Pfeil rechts

GhostX
Hallo zusammen,

ich habe vor einigen Tagen plötzlich geschwollene Achselhöhlen gehabt, die sehr doll weh taten. Es war alles leicht rot und tastbar geschwollen und Kühlen hat etwas geholfen. Das blieb ein paar Tage und ging dann langsam weg. Weitere Symptome hatte ich absolut gar nicht. Ich dachte erst, die Schweißdrüsen oder so hätten sich entzündet. Nach 3-4 Tagen hatte mein Freund die selben Symptome. erst eine, dann die andere Achselhöhle schmerzhaft geschwollen.
Habt ihr eine Idee was das sein kann?! Es scheint dann ja ansteckend zu sein. ?!

Viele Grüße

01.08.2022 16:01 • 23.08.2022 #1


2 Antworten ↓


Schlaflose
Die Lymphknoten sind nicht ansteckend, höchstens die Krankheit, die sie verursacht hat.

01.08.2022 16:22 • #2


Dori83
@GhostX ich habe anscheinend auch gerade einen leicht vergrößerten Lymphknoten in der rechten Achselhöhle in der mitte. Ich hatte sowas noch nie und weiß gar nicht ob es einer ist.

23.08.2022 19:32 • #3





Dr. Matthias Nagel