #4


Vergissmeinicht
Hey Angstlina,

was hilft es Dir, wenn Du es einbildest?

Wenn Du Dich traust, mache 10 Kniebeugen; ein krankes Herz schafft das nicht. Du bist zu jung für einen Infarkt, wie Icefalki schon schrieb. Gestehe Dir Deine Angst ein.

06.12.2015 20:45 • x 1 #5


Danke nochmal an alle Ich habe panikattacken seitdem ich 13 bin aber es ist immer wieder erschreckend was die Psyche so auslösen kann ne hab eig keine Faktoren : rauche nicht trinke nicht hab kein Übergewicht und es gab bis jetzt nur einen Herzinfarkt bei meiner uroma mit 75 und sie lebt immernoch aber naja ich Hypochonder denk halt dass ich auch ohne irgendeinen Anlass Soetwas haben könnte liebe Grüße

06.12.2015 23:17 • #6


Vergissmeinicht
Liebe Lina,

was ist in Deinen bisher jungen Jahren in Deinem Leben schlimmes geschehen?

06.12.2015 23:21 • #7


Nichts mega schlimmes eig ... Meine Mama hat halt multiple Sklerosen und mein Papa interessiert sich nicht für mich. Und mein Onkel hat sich vor ein paar Jahren umgebracht. Aber das habe ich nicht richtig mitbekommen also eig ist mein Leben ganz normal

06.12.2015 23:24 • #8


Icefalki
Und wie geht deine Mutter mit ihrer Erkrankung Um? Und dein Vater, weiß er von deinen Ängsten?

Und wieviel Angst hast du um deine Mutter? Ist Krankheit in deiner Familie ein großes Thema, oder wird darüber geschwiegen?

06.12.2015 23:28 • #9


Vergissmeinicht
Liebe Lina,

Du bist 15 Jahre jung; Mama ziemlich krank, Papa irgendwie nicht da und ein Selbstmord in der Familie steckt man auch nicht einfach so weg, auch wenn Du Dich daran nicht werinnern kannst.

Wieviel Angst macht Du Dir um Deine Ma?

06.12.2015 23:29 • #10


als Herzphobiker Deluxe über 15 Jahre kann ich bestens nachvollziehen, wie es schmeckt ... glaub mir 2 Dinge:

- auch wenn Ausnahmen ja immer die Regel bestätigen: wenn Du in Deinem Alter Probleme mit dem Herzen hättest, wäre das längst aufgefallen

- ein Herzinfarkt ist so unmissverständlich, da kommste mit diversen Stichen, Schmerzen echt lange nicht hin.

mein Therapeut hat mich damals das Treppenhaus bis in den 4.Stock gescheucht. "Wie fühlen Sie sich?" ... "Mir platzt gleich das Herz!" ..."Mir auch, war ganz schön anstregend. Wenn Sie in 2Min noch am Leben sind, ist Ihr Herz in Ordnung."

07.12.2015 00:37 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel