Pfeil rechts
7

GhostX
Hi,

ich habe aktuell einige Pickel am Kinn und konnte nicht Widerstehen daran rumzudrücken
Seit gestern tut ein Lymphknoten am Hals/Kinn in der Nähe weh und ich mache mir natürlich Sorgen.
Ich habe die Pickelstellen desinfiziert und hatte über Nacht Jodsalbe daraufgeschmiert und heute tun die Pickel an sich nicht mehr wirklich weh und sehen besser aus. Der Lymphknoten schmerzt aber noch. Kann das normal sein? Finde bei Ursachen für Lymphknotenschwellung immer eher schlimmere Ursachen, also richtige Infekte und schlimme Entzündungen etc.

Vielleicht kennt das ja jemand und kann mich beruhigen.

(Dass man an Pickeln nicht rumdrücken soll weiß ich ist nun leider passiert. )

LG

03.12.2019 10:06 • 04.12.2019 #1


15 Antworten ↓


Unruhe_in_Person
Zitat von GhostX:
Hi,ich habe aktuell einige Pickel am Kinn und konnte nicht Widerstehen daran rumzudrücken Seit gestern tut ein Lymphknoten am Hals/Kinn in der Nähe weh und ich mache mir natürlich Sorgen.Ich habe die Pickelstellen desinfiziert und hatte über Nacht Jodsalbe daraufgeschmiert und heute tun die Pickel an sich nicht mehr wirklich weh und sehen besser aus. Der Lymphknoten schmerzt aber noch. Kann das normal sein? Finde bei Ursachen für Lymphknotenschwellung immer eher schlimmere Ursachen, also richtige Infekte und schlimme Entzündungen etc. Vielleicht kennt das ja jemand und kann mich beruhigen.(Dass man an Pickeln nicht rumdrücken soll weiß ich ist nun leider passiert. )LG



Huhuu!

Finger weg von Google.Mein erster Rat.
Mein zweiter:Manchmal sind die Lymphknoten besonders aktiv,zB.auch bei Erkältungen oder Unstimmigkeiten im Körper,aber Pickel als Auslöser halte ich für sehr unwahrscheinlich.Ein Pickel liegt ja direkt unter der Haut,ist eine verstopfte Talgdrüse und das kommt meines Wissens nicht in die Nähe um da Auswirkungen auf Lymphknoten zu haben.^^

Liebe Grüße,
Unruhe_in_Person

03.12.2019 10:28 • x 1 #2


A


Schmerzhafter Lymphknoten wegen Pickel?!

x 3


GhostX
Zitat von Unruhe_in_Person:
Huhuu!Finger weg von Google.Mein erster Rat. Mein zweiter:Manchmal sind die Lymphknoten besonders aktiv,zB.auch bei Erkältungen oder Unstimmigkeiten im Körper,aber Pickel als Auslöser halte ich für sehr unwahrscheinlich.Ein Pickel liegt ja direkt unter der Haut,ist eine verstopfte Talgdrüse und das kommt meines Wissens nicht in die Nähe um da Auswirkungen auf Lymphknoten zu haben.^^Liebe Grüße,Unruhe_in_Person


Hi und danke für die Antwort.
Ich weiß nicht, ob es wirklich der Lymphknoten ist, es tut jedenfalls seltsam weh rechts im Hals beim Gähnen, bei bestimmten Kopfbwegungen und beim Schlucken und zieht richtung Ohr und es fühlt sich an als wäre da etwas geschwollen. Ich muss wohl einfach abwarten... Habe bei Lymphknoten-Problemen immer direkt ne Blutvergiftung im Kopf weil ein Bekannter von mir mal eine hatte und ich da irgendwie traumatisiert bin. Aber wahrscheinlich müssten da noch andere Symptome dazukommen...

03.12.2019 10:32 • #3


Unruhe_in_Person
Zitat von GhostX:
Hi und danke für die Antwort.Ich weiß nicht, ob es wirklich der Lymphknoten ist, es tut jedenfalls seltsam weh rechts im Hals beim Gähnen, bei bestimmten Kopfbwegungen und beim Schlucken und zieht richtung Ohr und es fühlt sich an als wäre da etwas geschwollen. Ich muss wohl einfach abwarten... Habe bei Lymphknoten-Problemen immer direkt ne Blutvergiftung im Kopf weil ein Bekannter von mir mal eine hatte und ich da irgendwie traumatisiert bin. Aber wahrscheinlich müssten da noch andere Symptome dazukommen...



Es kann auch ein sog.Triggerpunkt sein.Das ist nichts schlimmes.Geschwollene Lymphe an sich ja auch nicht,das zeigt lediglich an,dass etwas nicht stimmen könnte.Manchmal sind die auch einfach gereizt.
Sollte das in paar Tagen noch immer anhalten,würde ich einfach mal einen Arzt aufsuchen.Es ist verständlich,dass Du Dir Sorgen machst,wenn nen Bekannter mal eine Blutvergiftung hatte.

03.12.2019 10:35 • #4


GhostX
Zitat von Unruhe_in_Person:
Huhuu!Finger weg von Google.Mein erster Rat. Mein zweiter:Manchmal sind die Lymphknoten besonders aktiv,zB.auch bei Erkältungen oder Unstimmigkeiten im Körper,aber Pickel als Auslöser halte ich für sehr unwahrscheinlich.Ein Pickel liegt ja direkt unter der Haut,ist eine verstopfte Talgdrüse und das kommt meines Wissens nicht in die Nähe um da Auswirkungen auf Lymphknoten zu haben.^^Liebe Grüße,Unruhe_in_Person


Irgendwie finde ich das aktuell am plausibelsten. Das sind halt wirklich drei ziemlich fiese Pickel aus denen ich einiges an Eiter (sorry) rausgequetscht hab und der eine belästigt mich schon seit ner Woche. Erst seit heute schwellen die langsam ab und tun so gut wie nicht mehr weh und gestern fing das mit dem Lymphknoten genau dort in der Nähe an. Kann das nicht wirklich zusammenhängen, dass der Lymphknoten da seine Arbeit geleistet hat und dann hoffentlich zeitnah wieder abschwillt?

03.12.2019 18:35 • #5


L
Ich habe auch gerade geschwollene Lymphknoten, allerdings in der näher meiner Achsel. Noch geht es mit meiner Angst.

Vielleicht bekommst du eine Erkältung?

03.12.2019 18:38 • x 1 #6


Angor
Zitat von Unruhe_in_Person:
,aber Pickel als Auslöser halte ich für sehr unwahrscheinlich.Ein Pickel liegt ja direkt unter der Haut,ist eine verstopfte Talgdrüse und das kommt meines Wissens nicht in die Nähe um da Auswirkungen auf Lymphknoten zu haben.^^

Da irrst Du Dich. Beim Pickel ausdrücken können Eiter und somit Keime in die Blutbahn gelangen. Um diese Keime abzuwehren, schwellen die Lymphknoten an, eine natürliche Reaktion des Immunsystems.

Falls diie Pickel sich entzünden, Finger weg davon und bitte zum Arzt, sonst kann sich ein Abzess entwickeln.

03.12.2019 23:10 • x 1 #7


L
Kaufe dir eine gute Zinksalbe ich habe ständig dicke Pickel! So schnell passiert da nichts.

04.12.2019 07:04 • x 1 #8


Angor
Zitat von Lara1204:
So schnell passiert da nichts.

Wenn die Lymphknoten geschwollen sind, ist es ein Anzeichen, dass schon Keime in den Körper gelangt ist.
Aber es zeigt auch, dass das Immunsystem gut reagiert und wird auch sicher damit fertig.

04.12.2019 07:32 • #9


L
Zitat von Angor:
Wenn die Lymphknoten geschwollen sind, ist es ein Anzeichen, dass schon Keime in den Körper gelangt ist.Aber es zeigt auch, dass das Immunsystem gut reagiert und wird auch sicher damit fertig.

Dann hab ich wohl Brustkrebs.. Meine sind seid 2 Tagen angeschwollen in der Achselgegend.
Manchmal läuft der Körper nicht rund.

04.12.2019 14:02 • #10


Angor
Zitat von Lara1204:
Dann hab ich wohl Brustkrebs.. Meine sind seid 2 Tagen angeschwollen in der Achselgegend. Manchmal läuft der Körper nicht rund.

Wie kommst Du denn auf Brustkrebs?

04.12.2019 15:31 • #11


N
Zitat von Lara1204:
Dann hab ich wohl Brustkrebs.. Meine sind seid 2 Tagen angeschwollen in der Achselgegend. Manchmal läuft der Körper nicht rund.


Mach dir bitte keinen Kopf! Es gibt so viel mehr andere Gründe für geschwollene Lymphknoten. Tun sie weh?

04.12.2019 15:49 • x 1 #12


L
Zitat von nektarine:
Mach dir bitte keinen Kopf! Es gibt so viel mehr andere Gründe für geschwollene Lymphknoten. Tun sie weh?

Ja ein wenig. Stehe aber auch Kurz vor der periode. Und wenn ich was bemerke habe ich immer gleich Krebs.

04.12.2019 16:08 • #13


Unruhe_in_Person
Zitat von Angor:
Da irrst Du Dich. Beim Pickel ausdrücken können Eiter und somit Keime in die Blutbahn gelangen. Um diese Keime abzuwehren, schwellen die Lymphknoten an, eine natürliche Reaktion des Immunsystems.Falls diie Pickel sich entzünden, Finger weg davon und bitte zum Arzt, sonst kann sich ein Abzess entwickeln.




Ich sagte ja,dass die reagieren,wenn was nicht stimmt.Aber das Pickel auch Auswirkungen haben können,wusste ich nicht.Wieder was gelernt. Danke Dir.

04.12.2019 16:39 • x 1 #14


N
Hallo!
Mein Arzt hat gesagt, dass schmerzende Lymphknoten eigentlich immer ungefährlich sind. Das bedeutet nur, dass dein Körper gegen eine Entzündung kämpft.
Hast du dich vielleicht gerade unter den armen rasiert?
Liebe Grüße

04.12.2019 17:42 • x 1 #15


L
Die unter den Armen sind nicht angeschwollen.. Eher so zwischen Achsel und Brust, kann ich schlecht beschreiben.
Ja, Rasiere mich da täglich.

04.12.2019 19:12 • #16


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel