Pfeil rechts
2

Hallo,
ich bins mal wieder und schpn wieder mit meinem alten leidn, dem hals;(
ich habe jetzt ständig so schluckbeschwerden, als ob ich da einen wiederstand habe ich getrau michs chon gar nichtmher zu shclucken und bin vor jedem schluck total verkrampft. an essen will ich auch gar nicht denken, hab immer angst dass das essen stecken bleibt und ich dann ersticken könnte. weiss jemand was das ist oder sein könnte un d wie man das bekämpfen kann? manchmal denke ic auch es ist schleim, aber icb bin nicht erkältet. und wenn ich dann huste und versuche das wegzubekommen, dann ist mein hals gleich gereizt und tut weh! ich weiss das hört sich alles komisch an, aber ich weiss wirklich njicht weiter...vor allem war ich erst die woche beim arzt bei der blutabnahme und es kam raus, das alles super ist!

12.03.2011 21:45 • 02.07.2012 #1


7 Antworten ↓


liebe
wo tritt es denn vermehrt auf

beim Leerschlucken
Trinken
Essen

12.03.2011 21:52 • x 1 #2



Schluckbeschwerden, Kloß im Hals, Angst :(

x 3


das kann auch die psyche allein machen.

schau nur mal, vielleicht auf wikipedia, die artikel über depression/angst an... da ist das ein symptom.

viele kennen das hier auch.

vielleicht probierst du es zuerst mit was weichem/flüssigen? joghurt, bananen, oder so? ... und ablenken... dann vergeht das gefühl nach ner weile!!

12.03.2011 22:36 • #3


Der größte Fehler den du machen kannst ist es beim Kloß im Hals "Leer-zu-Schlucken". Das macht es nur VIEL schlimmer.

Wie schon über mir geschrieben. Ablenken ist das beste. Ich habe auch sehr oft einen Kloß im Hals. Der stört mich aber immer viel mehr wenn ich mir dessen bewusst bin. Mache ich was um mich abzulenken, arbeite ich oder treffe ich mich mit Freunden merke ich ihn oft gar nicht!

12.03.2011 22:42 • #4


ja also es ist eigentlich nicht besonders anders ob ich trinke esse oder anderes tue.
meine neuste theorie ist, dass es eventiell schleim im hals ist, der einfach nicht raus möchte. ich nehme jetzt schleicmlösende mittel aber wirklich tun tut sich bis jetzt leider auch noch nix.
kennt das jemand, dass man ständig das gefühl hat man hat schleim im hals bzw kann das denn auch sein? hab ja auch halsschmerzen und heiserkeit :-///

16.03.2011 17:02 • #5


hallo sunny,

ja halsweh und heiserkeit kenn ich auch.
mein größter freund ist kaugummi und salbeibonbons kiloweise !
nur mit was im mund bin ich nahezu beschwerdefrei.

lg lotti

16.03.2011 17:36 • x 1 #6


Hatte ich auch. Hat mich wahnsinnig gemacht...dachte immer ich ersticke oder mein Hals schwillt zu...was auch immer.
Beim Arzt wurde jetzt festgestellt,dass ich einen Schilddrüsenunterfunktion habe.Daher kommt auch dieses Kloß Gefühl. Vielleicht hast du das ja auch? Wäre zumindestens eine organische Erklärung.
Ist auch nichts schlimmes Werde wohl erstmal sogar ohne Medikamente auskommen...

27.05.2011 00:23 • #7


Falls medizinische Ursachen ausgeschlossen werden können, wäre der folgende Link möglicherweise interessant:

http://exp.psycho.unibas.ch/soma

02.07.2012 16:36 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier