Pfeil rechts

Hi,
ich bin gerade auf den kanarischen Inseln und habe eine panikattacke nacheinander...
angefangen hat der urlaub im Flugzeug ganz normal doch auf der Fähre wurde ich seekrank und mir war am kompletten ersten tag schlecht. Am zweiten tag habe ich immer wieder ein schwindelgefuhl gehabt und am abend schmerzen unter der rechten achsel und dann auf der linken Seite, dann vorm schlafen den fehler gemacht im Internet zu lesen wie ein Herzinfarkt bei Frauen ist und schon war ich gefangen in der Panik...bin erst ruhiger geworden als ich mit meinen vater geredet hatte und er weiß um meine panik Bescheid ...bin schon soweit es zu begreifen das mein kopf die schmerzen verursacht und bin erst 23, aber bin einfach nicht ruhiger...hab immer wieder rechts oder links schmerzen unter den achseln der sich immer wieder ausbreitet werde noch verrückt...bin auch noch auf la gomera und hier ist kein wegkommen...Hilfe, es ist nicht auszuhalten, wollte Urlaub haben und keine panik

mfg sorcha

10.05.2014 13:41 • 12.05.2014 #1


7 Antworten ↓


MrsAngst
Ich komm mal zu dir mit in den Urlaub!
Wart pack schon meine Koffer
Ich denke die schmerzen sind psychischer Natur! Du hast einfach was gelesen was dir angst macht und dein Körper reagiert mit Verspannungen in den angstauslösenden Bereichen.
Mach dir das bewusst! Du hast mit 23 keinen Herzinfarkt

10.05.2014 13:45 • #2



Schmerzen unter den Achseln / Schwindelgefühl

x 3


Ich weiß das eigentlich, aber trotzdem kommt sobald das stechen da ist die panik und ich atme voll hektisch....dass ist voll blöd...

10.05.2014 13:59 • #3


MrsAngst
Hast du irgendwas dabei? Bachblüten oder so?

10.05.2014 14:12 • #4


Notfalltropfen? Ja hab ivh...helfen die wirklich?

10.05.2014 14:36 • #5


MrsAngst
Mir helfen sie schon und meinen Tieren auch wenn sie zum Tierarzt müssen und deswegen nervös sind.

10.05.2014 16:50 • #6


Hi Leute,
ich weiß was ich habe und ich weiß das meine Gedanken und die Beschwerden die ich mir einrede vollkommener quatsch sind und doch liege ich hier im Urlaub (la gomera) und habe schmerzen auf der brust oder ein stechen hier, oder Schwindel etc...einfach die ganze palette...seit vier Monaten habe ich mich auf diesen urlaub gefreut und doch dreh ich hier am Rat..eine panik nach einander im minuten Takt und leider gerade im ausland mit großer angst zum arzt zu gehen...ich kann nicht mehr und fange gerade auch noch an zu weinen.
Wollte nach urlaub so oder so zum arzt weil es nicht mehr weitet geht...aber jetzt bin ich hier im Urlaub mit meinen vater...
zu mir bin 23 und eins siebzig groß, wiege zuviel 95 kilo und bin eigenrlich stolz habe nämlich abgenommen und doch alles blöd..habe vor nen jahr von nem betriebsarzt bluthochdruck attestiert bekommen und sollte in nem halben jahr 5 kilo abnehmen und jetzt habe ich noch mal drei Kilo abgenommen...richtig stolz...aber macht mich nicht glücklicher...
familiengeschichte nicht schön, eltern haben sich scheiden gelassen da war ich drei...meine mutter hat nen schlaganfall mit thrombose gehabt da war ich sechs und danach nie mehr richtig gesund...sowieso eher so, dass sie selbst oft mit schlimmen sachen krank war...ich aber als kind nie viel mitbekommen, vater hatte vor fünf jahren mehrere Herzinfarkte und dies sind auch meine zwei haupteinbildungskrankheiten schlaganfall und Herzinfarkt...
ich eigentlich happy, denn eine feste stelle bei der stadt habe ich und bin jetzt in Urlaub und doch seit drei Tagen panik...
ich bin nun hier und denk mir nur, wie ich an ärztliche hilfe komme fallsy was passiert und was die Leute denken könnten...

mfg sorcha

11.05.2014 16:52 • #7


Hilfe...

12.05.2014 21:58 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel