Pfeil rechts
7

novembertag
Hallo,
hatte meine Angst eine gewisse Zeit voll im Griff. Aber jetzt schmerzt meine rechte Brustwarze sobald nur ein bisschen Stoff dran drückt. Habe jetzt total Angst vor Brustkrebs und der Artzt hat Wochenende zu

16.10.2015 15:49 • 21.10.2015 #1


24 Antworten ↓


Das kann von einem erhöhten Prolaktinspiegel kommen. Durch Stress oder durch AD-Einnahme zum Beispiel.

Hier mal ein Link zu Prolaktin:

http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef ... lactin.htm

16.10.2015 15:57 • #2



Schmerzhafte Brustwarze - Hallo Krebsangst

x 3


novembertag
Aber wäre es dann nicht an beiden Brüsten nicht nur an einer?

16.10.2015 16:02 • #3


Nein. Unabhängig davon kann ein Mann auch eine Gynäkomastie an einer Brust bekommen.

Welches Medikament nimmst du? Steht was im Beipackzettel von Nebenwirkungen bezüglich Prolaktin?

16.10.2015 16:04 • #4


novembertag
Nehme keine Medikamente derzeit. Mache gerade Therapie. Hatte es echt grad gut im Griff. Nur wenn es weh tut. Bekomme ich Panik. Bin im Moment sicher auch nicht schwanger und kein Mann

16.10.2015 16:10 • #5


Geh mal montags zu deiner Ärztin und frag mal nach.

16.10.2015 16:10 • #6


Ich hatte das auch mal in jüngeren Jahren, und das als Mann. Dürfte ne Hormonsache sein.

16.10.2015 16:13 • #7


novembertag
Danke. Und das kann tatsächlich auch nur an einer Brust sein?

16.10.2015 16:21 • #8


Ja, definitiv.

16.10.2015 16:22 • x 1 #9


Da muss ich meinen Senf auch dazugeben

Wenn nur eine Brustwarze schmerzt kann eine Brustdrüsenentzündung dahinter stecke. Sie entsteht, wenn die Brustwarze verletzt ist und Bakterien eintreten, zum Beispiel durch ein Piercing, aber auch durch starkes Nuckeln oder eine Infektion. Der Arzt wird dir gegebenenfalls das richtige Medikament verschreiben, wenn überhaupt nötig.

16.10.2015 16:28 • #10


Aber wer nuckelt denn da so stark? Im Moment hat sie ja keinen Mann zuhause.

16.10.2015 16:29 • #11


Weiß ich ja nicht

16.10.2015 16:31 • x 1 #12


novembertag
Danke für die Infos. Sehr hilfreich. Piercing und Nuckeln schließe ich aus. Mein Sohn ist schon fast 3 Jahre. Das andere Nuckelnarten finden wohl eher in euerer Fantasie statt

16.10.2015 16:46 • x 1 #13


Trotz allem mit Krebs hat das nichts zu tun, da müssten schon Auffälligkeiten vorhanden sein.

Alles Gute!

16.10.2015 16:47 • #14


Dragonlady_s
Huhu Novembertag,

Den Krebs vergiss mal wieder.

Ich habe es auch ab und an, dass eine weh tut und sehr empfindlich ist.
Habe dabei allerdings noch nie Angst bekommen.
Ist immer wieder von allein vergangen, oder schmiere mal wund und heil salbe drauf.

16.10.2015 19:29 • #15


Schnupifrau
und genau deswegen gehe ich endlich, trotz panischer angst, zur frauenärztin. bei mir ist es auch die rechte brust ich gebe mir riesengroße mühe nicht bei dr. google zu lesen. habe allerdings erst am 25.11. n termin bekommen.

geh montag auf jeden fall zu deinem arzt wenn die angst zu groß wird, dann frage nach ultraschall.

liebe grüße

16.10.2015 19:44 • #16


novembertag
Ja lass Dr. Google blos sein.......ich war da und er ist sch........
ich hoffe meine Ärztin schiebt mich rein. Falls ich es vor dir schaffen sag ich dir gern was sie gesagt hat Schnupifrau ( anderum wär ich auch dankbar)

16.10.2015 21:38 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Schnupifrau
frauenärztin definitiv erst am 25.11. sollte es mir zu viel werden, gehe ich auch erstmal zu meiner hausärztin. aber ich gehe fest davon aus, dass mich meine psyche wieder nur veräppelt und ich nix habe. du hast ganz bestimmt auch nix

wir machen uns verrückt und lachen da bald drüber

16.10.2015 22:09 • #18


novembertag
Meine Therapeutin sagt auch immer, wenn man sich auf eine Empfindung konzentriert wird diese automatisch intensiver. Vielleicht ist es ja auch so. Und solange man nichts bösartiges sieht oder spürt, ist doch schon mal was

17.10.2015 10:05 • x 1 #19


novembertag
Hallo ihr alle und vor allem Schnupifrau,
war heute beim Frauenarzt und es war nicht meine junge Ärztin sondern ihr Vertreter an alter Hase von über 40 Jahren Berufserfahung. Er taste ab und lies sich alles genau beschreiben. Dann fragte er ob ich Probleme in der Brust und Halswirbelsäule hätte.
Ich bejahte und er sagte dann wäre es klar. Ich hätte einen Nerv gereizt der bis in die Brustwarze reicht. Bei meiner Frage ob es was mit Brustkrebs wäre, sagte er ich könne absolut beruhigt sein. Das wäre ein typischer Nervenschmerz und es könne lange dauern und wenn anfällig ist auch immer wieder kommen.
Also Puhhh
Ich dachte diese harmlose Erklärung ist für andere ängstliche vielleicht hilfreich

20.10.2015 09:56 • x 2 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel