Pfeil rechts
23

Ich komm mit einer etwas peinlichen Frage die viele hier vielleicht ekelig erscheint. Mein Freund und ich hatten heute Mittag GV und währenddessen ist er abgerutscht und hat den Stoß nicht mehr bremsen können und ist (so doof das kling) ins falsche Loch leicht reingestoßen. Das hat sofort ziemlich gebrannt auf dem Klo hatte ich dann etwas Blut dran, vorhin als ich auf dem Klo war hatte ich Blut Dabei und auch wieder am Toilettenpapier, der Punkt der Blutet ist allerdings außerhalb und nicht im After. Ich hab kein Blut in der Hose oder im Slip nur nach dem Klo. Im Spiegel ist der kleine Blutpunkt da zwischen after und vag. Es ist nicht wirklich viel zu sehen, allerdings mach ich mir ziemlich sorgen das es schlimm werden kann oder ich ins KH oder so muss

06.01.2021 00:10 • 07.01.2021 #1


28 Antworten ↓


portugal
Wie Du sagst, dass ist vielleicht ein kleiner Riss der bald verheilt sein sollte. Notfalls - falls keine Besserung Eintritt - zum Arzt.

06.01.2021 00:13 • x 1 #2



Riss am After gefährlich?

x 3


Calima
Wenn du ne entzündungshemmende Salbe hast (Betaisadona, Fucidine...) Schmier sie drauf. Alk. geht auch, brennt aber.

Passieren wird da aber nicht viel.

06.01.2021 00:26 • x 1 #3


Ich hab gerade nochmal geschaut das ist ein blauer Fleck genau dazwischen

06.01.2021 00:28 • #4


Calima
Macht halt vielleicht ein Weilchen Aua. Wird aber nicht lebensbedrohlich.

06.01.2021 00:33 • x 1 #5


Abendschein
Zitat von Angsthase19:
Ich hab gerade nochmal geschaut das ist ein blauer Fleck genau dazwischen

Nein, damit würde ich zum Arzt gehen, ich hatte das auch mal, einen blauen Fleck und am Ende war es eine,
mit Blut, gefüllte Thrombose. Die Ärztin hatte mir Damals eine Salbe gegeben, die betäubend war. Mit dieser Salbe ist das Teil geschrumpft. Aufpassen solltest Du dann das der Popo immer schön trocken bleibt, das kann ich Dir als
Tipp mit auf dem Weg geben. Alles Gute Dir.

06.01.2021 00:41 • x 1 #6


Eigentlich war ich ganz beruhigt durch die andern Nachrichten aber die letzte macht mich doch wieder ängstlich

06.01.2021 01:55 • #7


Schlaflose
Personen, die Analverkehr betreiben, haben so etwas ständig.

06.01.2021 07:57 • x 1 #8


Angor
Zitat von Abendschein:
Nein, damit würde ich zum Arzt gehen, ich hatte das auch mal, einen blauen Fleck und am Ende war es eine, mit Blut, gefüllte Thrombose.

Bist Du sicher dass es eine Thromnbose war und nicht eine Hamorrhoide? Und hier war ja nachvollziehbar woher es kommt.
Es ist einfach nur eine minimale Verletzung, die wieder verheilen wird.

06.01.2021 08:04 • x 1 #9


Abendschein
Zitat von Angor:
Bist Du sicher dass es eine Thromnbose war und nicht eine Hamorrhoide? Und hier war ja nachvollziehbar woher es kommt.Es ist einfach nur eine minimale Verletzung, die wieder verheilen wird.

Guten Morgen, Du Liebe...das hat die Ärztin Damals gesagt, es war eine Thrombose.

06.01.2021 08:05 • x 2 #10


Abendschein
Zitat von Angsthase19:
Eigentlich war ich ganz beruhigt durch die andern Nachrichten aber die letzte macht mich doch wieder ängstlich

Nein, das mußt Du nicht. Es ist ja alles wieder weggegangen. Ich meine nur, das ich zum Arzt gehen würde.
Vorsicht ist besser. Das ist aber nur meine Meinung. Das was ich hatte, tat richtig weh., muß bei Dir nicht so sein, nur lebst Du ja auch ständig in Unruhe, das ist auch nicht schön.

06.01.2021 08:11 • x 2 #11


Angor
Zitat von Abendschein:
Guten Morgen, Du Liebe...das hat die Ärztin Damals gesagt, es war eine Thrombose.

Guten Morgen Gut, Analvenenthrombosen gibt es, Thrombose allein klingt nur halt gefährlich, ist es aber bei Analvenenthrombosen nicht, weil sie örtlich begrenzt sind, und nicht weshalb die TE vielleicht meint, dass sowas im Körper wandern kann.
Bei ihr hat sich da ja nichts gebildet sondern entstand durch eine Verletzung.
Ich wollte das jetzt nicht bei Dir anzweifeln, es geht mir nur darum, dass die TH nicht vielleicht meint, was Schlimmes zu haben.

06.01.2021 08:15 • x 2 #12


Islandfan
Ich hatte das ein Jahr lang und wurde letzten Juli operiert. Eine Op ist aber nur selten notwendig. In den meisten Fällen heilen Analfissuren von alleine. Aber das braucht Geduld. Glaub mir, ich weiß wovon ich spreche. Es kann Wochen dauern. Es gibt bestimmte Salben, die den Schließmuskeldruck senken und die Heilung fördern. Auch jetzt nach der Op ist mein Hintern noch nicht der alte, aber ich kann den Zustand so gut aushalten. Ein blauer Fleck hört sich eher nach einer Thrombose an, hatte uch auch schon, das nervt, ist aber ebenso harmlos. Wenn es in zwei Wochen nicht weg ist, würde ich zum Proktologen gehen.

06.01.2021 08:48 • x 2 #13


Veritas
Zitat von Schlaflose:
Personen, die Analverkehr betreiben, haben so etwas ständig.


Wer sagt das? Campino?

06.01.2021 20:25 • x 3 #14


evelinchen
Zitat von Veritas:
Wer sagt das? Campino?

Böse , böse.

06.01.2021 22:16 • x 1 #15


Schlaflose
Zitat von Veritas:
Wer sagt das? Campino?

Wer ist Campino?

07.01.2021 08:28 • #16


Islandfan
Zitat von Schlaflose:
Wer ist Campino?

Der Sänger der toten Hosen.

07.01.2021 08:41 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Angor
Ich weiß gar nicht, was das mit dem Thema zu tun hat, hier ging es auch nicht um einen Riss im After.
Die sexuellen Vorlieben eines Sängers sollten hier wirklich kein Thema sein.
(Dich meine ich nicht Islandfan)

07.01.2021 08:48 • x 1 #18


Zitat von Schlaflose:
Personen, die Analverkehr betreiben, haben so etwas ständig.



Also um mich dazu auch mal zu äußern ich mag zum Glück kein Analverkehr
Also kann mir das auch nicht passieren. Aber schon schlimm was bestimmten
Pärchen so passiert mann muss da ganz schön vorsichtig sein um der Frau nicht weh zu tun.

07.01.2021 08:51 • #19


Angor
Es wurde kein Analverkehr betrieben, es war ein kleiner Sexunfall. Sowas kann mal vorkommen im Eifer des Gefechts.

Wie gehts Dir @Angsthase19 ? Alles wieder gut?

07.01.2021 08:55 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel