Pfeil rechts
4

AlSrilanka
Hallo,
Ich W/16 habe erst für nächsten Mittwoch einen Zahnarzt Termin und habe Angst das ich bis dahin eine Sepsis bekomme, ich bin momentan auch erkältet und knirsche mit den Zähnen weshalb ich kiefefschmerzen habe.

Da ich unter einer Herzneurose leide und mir oft Sachen im Internet angucke nur um Gewissheit zu haben, versetzt es mich natürlich auch sehr in Panik wenn ich lese das eine Zahnentzündung eine Sepsis verursachen kann.

Ich will nur fragen ob es wahrscheinlich ist (beide Zähne einer auf der linken Seite (tut sogar beim Treppen steigen weh bzw wenn ich springe oder mich hinunterbeuge zieht er etwas) und auf der anderen rechten Seite ein Zahn mit einem Loch der auch etwas weh tut) das ich bis dahin eine Sepsis kriege (nächste Woche Mittwoch)
Mir haben schon 2 oder 3 wochen vorher der Zahn (ab und zu vielleicht alle 3 oder 4 Tage) ein kleinen wenig weh getan aber auch nicht lange.

Aber seit ich erkältet bin (ungefähr Mittwoch) habe ich bisschen verstärkter schmerzen ( ich vermute eine Nasennebenhöhlen Entzündung da es unter meinem Auge auch wehtut und die Seiten von meiner Nase beim hintunterbeugen auch. Manchmal habe ich auch Kreislaufbeschwerden wenn ich Süßes esse bzw dazu auch noch Angst.
Aber kein Fieber

Ich meine selbst wenn ich davor zwar nicht so starke Schmerzen aber bisschen ziepen im Zahn (es war davor nur die linke seite) hatte, ist es möglich eine Blutvergiftung zu bekommen?

27.05.2019 17:36 • 27.05.2019 #1


5 Antworten ↓


Bei einer nebenhöhlenentzündung können die Zähne auf der betroffenen Seite sehr weh tun auch wenn sie gesund sind! Dann liegt die Entzündung wahrscheinlich in der kieferhöhle.
Warst du schon bei deinem Hausarzt?
Liebe Grüße

27.05.2019 18:16 • x 1 #2



Schmerzende Zähne - Sepsis wegen Loch im Zahn?

x 3


Zitat von AlSrilanka:
Aber seit ich erkältet bin (ungefähr Mittwoch) habe ich bisschen verstärkter schmerzen

Hallo

Die Abwehr kümmert sich um deine Zähne.
Wenn du erkältet bist, dann kümmert sie sich um die Erkältung und die angegriffen Zähne schmerzen daher mehr.

Du bist noch so jung.
Bitte hör auf bei Krankheit zu googeln!
Du siehst ja selbst, was dabei raus kommt.

Kuriere deine Erkältung aus und bis zu deinem Termin wird dir nichts passieren.

27.05.2019 18:16 • x 2 #3


Bitte lass das googlen. Das macht nur Ärger und Angst. So schnell bekommt man keine Sepsis. Dann müssten ja zig Menschen mit einer rum laufen, mich eingeschlossen, wenn man bedenkt wie viele ein Loch im Zahn haben und sehr lange warten damit.

27.05.2019 18:36 • x 1 #4


AlSrilanka
Ja ich war beim Hausarzt und hatte auch erstmals fließschnupfen (wasserartiger Ausfluss aus der nase) und jetzt ist es zäh aber habe nur dolo dobendan und nasenspray erstmals bekommen gegen die anfänglichen halsschmerzen die ich immer bei jedem erkältungsBeginn habe.

Die zwei Zähne liegen im oberkiefer und drücken extremst also meistens merke ich es eher wenn ich im Bett liege oder mich sehr drauf konzentriere aber naja sind eh nur noch 8 Tage bis dahin werd ich es schon noch aushalten.

27.05.2019 19:00 • #5


Hast du die Zahnschmerzen erst seit dem Schnupfen?

27.05.2019 20:01 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel