Pfeil rechts

Hallo,

ich bineiner Panik nahe,hab totale Angst.
Ich hatte gestern abend Durchfall der total rot war,sowas habe ich noch nicht gesehen.Hat fast ausgesehen wie Blut.
Allerdings muß ich dazu sagen,daß ich vorgestern einen rohen Rote Beete Salat gegessen habe.Mein Mann meint das wäre normal und ich solle mal wieder runterkommen.
Aber ist diese extreme rote Fareb dann wirklich normal?Hab jetzt total Angst,daß da was schlimmes ist und habe auch die ganze Zeit Bauchkrämpfe.

LG S-Beere

17.06.2011 06:17 • 21.06.2011 #1


15 Antworten ↓


Hallo Stachelbeere,
das ist mir auch schon passiert und war zuerst einer panik nahe.
Das ist vollkommen normal und der farbstoff der roten beete.
Mach dir keine sorgen, es ist alles ok
LG

17.06.2011 07:40 • #2



Panikanflug!roter Stuhl tatsächlich von roter Beete?

x 3


Gisabelle
guten Morgen, S-Beere

mir ergeht auch immer so ...ich erschrecke mich beim Anblick von rot gefärbten Stuhl , obwohl ich weiss, dass ich 1-2 Tage zuvor rote Beete gegessen habe.

Du wirst sehen, dass der nächste Stuhlgang wieder "normal" sein wird.

LG
Gisabelle

17.06.2011 09:29 • #3


Mal davon abgesehen !

Wenn tatsächlich mal Blutauflagen auf dem Stuhl zu finden sind.

Ist die Ursache meist harmlos.
Oft eine geplatzte Hämorride oder so etwas.
Bitte dann nicht gleich an Darmkrebs denken.

17.06.2011 10:33 • #4


@ kricke

natürlich weiß ich,daß man nicht gleich in Panik verfallen sollte.
Aber mir ist es leider gestern passiert.Da war alles rot in der Toilette,wirklich wie Blut.Ich dachte schon ich muß noch gleich abends ins Krankenhaus ... .
Ich hab jetzt immer noch Bauchkrämpfe und irgendwie immer noch Angst,daß da was Schlimmes in mir ist und es eben nicht die Rote Beete war.
Naja,immerhin war heute morgen in der Toi wieder alles normal bei mir.
Trotzdem Angst,Angst,Angst.

LG S-Beere

17.06.2011 11:34 • #5


Hallo Stachelbeere ,

wie die anderen schon schrieben , das kommt wirklich von der roten Beete ! Ich esse bestimmt 3-4 mal in der Woche rote Beete und der Stuhlgang ist dann immer rot .

Mache dir keine Sorgen !

Liebe Grüße ,
Hummel

17.06.2011 15:35 • #6


esst mal eine tüte haribo schlümpfe und schaut euch am tag danach euren stuhl an.

17.06.2011 16:37 • #7


Wieso ? Ist der dann blau ?

17.06.2011 16:41 • #8


Leute

ich habe wirklich totale Panik.

@ Hummel
Ist das bei Dir dann auch wirklich so richtig rot?Ich meine Du hast es ja geschrieben,aber ich muß da nochmal nachfragen,hab solche Angst.

Ich hab auch noch schnell bei meinem Hausarzt angerufen und die Sprechstundenhilfen meinten,der Stuhl wäre nach roter Beet eher dunkel wegen dem Eisen.

Ich sehe mich schon wieder auf dem Sterbebett und nur ich habe es bemerkt und kein anderer.Ich hatte gehofft,daß ich diese Phase endlich hinter mir habe,aber es schlägt wieder voll zu

LG S-Beere

17.06.2011 16:49 • #9


Zitat von Lynn 39:
Wieso ? Ist der dann blau ?


grau gelb!

17.06.2011 16:51 • #10


oder esst oreo kekse und schaut euch dann die pechschwarze pracht an.
was ich damit sagen will: was wir essen beeinflusst zu 80% die stuhlfarbe.

17.06.2011 21:56 • #11


@batmanic:

probiers mal mit einem blue-curacao-haltigem cocktail

20.06.2011 14:54 • #12


@stachelbeere: ich hoffe bei dir ist alles wieder i.o.

aber um dem rätsel auf die schliche zu kommen:

http://www.wer-weiss-was.de/theme49/article3619683.html
und hier ist die erste antwort besonders interessant:
http://www.med1.de/Forum/Magen.Darm/74783/


lg

20.06.2011 14:59 • #13


Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass meine Mutter früher immer bergeweise Rote Bete gekocht hat und wir es dann als Salat gegessen haben. Daraufhin war mein Urin immer rötlich, sah erschreckend aus, ist aber harmlos.
Wenn ich zum Beispiel viel roten Wein trinke, ist mein Stuhl auch immer sehr dunkel, fast schwarz. Oder wenn ich enorm viele Möhren gegessen habe ist er orange. Daher mach dir keine Sorgen!

20.06.2011 15:10 • #14


@ zimtsternlein und alle anderen

Leider ist bei mir gar nichts mehr in Ordnung.Ich stehe wieder kurz vorm Abdrehen.Ich hatte die ganze Zeit alles so gut im Griff - wenn man von gut reden kann.
Bis jetzt konnte ich bei so Sachen wie der rote Durchfall immer meine Mum fragen,aber die ist im Dezember gestorben,was mich immer noch total fertig macht und so verdammt weh tut.
Ich weiß nicht mehr wo mir der KOpf sthet.Der rote Durchfall macht mir solche Angst!Natürlich schwirren mir gleich wieder die schlimmsten Sachen durch den KOpf,wie ihr wißt schon bestimmt ... .Ich kann es nicht schreiben sonst krieg ich wieder die Krise.
Dann hab ich heute auch noch Monsterblähungen und kann mich kaum bewegen,mein Darm spiel wieder völlig verrückt.Mein Mann sagt ich soll mir wegen dem roten Durchfall keinen Kopf machen und nicht zum Arzt gehen,eine Darmspiegelung wäre eine unnötige Belastung für mich,weil wir ja wissen woher es kommt.Warscheinlich hat er ja recht.Wenn ich mal alles vernünftig beobachte,dann sehe ich,daß ich vorher rote Beete gegessen habe,es war nur einmal,dann war wieder allles ok - ALSO muß doch alles in Ordnung sein.Aber nichts ist in Ordnung,ich habe Angst zu sterben,jämmerlich zu verrecken und meine Mutti ist nicht mal da um mit beizustehen.
Sie ist einfach weg und keiner hört mir mehr zu und ich habe sie doch so sehr geliebt und sie war für mich einer der wichtigsten Menschen - ausser meinem Mann,aber er ist nicht sie.Es stürzt alles über mir zusammen.Ich war lange Zeit nicht mehr hier im Forum weil ich dachte ich hätte es geschafft.Aber gar nichts hab ich geschafft.Ich hab Angst zu sterben,ich mache mir Vorwürfe,daß ich das mit meiner MUm nicht vorhergesehen habe.Wäre ich nur hartnäckiger gewesen vielleicht hätte ich sie überreden können ins Krankenhaus zu gehen,dann wäre vielleicht alles gut geworden.
In eine Klinik kann ich nicht gehen,was denkt die Verwandschaft,sie würden mich nicht mehr für voll nehmen.Das Leben ist so schwer für mich geworden,ich fühle mich allein und ins Kalte Wasser geworfen und da wiegt alles noch schwerer.Alles ängstigt mich mehr.Ich will nicht krank sein und leiden.
Ich bin total verzweifelt

LG S-Beere

20.06.2011 20:17 • #15


Liebe Stachelbeere,das tut mir schrecklich leid für dich
Was du hier so erzählst,schrecklich was du miterleben musst.
Ich kann dich aber mit der roten Bete beruhigen,hatte mein Sohn auch schon,bin fast durchgedreht,bis er meinte er hätte bei der Nachbarin rote Bete gegessen ist echt normal das dann alles rot ist,sah bei meinem Sohn auch wie Blut aus.
Ich wünsche dir alles liebe.
Liebe Grüße

Pusteblume

20.06.2011 23:34 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier