Pfeil rechts

Kennt es jemand und zwar habe ich das Problem dass ich Schmerzen in der rechten Hüfte habe und zwar genauer gesagt am Hüftknochen und zwar über der Leiste an der Spitze vom Hüftknochen kommt außerdem noch Schmerzen im rechten Rippenbogen die nicht dauerhaft da sind wir wieder wie Krämpfe kommen. War schon beim Orthopäden ein Röntgenbild machen lassen vom Rücken weil ich auch starke bwk Schmerzen gehabt habe die jetzt etwas nachlassen langsam durch Mass.. War außerdem bei meinem Hausarzt habe einen Ultraschall machen lassen von der oberen Organe nichts auffälliges. Ein Labor und zwar ein großes Blutbild leberwerte Elektrophorese und Schilddrüse nichts auffälliges. Mache mir die größten Sorgen über pankreaskarzinom bis hin wirbelsäulenmetastasen. kennt jemand solche Beschwerden mache mir total den Kopf. Habe diese Beschwerden jetzt seit 4 Wochen war schon beim Psychologen der hat mich nach 5 minütigen Gespräch wieder heim geschickt und gesagt er kann mir nicht helfen er keine Plätze. Gehe jetzt zusätzlich morgen noch zu meinem Neurologen. Wenn ich abends einschlafe und in der Nacht aufwache habe ich keine Beschwerden diese fangen erst an nach 20 Minuten wenn ich wach bin

26.11.2017 17:55 • 27.11.2017 #1


6 Antworten ↓


resalu
Ich kann dir sagen, das ich auch viele körperliche Symptome habe und organisch nichts ist. Klar, der Teufel ist ein Eichhörnchen, aber ich geh davon aus, das ich nichts dramatisches habe.
Ich probiere es jetzt mal bei einem Osteopathen. Das läuft zwar unter Selbstzahler, aber ich glaube das mir da mit meinen vielen (Ver-)Spannungen schon viel geholfen werden kann.
Für einen Psychologen braucht man diverse Anläufe bis man einen passenden für sich hat. Nicht aufgeben!

26.11.2017 19:01 • #2



Schmerzen rechte flanke

x 3


Aber das man sich alles einbildet ist schwer zu glauben. Vom psychiologen war ich sehr enttaeuscht.denke mal das im blut oder im ultraschall etwas auffaellig gewesen waere

26.11.2017 20:29 • #3


resalu
Ja das ist wirklich sehr schwer. Ich kann das auch noch nicht so richtig glauben.
Und du hast recht, ich denk auch das man zumindest einen Grossteil potenzieller Erkrankungen übers Blutbild oder Ultraschall gesehen hätte

26.11.2017 20:44 • #4


Mann muss einfach irgendwie versuchen abzuschalten denn in der nacht hab ich ja auch nichts gott sei dank. Aber das arbeiten faellt mir mom. Schwer

26.11.2017 21:21 • #5


resalu
Ich arbeite seit dem Tod meiner Tochter nicht mehr, aber im moment wünsch ich mir, das ich mehr Ablenkung hätte...

26.11.2017 21:31 • #6


Trixie90
Ich hatte das auch ganz lange. Schmerzen in der rechten Flanke. Con Rippen bis Hüfte. Auf der bauchseite und auch auf der rückenseite.
Ich war bei allen möglichen Ärzten.
Geholfen hat mir ostheopathie.
Leider muss man erst einen guten finden. Habe mehrere versucht bis ich den richtigen gefunden habe, der mir nach 2 Jahren Schmerzen endlich geholfen hat.

27.11.2017 08:54 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel