Pfeil rechts
4

LadyyyyX
Hallo

Ich habe mich richtig fies erkältet mit Husten, Fieber und Schnupfen und seit dem ist wieder Schaum Urin. Als ich wieder mal erkältet war mit Fieber hatte ich das schon mal. Ist das normal? Habe echt Angst Es ist nicht viel Schaum, nur ein wenig. Und nein, es ist kein Reiniger, leider.

05.09.2017 19:36 • 30.08.2020 #1


18 Antworten ↓


M
Zitat von LadyyyyX:
Hallo

Ich habe mich richtig fies erkältet mit Husten, Fieber und Schnupfen und seit dem ist wieder Schaum Urin. Als ich wieder mal erkältet war mit Fieber hatte ich das schon mal. Ist das normal? Habe echt Angst Es ist nicht viel Schaum, nur ein wenig. Und nein, es ist kein Reiniger, leider.


Hallo,

erst mal keine Sorge, das kann bei einem Infekt durchaus normal sein. Und da es bei Dir im zeitlichen Zusammenhang steht, spricht alles dafür. Sollte es in einer Woche noch so sein, kannst Du ja mal einen Urin- und Bluttest zur Beruhigung veranlassen.

https://www.gesundheits-fakten.de/schae ... assnahmen/

05.09.2017 20:03 • x 1 #2


A


Schaum im Urin

x 3


LadyyyyX
Es ist bei einem Infekt demnach normal, wenn man Schaum im Urin hat? Hast du das also auch?
Meinen letzten Urintest habe ich im Mai abgegeben, war angeblich in Ordnung.
Zuletzt hatte ich Schaum im Urin vor einem Jahr nach nem Infekt.

05.09.2017 20:12 • x 1 #3


G
es ist normal, auch die Farbe kann sich da schon mal verändern, Stoffwechsel, Nieren sind da auf Hochleistung in der Phase. Nur wenn sich das nicht ändert, könnte das ein Hinweis auf Eiweis im Urin sein, dann mußte mal zum Arzt. Aber jetzt erst mal KEINE Panik, das ist normal. Du solltest jetzt in jedem Fall viel trinken, am besten Kräutertee, auch kannst du Deine Nieren mit Nieren- und Blasentee (in jeder Dro.) unterstützen, wenn Du sicher gehen willst.

05.09.2017 20:17 • x 1 #4


LadyyyyX
danke euch man macht sich nun mal direkt Sorgen, ihr kennts ja. Aber eure Antworten haben mich ein wenig erleichtert

05.09.2017 20:20 • #5


E
Zitat von LadyyyyX:
danke euch man macht sich nun mal direkt Sorgen, ihr kennts ja. Aber eure Antworten haben mich ein wenig erleichtert

Bleib ganz locker. Wenn solche Dinge mal gelegentlich auftreten kann das alles ohne Ursache/Relevanz sein. Vor allem bei Ausscheidungen wie Urin oder Stuhl gibt es zwar Normen die medizinisch in Ordnung sind, Abweichungen sind aber sofern sie nicht dauerhaft auftreten ganz normal und meist unbedenklich. Klar gibt es Dinge wie Blut im Urin wo man schneller mit einem Arzt sprechen sollte, aber in deinem Fall würde ich als Laie sagen beobachte es. Sollte es nicht wieder verschwinden oder weitere Beschwerden hinzukommen gehe bitte zum Arzt.

Es ist auch so wenn du einen Infekt hast kannst du dir z.B auch einen Bakterienbefall der Blase zugezogen haben der sich jetzt so bemerkbar macht und bald wieder verschwindet. Ich wünsche dir aber schon einmal gute Besserung!

06.09.2017 02:06 • x 1 #6


K
Ich hatte auch regelrechte Angstzustände wegen schäumenden Urin.

Aber jeder Test auf Eiweiß im Urin war bisher negativ. Ein mal sah meine Urinprobe sogar aus wie Glas B..
Da war ich 100 % sicher jetzt ist es soweit. Und was war, Urintest negativ.
Ich hab mal sogar ein Bericht von einen Nephrologie Professor gelesen, der sagte auch schäumender Urin ist ein sehr unzuverlässiges Anzeichen.

08.09.2017 11:22 • #7


H

22.04.2020 21:34 • #8


klaus-willi
Zitat von haha123:
Habe Blut Untersuchen lassen und Urin , doch kam dabei nichts raus und alles war im Normbereich . Nun habe ich Angst vor einer Niereninsuffizenz . Ich habe aber Hashimoto . Weitere Symptome habe ich nicht außer das Schäumen .

Wenn die Urinwerte alle im Normbereich sind was soll denn dann an den Nieren sein?
Urin kann schon mal schäumen ..vieleicht achtes du auch zu sehr darauf.

22.04.2020 21:40 • x 1 #9


Lottaluft
Wenn der Urin schäumt kann das ein Hinweis auf Eiweiß im Urin sein -Auslöser kann da auch Stress sein

22.04.2020 21:42 • x 1 #10


klaus-willi
Zitat von Lottaluft:
Wenn der Urin schäumt kann das ein Hinweis auf Eiweiß im Urin sein -Auslöser kann da auch Stress sein

Das mit dem Eiweis habe ich auch gelesen..aber die Werte sind ja normal.
Es kann auch dazu kommen wenn man zu wenig trinkt.
Ich glaube da ist aber nichts
Ich würde mir da keine Sorgen machen.

22.04.2020 21:44 • x 2 #11


Lottaluft
Zitat von klaus-willi:
Das mit dem Eiweis habe ich auch gelesen..aber die Werte sind ja normal.Es kann auch dazu kommen wenn man zu wenig trinkt.Ich glaube da ist aber nichtsIch würde mir da keine Sorgen machen.



Sehe ich genauso (:

22.04.2020 21:45 • x 2 #12


Schokohase

30.08.2020 16:12 • #13


Wofo
Wer füllt denn bitte sein Urin ab
Um es sich anzuschauen lass bitte
Das Google sein

LG

30.08.2020 16:15 • x 5 #14


Schokohase
Kommt nur weil ich was über schäumenden Urin gelesen habe und dadurch Angst bekommen habe.

30.08.2020 16:17 • #15


Schlaflose
Natürlich bilden sich Luftbläschen, wenn man aus einer gewissen Entfernung mit Schmackes pinkelt. Das sieht man ja auch im Klo.

30.08.2020 16:42 • x 7 #16


E
Aber nicht mit zu viel Schmackes pullern, sonst pullert man noch über. Wie Ich fast, damals bei der Musterung.

30.08.2020 19:42 • x 2 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Angor
Also manche User kommen schon auf merkwürdige Ideen

30.08.2020 22:29 • x 4 #18


Calima
Ich finde es auch nicht seltsamer, als ständig in allen möglichen Stellungen Puls und Blutdruck zu messen oder Fotos von zuckenden Muskeln oder pochenden Bäuchen zu posten.

Jeder hat seine eigenen Dämonen - auch wenn es manchmal tröstlich ist zu lesen, dass andere noch skurrilere Webfehler haben, als man selber .

30.08.2020 22:36 • x 2 #19


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel