Pfeil rechts

Hallo Zusammen,
ich bin neu hier und bin unsicher, ob ich hier richtig bin. Ich habe folgendes Problem: Vor, inzwischen 4 Monaten, bin ich umgeknickt. es war eine ganz normale Verstauchung. Eine Woche spaeter, Knöchel wieder okay, hatte ich auf einmal ein komisches Gefuehl in den Zehen, ich hatte mir nichts dabei gedacht. Am Abend bekam ich dann schmerzen in den Zehen. Die Schmerzen wurden schlimmer und ich bin zum Arzt. Er hat meine Zehen abgetastet und es hiess sie sind verstaucht, das wird besser werden. Es wurde aber nicht besser, ich bin zu einem anderen Arzt, der hat geroengt und meinte das sind nachwehen vom umknicken, das wird... dann hatte ich morgens solche schmerzen, dass ich nicht mehr auftreten konnte und ich bin ins krankenhaus gefahren. Sie sind nicht gebrochen, test auf Rheuma negativ, gicht ist es auch nicht. Der neurologe konnte mir auch nichts sagen. Dann hat man mir den Fuss eingegipst und ich bin vor Schmerzen wahnsinnig geworden, weil die Zehen eine Auflage hatten. man zeigt mir schon einen vogel, wunderbar. Ich hab so starke Schmerzen an den Zehen, ich kann da gar nicht hinfassen. ich kann keinen strumpf mehr anziehen. bin ich jetzt bekloppt, ueber die zeit hinweg

03.10.2014 01:48 • 04.10.2014 #1


2 Antworten ↓


MrsAngst
Willkommen hier im Forum,
Von solchen Beschwerden wie deine hab ich schon öfter gehört. Nicht unbedingt mit zehenschmerzen aber rückenprobleme etc.
Ich glaube nicht, dass du verrückt wirst.
Ärzte sind schnell darin, wenn sie nicht direkt was finden das es dann psychosomatisch ist.
Eine Bekannte hatte nach einer Operation immer schmerzen im Bein sie kam sogar in die Psychiatrie und Jahre später stellte sich raus, die Ärzte hatten ein Stück Schlauch im Bein vergessen und haben den Muskel verdreht.
Gib nicht auf! Leider weiß ich nicht welcher Arzt geeignet wäre. Aber eventuell mal einen Spezialisten aufsuchen?

03.10.2014 10:57 • #2


Menandera
Hallo ,

unerklärliche Schmerzen sind wirklich eine schwierige Sache. Aber du spürst ja den Schmerz, also ist er auch da.(Anders verhält es sich bei chronischen Schmerzen)
Manchmal reagiert unser Nervensystem/Schmerzleitungssystem übersensibel. Das sind sehr komplexe Vorgänge, die man nicht mit Röntgen o.a. heraus finden kann.
Ist er immer da? Oder nur bei Berührung? Hast du mal Schmerzmittel dagegen eingenommen? Sind die Zehen noch geschwollen? Hattest du viel Stress die letzte Zeit?
Ich frage so viel, weil ich als "Schmerzschwester" (=Pain Nurse) arbeite.
Auf jeden Fall sollte ein Neurologe da noch mal drauf schauen, wenn es sich nicht bessert.
Alles Gute für dich!
LG,Menandera

04.10.2014 22:18 • #3




Dr. Matthias Nagel