Pfeil rechts

Hilfe!
Natürlich bekomme ich vor meiner geplanten Urlaubsreise am Montag wieder seltsame Symptome, aber DAS kann ich mir ja wirklich nicht einbilden.
Seit gestern tut einer meiner Fußzehen weh, beim Auftreten usw., gestern abend im Bett hat der Zeh gepocht und er schmerzt wirklich ziemlich.
Heute ist der Zeh rot und etwas dicker und wärmer als normal. Er tut richtig weh. Im Netz findet man beunruhigende Dinge dazu, es könnte eine Infektion sein, hoffentlich bekomme ich keine Blutvergiftung, wahrscheinlich brauche ich Antibiotika oder ein Chirurg muss ihn aufschneiden ...
Ich werde also morgen wohl in die Notaufnahme fahren, natürlich ist bei solchen Dingen immer Wochenende und ambulante Chirurgen nicht erreichbar.
Was würdet ihr machen??
Kennt das vielleicht sogar jemand?
So etwas hatt ich noch NIE. Sowas kommt immer 2 Tage vorm Urlaub.
WÜrdet ihr den Urlaub gleich abbrechen?
Gebt mir bitte mal ganz schnell einen Rat, wie ihr jetzt handeln würdet!

10.03.2012 19:39 • 12.03.2012 #1


7 Antworten ↓


Keine Panik!

Hast du dir vielleicht irgendwas in den Zeh gehauen? Splitter?
Ist der Nagel vielleicht eingewachsen?
Hattest du da vielleicht eine kleine Verletzung wo evtl. Dreck hätte reinkommen können?
Ich würde wahrscheinlich, logischweise, kühlen.
Wenn du hast eine entzündungshemmende Creme auftragen.

Alles Gute

10.03.2012 20:01 • #2



Roter, schmerzhafter Zeh!

x 3


Danke für deine schnelle Antwort.
Ich kann mich eben gar nicht erinnern, dass ich mich dort verletzt habe. Es ist eher an der Unterseite und am Rand, also der Nagel ist nicht betroffen. Ich sehe auch gar nix an Splitter o.ä. - es ist einfach nur rot und schmerzt. Oh weh, oh weh ...
Ich will eigentlich nicht panisch werden, aber: Hilfe.
Ich werd jetzt kühlen und weiter Aloe Vera auftragen. Hab aber das ungute Gefühl, dass mich das nicht vor einer Blutvergiftung retten wird ...

10.03.2012 20:05 • #3


Ich gehe nicht davon aus das es sich um eine Blutvergiftung handelt.
Ich denke es ist eine simple Entzündung denn eine Schwellung und rotfärbung ist ein typisches Anzeichen einer Entzündung. Da reicht schon wenn du z.B Hornhaut hast die aufgeplatzt ist wo dann evtl. eine Verschmutzung reingekommen ist. Da reicht auch schon so ein Fussel von der Socke. Tut das kühlen denn gut? Verringert das die Schmerzen?
Hast du jemanden der für die in der Apo (Notdienst) eine entzündungshemmende, abschwellende Creme besorgen kann? Aloe Vera bringt da reichlich wenig, außer wenn es ein Gel ist vielleicht zusätzliche Kühlung. Du kannst sonst auch mal Kamillentee kochen, abkühlen lassen mit Eiswürfeln und dann den Fuß darin baden.

10.03.2012 20:15 • #4


HeikoEN
Rheuma? Gicht?

10.03.2012 23:48 • #5


Mh, bei Unterseite am Rand würde ich Rheuma und Gicht ausschließen...Da befindet sich ja kein Gelenk und auch kein Knochen...und auch das Pochen, von dem die Rede ist, ist untypisch für rheuma. das pochen entsteht ja da, wo blut fließt, und nicht in gelenken....ich würde auch zum Arzt, Vielleicht ist echt ein Splitter dirn, der so klein ist, dass man ihn nicht sieht, oder vielleicht hast du den Zeh irgendwie überlastet (zu enge schuhe, zu langes stehen,..)?

LG Deine Püppi

11.03.2012 10:51 • #6


Nein, es ist keine Gicht. War am Sonntag in der Notaufnahme, Ärztin sagte, es sieht schon komisch aus, ist halt eine Entzündung. Sowas könne auch über die Blutbahn entstehen, wenn in einem anderen Körperteil eine Entzündung ist, zB. in einem Zahn. Das muss man weiter beobachten, hab vorsichtshalber Antibiotika mitbekommen, aber ich werd unter diesen Umständen nicht verreisen. Es hat sich wieder einmal erledigt mit dem Urlaub.

12.03.2012 02:51 • #7


Das ist doch nun wirklich kein Grund nicht in den Urlaub zu fahren, es sei denn du wolltest eine Wandertour machen oder irgendwohin wo es keine medizinische Versorgung gibt. Ds ist nix schlimmes und vor allem nichts, was einem dem Urlaub vermiesen sollte.

12.03.2012 15:51 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier