Pfeil rechts

Hallo,
Ich habe wieder mal angst.
Ich habe angst Glutenintolerant zu sein. Ich habe Druckschmerzen und starke Blähungen. Gestern habe ich nichts anderes als Brot gegessen und weichen Stuhl bekommen! Ich bin schon Lactose- und Fructoseintolerant deswegen wäre das eine Hölle für mich.
Vor paar Wochen hatte ich einen Magen-Darm-Infekt kann das zusammenhängen?

05.08.2015 09:41 • 07.08.2015 #1


6 Antworten ↓


RicoBee
Sicher kann es das. Kann auch Stress sein, psychische Belastung und vieles mehr. Die Verdauung ist auch bei mir immer das erste, das den normalen Dienst quittiert. Oder hast du am Ende nur ein Brot erwischt, das mit Milch oder Milchpulver gebacken wurde?

05.08.2015 09:52 • #2



Schlechte Verdauung - Gluten

x 3


Nein ich habe mir die Verpackung durchgelesen.
Ich habe noch schmerzen in der linken Seite. Kann das was bedeuten?

05.08.2015 10:00 • #3


RicoBee
Klar kann es das, muss es aber nicht. Kann man so auf die Entfernung natürlich nicht sagen. Es kann auch einfach am Wetter liegen oder so. Ich würds einfach mal beobachten und versuchen, nicht das Schlimmste anzunehmen.

05.08.2015 10:41 • #4


Ich habe immer noch so eine grosse angst! Ich war heute beim arzt u d es wurde blut abgenommen um auf gluten zu testen. Demnächst soll eine darmspiegelung gemacht werden.

06.08.2015 21:43 • #5


Bitte kann niemand was dazu schreiben? Erfahrung oder mut oder was weiss ich

07.08.2015 19:48 • #6


Icefalki
Mistake, beruhe dich. Du wirst untersucht. Dann weißt du es sicher. Hast du diese Unverträglichkeit, dann wirst du dein Essen eben umstellen müssen. Wenn nicht, dann bleibt die Psyche übrig.

Egal, was es ist, so oder so musst du mit deiner Erkrankung Leben lernen.

Wichtig ist jetzt erstmals, die Ergebnisse abzuwarten, die darmspiegelung hinter dich zu bringen, dann bist du schlauer.

Also, kommt A, kommt B.

07.08.2015 19:53 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel