Pfeil rechts
3

Hallo, ich wende mich mit einem Thema an euch was für die meisten wahrscheinlich übertrieben ist. Trotzdem kann ich leider oft nicht mehr rational denken.
Heute Morgen war ich mit meinen Kindern draußen unterwegs zum einkaufen. Ich achte leider immer sehr genau drauf wo wir drauf treten. Jedenfalls trat mein Sohn direkt auf einen kleinen Haufen weißes Pulver. Daneben lag ein Tütchen in blau. Ich konnte nur im vorbei gehen schauen aber es war ein Baum drauf und ein Glas. Mehr habe ich mir nicht gemerkt. Er hat danach seinen Schuh angefasst, ist in den Buggy geklettert usw. Es fühlt sich mir nicht an als wäre der Buggy nun "kontamiert" . Ich habe schnell feuchte Tücher gekauft und ihm die Hände abgewischt. Aber in der Zwischenzeit hat er viel angefasst. Er kam am Ende auch mit seinem Schuh mal an meine Einkäufe die unten im Buggy lagen. Ich weiß ja nicht was das für Pulver war. Vielleicht etwas giftiges, gefährliches, krebserregendes?
Ich habe den Drang die Einkäufe zu entsorgen aber das werde ich nicht tun.

Bitte sagt mir wie ihr auf so eine eigentlich alltägliche Situation reagiert hättet? Ich denke vielen wäre nicht mal aufgefallen dass das Kind drauf getreten ist.
Ich komme aber nicht von meinem Horrorgedanken weg.

17.06.2022 09:13 • 17.06.2022 #1


8 Antworten ↓


Donnervogel
Zitat von Flower91:
ein Baum drauf und ein Glas.

War das ein Warnsymbol ?

Zitat von Flower91:
Ich habe schnell feuchte Tücher gekauft und ihm die Hände abgewischt

Da hast Du sicher richtig reagiert.

Könnten das D r o g en gewesen sein ?
Kleinkinder fassen alles möglich an und habe in der regen ein sehr gutes Imunsystem.
Ist sicherlich nicht falsch die Gesundheit in den Nächsten Tagen zu beobachten.

Wichtig ist, dass du zuerst mal herunter kommst und dich beruhigst.
Vermutlich handelt sich - wenn überhaupt um kleinstmengen.... und das Pulver wurde ja nicht direkt angefast sondern indirekt.

17.06.2022 09:27 • #2



Pulver auf Straße - Zwangsgedanken

x 3


@rero es war nichts durchgestrichen, daher gehe ich nicht von einem Warnsymbol aus. Ich weiß nicht, werden Dro. nicht normalerweise anders transportiert. Die kann man ja nicht so im Laden kaufen ach Mist. Würde am liebsten nochmal hin gehen

17.06.2022 09:28 • #3


Donnervogel
Zitat von Flower91:
Die kann man ja nicht so im Laden kaufen

nee das nicht außer alk. und Zig. was ja auch Dro. sind.

Weißes Pulver und Tütchen....das war meine Assoziation.
Aber vielleicht meinst Du ja was anderes...
Möglicherweise kannst Du Googlen was das Bild bedeutet....so könntest Du erfahren um was es sich handeln könnte. viel glück

17.06.2022 09:33 • #4


MattWurst
Kann auch Brausepulver gewesen sein.
Man sollte es mit dem Desinfizieren nicht übertreiben.

Die Haut hat einen natürlichen Schutzfilm der vor ganz vielen Einflüssen schützt.
Darum ist auch das ständige Händedesinfiziren eher kontraproduktiv.

Kinder müssen mit allem möglichen in Kontakt kommen,damit ihre Immunabwehr diese Dinge lernt.

17.06.2022 09:33 • x 1 #5


@MattWurst das weiß ich. Nein ich habe seine Hände auch nicht desinfiziert. Nur abgewischt mit einem Baby feuchttuch. Es geht mir eher um diese blöden Kontaminationsgedanken dass alles was er berührt hat nun kontaminiert ist..

17.06.2022 09:37 • #6


Donnervogel
Zitat von Flower91:
dass alles was er berührt hat nun kontaminiert ist..


Das halte ich für eher unwahrscheinlich

17.06.2022 09:46 • x 1 #7


MattWurst
Zitat von Flower91:
kontaminiert

Das passiert nur im Film.
Hier kontaminiert nix...

17.06.2022 10:31 • #8


Abendschein
Ich schaue nicht wo ich hintrete, es sei denn es liegtt ein Kackhaufen auf dem Bürgersteig
oder
Trigger

Kotze, dann würde ich mich auch getriggert fühlen.

17.06.2022 10:36 • x 1 #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel