Pfeil rechts
14

Thomass
Hallo.
Ich habe seit längerem das Problem das ich bei kleinster Anstrengung herzrasen bekomme und schlechter Luft bekomme.
Zum Beispiel Treppen hoch laufen.
Leide seit längerem an der Angst einen Herzinfarkt oder Ähnliches zu bekommen und habe schon eine schonende Haltung seit Jahren.
Da ich seit langer Zeit auch schmerzen in der seite und Schulter habe Steiger ich mich dann immer sehr rein. Bin auch total verspannt weil mein Körper immer in Alarm Bereitschaft ist. Was mir noch aufgefallen ist das ich schlecht schlaffe und oft wach werde dann auch schlecht wieder einschlafe.
Nehme duloxetin als Dauer Medikament. Mittwoch habe ich einen Termin mit meiner Therapeutin werde es da auch mal ansprechen. Leider nimmt mich mittlerweile niemand mehr für voll kann ich ein wenig verstehen da ich es so lange schon habe.
Was für Erfahrung habt ihr ?

19.07.2021 20:27 • 21.07.2021 #1


9 Antworten ↓


Thomas_83
Wenn ich Treppen laufe, hämmert mein Herz auch. Es sind Treppen, das ist anstrengend und völlig normal. Ich würde mir Sorgen machen, wenn dein Puls beim Treppensteigen bei 60 bleibt.

19.07.2021 20:41 • x 1 #2



Schnell außer Puste……

x 3


Vendetta1981
Zitat von Thomass:
Leide seit längerem an der Angst einen Herzinfarkt oder Ähnliches zu bekommen und habe schon eine schonende Haltung seit Jahren.

Kein Wunder dass du aus der Puste bist. Du machst ja nichts. Der Körper passt sich den Belastungen an. Und wenn keine Belastung stattfindet, sieht der Körper auch die Notwendigkeit nicht, sich fitter zu halten als er muss.

19.07.2021 20:43 • x 2 #3


Thomass
Also der Puls ist dann locker bei 120 oder höher zum Glück meistens auch schnell wieder unten. Habe so eine Apple Puls Uhr. Habe ja auch die Hoffnung das es ist da mein Körper völlig in schon Haltung ist. Ich bekomm das selber nicht hin mir in den hinteren zu treten und was zu machen. Muss dazu sagen das mein Puls immer höher ist. Vielleicht kommt das vom Übergewicht ich weiß es einfach nicht.

19.07.2021 20:52 • #4


Abendschein
Zitat von Thomass:
Vielleicht kommt das vom Übergewicht ich weiß es einfach nicht.

Das läßt Dich auch aus der Puste kommen und wie. Ich war beim Lungenfacharzt und habe mich untersuchen lassen, weil ich genau wie Du, das Problem hatte, das ich aus der Puste gekommen bin. Weißt Du was er zu mir sagte? Es ist ein Unterschied ob ich drei Kisten Wasser mit mir hoch schleppe, oder alleine die Treppen hoch gehe,.
Habe zu der Zeit nur 5 kg abgenommen und das aus der Puste, war weg. Wenn Du nichts tust und noch Übergewichtig bist, dann wunderst Du Dich das Du aus der Puste bist? Ich wundere mich nicht.

19.07.2021 21:35 • x 2 #5


Thomass
Ja das stimmt das sehe ich ein. Ich muss echt was machen mit meinem
Gewicht. Ich setze mir das als neues ziel. Danke für deine Nachricht. Ich müsste locker 20 Kilo abnehmen. Vielleicht bringt es ja was und das mit der Luft und herzrasen wird dann besser

19.07.2021 21:44 • x 2 #6


Schlaflose
Ich mache seit 25 Jahren regelmäßig mehrmals die Woche Ausdauersport und habe eine gute Kondition, aber beim Treppensteigen komme ich auch schnell aus der Puste. Das ist viel anstrengender als alles andere, weil man gegen die Schwerkraft ankämpfen muss. Bei uns im Studio steht auch ein Treppensteiggerät. Wenn man da 10 Minuten trainiert ist man so kaputt, als hätte man eine Stunde auf dem Crosstrainer gemacht.

20.07.2021 07:47 • x 2 #7


Zitat von Thomass:
Ja das stimmt das sehe ich ein. Ich muss echt was machen mit meinem Gewicht. Ich setze mir das als neues ziel. Danke für deine Nachricht. Ich müsste locker 20 Kilo abnehmen. Vielleicht bringt es ja was und das mit der Luft und herzrasen wird dann besser

Lieber Thomass,
nur du kannst wissen, ob du bereit und willens bist, etwas Gutes dür Dich zu tun. Ich war vor zweieinhalb Jahren beim Lungenfacharzt weil ich nachts Atemaussetzer hatte und schlimmes befürchtete. Er sagte mir nach der Langzeitmessung, dass ich zehn Kilo abnehmen solle - direkt ins Gesicht. in dem Frühjahr starb Karl Lagerfeld, von dem ich wusste, dass er in dreizehn Monaten 42 kg abgenommen hatte, um sich "neu" und gesünder und optisch besser zu gestalten. Das nahm ich zum Anlass, den Plan zu fassen, die zehn Kilo abzunehmen. Nach drei Monaten war es erledigt und ich fühlte mich wesentlich besser, rundum. Wie geht es? Ganz einfach: esse nur zwischen 10 und 18 Uhr, außerhalb dieser Zeit nichts. Esse keine Süßigkeiten mehr, keine einzige (no Kuchen, Teilchen, Schokolade). Ich aß auch keine Nudeln, keinen Reis, keine Kartoffeln und kein Brot mehr, dafür Linsen, Bulgur, Polenta usw. Weniger braten, mehr dämpfen. Und jetzt kommt das wichtigste: ich aß nur noch kleine Portionen, weniger als die Hälfte wie zuvor. Das ist die wichtigste Regel, denn sie führt sofort aus dem Kreislauf des "Zuviel" heraus. Alk. ließ ich in der Zeit ebenfalls komplett weg. Habe ich gelitten, war es schwer? Nein! Es war eine Umstellung, man gewöhnt sich sehr rasch an die geänderten Essgewohnheiten. Mir fehlte nichts und ich hatte Freude daran, jeden Monat über drei Kilo leichter zu werden. Wenn du gute Gründe hast, abzunehmen, und Lust darauf, leichter und gesünder zu werden - dann fälle die Entscheidung und ziehe es durch. Ein halbes Jahr ist nicht lang
Liebe Grüße

20.07.2021 08:07 • x 3 #8


Thomass
Ich werde das auch in Angriff nehmen. Esse leider auch gerne und trinke nur süße Sachen.
Ich werde meine ess Gewohnheiten nun auch umstellen. Ich möchte mich mal wieder besser fühlen. Ich möchte 20 Kilo abnehmen das ist mein Ziel. Wir essen leider abends immer erst warm weil wir ja arbeiten sind und sann bewegt man sich nicht mehr. Wird eine umgewöhnung aber ich will das jetzt

20.07.2021 21:07 • x 1 #9


Schlaflose
Zitat von Thomass:
Wir essen leider abends immer erst warm weil wir ja arbeiten sind und sann bewegt man sich nicht mehr. Wird eine umgewöhnung aber ich will das jetzt

Das macht gar nichts aus. In vielen Ländern wird abends warm gegessen. Nach dem Essen soll man sich nicht großartig bewegen, also sportlich. Es müssen einige Stunden dazwischen liegen. Für den Körper ist es egal, wann die Kalorien zugeführt und wann sie in Form von Sport abgebaut werden.

21.07.2021 06:47 • x 1 #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel